Den Körper entwässern

Entwässern durch Kompressionsstrümpfe, Stützstrümpfe

Entwässern durch Kompressionsstrümpfe, Stützstrümpfe

Wer viel auf den Beinen ist, unter Krampfadern leidet, eine Thrombose fürchtet, wer durch Lymphödeme häufig geschwollene Beine hat, der trägt oft Stützstrümpfe oder Kompressionsstrümpfe, die das Gewebe entstauen. Gut, dass es heutzutage auch modische Formen gibt.

Wirkung

Um störende und schmerzhafte Wasseransammlungen im Gewebe zu verhindern, ist das Tragen von Kompressionsstrümpfen oftmals unerlässlich. Besonders bei langen Auto- und Flugreisen ist der Stützstrumpf eine große Hilfe. Nach größeren Operationen ist der weiße Stützstrumpf im Krankenhaus notwendig, um Thrombosen zu vermeiden. Ein Kompressions- oder Stützstrumpf regt die Durchblutung an und unterstützt den venösen Rückfluss. Die vom Orthopäden empfohlenen Kompressionsstrümpfe üben einen starken Druck auf die Muskulatur aus und verhindern somit die Bildung von überschüssigem Wasser in den Beinen. Kompressions- und Stützstrümpfe tragen zur Entwässerung bei.

Anwendung

Was ist nun der Unterschied zwischen Stützstrümpfen und Kompressionsstrümpfen?

Wer über gesunde Venen verfügt, trägt Stützstrümpfe bei längerem Stehen, um schweren, dicken Beinen vorzubeugen und das Gewebe zu entwässern. Auch bei langen Reisen sind Stützstrümpfe angebracht, um das Thromboserisiko zu minimieren. Bei längerer Bettruhe ist das Tragen von Antithrombosestrümpfen notwendig. Sie sind weiß und an der Fußspitze geöffnet. 

Kompressionsstrümpfe gehören hingegen zu den medizinischen Hilfsmitteln, die bei Venenerkrankungen getragen werden. Sie werden speziell angefertigt und üben auf den Fuß, den Knöchel und das Bein einen unterschiedlich starken Druck aus.

Tipp: Kompressionsstrümpfe erhalten Sie auf Rezept. Die Kasse übernimmt die Kosten bis auf einen Eigenanteil.

Fazit: Kompressions- beziehungsweise Stützstrümpfe können wirksam zur Entwässerung eingesetzt werden, sind also nicht nur bei Venenerkrankungen, schweren Beinen mit Ödemen etc. sinnvoll.
 


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - sanft & natürlich

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken & Entgiften

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...