Den Körper entwässern

Entwässern mit Rhabarber

Entwässern mit Rhabarber

Rhabarber ist eine Frucht oder gar Obst? Weit gefehlt, diese sauren Stangen gehören zur Kategorie Gemüse. Die Erntezeit ist begrenzt: Frischen Rhabarber für Ihr Dessert erhalten Sie nur von Mitte April bis Ende Juni. Genießen Sie die kurze Zeit mit dem entwässernden Gemüse. 

Wirkung

Planen Sie den Rhabarber in Ihr Diätprogramm ein, denn 100 Gramm enthalten nur 13 Kalorien. Auch aus einem anderen Grunde können etliche Pfunde purzeln: Der hohe Kaliumgehalt wirkt harntreibend, er entwässert den Körper und er entschlackt. Weitere Vitalstoffe wirken sich positiv auf Ihre Gesundheit aus: Das Natrium unterstützt die Verdauung. Der hohe Vitamin C-Gehalt deckt ein Drittel des Tagesbedarfs. Obwohl der Rhabarber viel Kalzium enthält, kann der Körper diesen wichtigen Mineralstoff nicht verwerten, denn die ebenso im Rhabarber enthaltene Oxalsäure verbindet sich mit dem Kalzium zu unlöslichen Kalziumsalzen. Das ist jedoch nicht tragisch, denn wenn Sie eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Joghurt, Milch oder Sahne zum Rhabarber verzehren, wird die Oxalsäure neutralisiert.

Anwendung

Rhabarber ist zwar ein Gemüse, wir verwenden diese sauren Stangen jedoch wie Obst. Beliebt ist Rhabarberkompott mit Vanillesoße, als Kuchenbelag oder in Milchprodukten wie Quark oder Joghurt. Natürlich wird wohl niemand den Rhabarber ungesüßt verzehren. Gezuckert wird jedoch die kalorienarme Eigenschaft wieder zunichtegemacht. Daher sollten Sie zum Süßen auf Stevia oder andere kalorienfreie Süßstoffe zurückgreifen. 

Tipp: Erfrischend und äußerst vitaminreich ist ein Smoothie aus Rhabarberkompott mit frischen Erdbeeren.

Fazit: Der Rhabarber gilt als Vitaminbombe, denn er enthält einen hohen Anteil an Vitamin C. Gesundheitsfördernd ist auch der hohe Kaliumanteil, der erheblich zur Entwässerung des Körpers beiträgt. Die Oxalsäure kann durch Milchprodukte weitgehend neutralisiert werden.
 


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - sanft & natürlich

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken & Entgiften

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...