Den Körper entwässern

Entwässern mit Schüssler Salzen

Leiden Sie unter schweren und geschwollenen Beinen oder haben Sie Wasseransammlungen im Oberbauch oder gar in der Lunge? Dann sollten Sie dringend Ihren Körper entwässern. Verzichten Sie jedoch möglichst auf Diuretika und versuchen Sie es lieber mit Schüssler Salzen. 

Wirkung

Unter allen Schüssler Salzen wirkt das Natrium sulfuricum, das Salz Nr. 10, stark entwässernd. Bekannt ist das Natrium sulfuricum auch als Glaubersalz. Es wird gern vor einer Fastenkur als „Ausleitungsmittel“ eingesetzt, denn es wirkt abführend, und es entschlackt und entgiftet den Organismus. Im Gegensatz zu chemischen Entwässerungsmedikamenten wirkt das Schüssler Salz Nr. 10 sanft und nebenwirkungsfrei.

Anwendung

Die Schüssler Salze erhalten Sie in Form von Tabletten oder Globuli. Lassen Sie die Tabletten drei- bis sechsmal täglich langsam im Munde zergehen. Das Schüssler Salz Nr. 10 können Sie als Salbe auch äußerlich anwenden. Reiben Sie Ihre Beine mehrmals täglich mit dieser Salbe ein oder machen Sie Umschläge. Sie werden sehen, dass die Schwellungen zurückgehen. 

Tipp: Nicht nur das Schüssler Salz Nr. 10 eignet sich zum Entwässern. Hilfreich sind auch die Salze Nr. 8, das Natrium chloratum, Nr. 13, das Kalium arsenicosum, und das Schüssler Salz Nr. 15, das Kalium jodatum. 

Fazit: Auch Schüssler Salze haben eine entwässernde Funktion. Am wirksamsten ist das Salz Nr. 10, das zusätzlich abführend, entgiftend und entschlackend wirkt.

~~~

Weitere Infos zum Entwässern mit Schüssler Salzen

Wie kann das Schüssler Salz Natrium sulfuricum den Körper entwässern und somit gegen Wassereinlagerungen helfen?

Nun, Natrium sulfuricum ist grundsätzlich diejenige Substanz, welche in den Organen Leber und Dickdarm den abbauenden Flüssigkeitshaushalt reguliert und steuert. 

Durch die verschiedensten Umwelteinflüsse, natürlich auch durch unsere Nahrung, nehmen wir Schadstoffe in unserem Körper auf, die, um gesund zu bleiben, natürlich wieder aus dem Körper transportiert werden müssen. Das geschieht im allgemeinen dadurch, dass Schadstoffe an Flüssigkeiten gebunden werden, um sie anschließend aus dem Körper zu befördern. Dazu wird nun, wie oben schon erwähnt, Natrium sulfuricum benötigt. Ist jetzt aber ein Mangel an diesem Mineral im Körper vorhanden, können die Schadstoffe nicht mehr abtransportiert werden und lagern sich ab. Das führt wiederum zu einer Belastung des gesamten Bindegewebes. Ja, und das macht sich dann im Körper beispielsweise durch geschwollene Füße, Unterschenkel und Hände etc. bemerkbar. 

Und um diesen Mangel auszugleichen, entfaltet das Schüssler Salz Natrium sulfuricum seine hilfreiche Wirkung und unterstützt den Körper bei der Entwässerung und dem Abtransport von Schadstoffen.

Jetzt wird verständlicher, wieso das Schüssler Salz Natrium sulfuricum für die Entwässerung des Körpers hilfreich ist. 
 

Weitere Infos über Schüssler Salze

Infos über Wirkung, Dosierung, Einnahme und Anwendung von Schüssler Salzen, Tipps zum Abnehmen mit Schüssler Salz, eine Liste der 12 Schüssler Salze ...

zur Übersicht - Schüssler Salze


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...