Den Körper entwässern

Entwässern mit Fenchel

Entwässern mit Fenchel

Den Fenchel kennen wir vor allem als Heilpflanze. Kleine Kinder bekommen Fencheltee zu trinken, wenn sie unter Blähungen leiden oder unruhig sind. Diese Pflanze mit ihrem anisartigen Geschmack zeichnet sich jedoch auch als schmackhaftes Gemüse aus.

Wirkung

Der Fenchel ist kalorienarm und ballaststoffreich. Er enthält viele heilsame und gesundheitsfördernde Wirkstoffe wie hohe Anteile an

  • Vitamin C,
  • Vitamin B, vor allem Folsäure,
  • Vitamin E,
  • Vitamin A wie Karotin,
  • die Mineralstoffe Kalzium und Magnesium
  • und viel Kalium.

Ätherische Öle verstärken die Heilwirkung. Der Fenchel gilt als Heilpflanze besonders für diejenigen, die unter Wassereinlagerungen im Gewebe leiden. Der hohe Kaliumgehalt des Fenchels unterstützt das Herz-Kreislaufsystem und entwässert den Körper und stärkt die Nieren und Harnwege.

Anwendung

Auch wenn der Fenchel vor allem als natürliches Heilmittel gilt, ist diese Pflanze auch als Gemüse eine Delikatesse. Die Fenchelknolle schmeckt gedünstet oder geschmort besonders gut. Aber nicht nur die Knolle ist ein gesundes Nahrungsmittel, ebenso enthalten die frischen Blätter besonders wertvolle Vitalstoffe. Die klein gehackten Blattspitzen sind mit ihrem feinen Anisgeschmack ein Würzmittel für zahlreiche Gerichte. Der Fenchel eignet sich auch gut als Rohkost. Der Tee aus Fenchelsamen ist ein wunderbares Hausmittel gegen Erkältungen und Verdauungsprobleme.

Tipp: Den Fenchel können Sie einige Tage frisch halten, indem Sie ihn in ein feuchtes Tuch wickeln und im Kühlschrank aufbewahren. 

Fazit: Der Fenchel mit seinem feinen Anisgeschmack ist vielseitig verwendbar. Die Knolle und auch die zarten Blätter schmecken gedünstet oder geschmort hervorragend. Mit seinen zahlreichen Wirkstoffen gilt der Fenchel als Heilmittel gegen viele Krankheiten. Der hohe Kaliumgehalt trägt zur Entgiftung und Entwässerung bei.
 


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!



Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - sanft & natürlich

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken & Entgiften

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...