Den Körper entwässern

Entwässern mit Sellerie

Entwässern mit Sellerie

Wir kennen den Sellerie vor allem als Suppengrün, das in einem Bund zusammen mit Petersilie, Petersilienwurzel und Möhren angeboten wird. Die Sellerieknolle ist aber auch als Gemüsebeilage bekannt. Nicht zu unterschätzen ist die stark entwässernde Wirkung dieser schmackhaften Pflanze. 

Wirkung

Der Genuss der Sellerie gilt wegen seiner wertvollen Wirkstoffe als gesundheitsfördernd. Die ätherischen Öle wirken antibakteriell, desinfizierend und pilztötend. Neben der entwässernden, entschlackenden und blutreinigenden Wirkung durch den hohen Gehalt an Kalium punktet die Sellerie mit wichtigen Vitaminen wie Vitamin C, Vitamin B 1, B 2 und B 12 und dem Vitamin E. Neben dem harntreibenden Kalium enthält dieses gesunde Gemüse das wertvolle Kalzium und das blutbildende Spurenelement Eisen. Der Genuss von Sellerie hat auch einen positiven Einfluss auf das Immunsystem, den Kreislauf und die Verdauung. Sellerieblätter gelten auch heute noch als potenzsteigerndes Heilkraut.

Anwendung

Wir kennen die Sellerie als Knollensellerie sowie als Stangensellerie. Die kalorienarme Pflanze lässt sich in der Küche zu vielen leckeren Gerichten verarbeiten. Roh geraspelt ist der Selleriesalat eine gesunde Vorspeise. Stangensellerie ist mit einem pikanten Dip sehr schmackhaft. Besonders beliebt ist die Sellerie in einem deftigen Eintopf. Geschmort ist sie eine würzige Beilage zu Fleischgerichten. Vegetarier schätzen gebratene Selleriescheiben. Der Selleriesaft ist wegen seiner entwässernden Wirkung ein gutes Naturheilmittel gegen Wasseransammlungen im Körper.

Tipp: Allergiker sollten aufpassen. Die Sellerie kann bei bestimmten Personen eine Allergie auslösen. 

Fazit: Die Sellerie ist nicht nur wegen ihres würzigen Geschmacks, sondern auch wegen ihrer gesundheitsfördernden Wirkung beliebt. Die Pflanze enthält einen hohen Kaliumgehalt, der den Körper entwässert und entschlackt.
 


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - sanft & natürlich

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken & Entgiften

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...