Low-Carb-Auflauf-Rezepte

Low-Carb-Auflauf mit Gemüse

Bei diesem Low-Carb-Rezept handelt es sich um einen herzhaften, aber sehr gesunden Auflauf. Sie können die Gemüsesorten wie im Rezept angegeben verwenden, aber auch zu sämtlichem Gemüse greifen, das gerade im Kühlschrank oder im Garten verfügbar ist.

Zutaten für zwei Portionen

1 Schalotte | 1 EL Butter | 1 EL Mandelmehl | 300 ml Sahne | Steinsalz | weißer Pfeffer | 2 EL Petersilie grob gehackt | 20 Gramm Bergkäse gerieben | 1 kleiner Kohlrabi | 200 Gramm Blumenkohl | 150 Gramm Gouda gerieben | etwas Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Schalotte klein schneiden und in der Butter hell anschwitzen. Das Mandelmehl dazu geben und unter ständigem Rühren mit anschwitzen, bis sich das Mandelmehl mit der Butter verbunden hat.
  2. Mit der Sahne aufgießen und gut weiterrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Bergkäse und die Petersilie dazu geben.
  3. Den Kohlrabi schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. In eine eckige Auflaufform mit den Maßen vom 16 cm x 8 cm schichten. Den Blumenkohl in 6 große Röschen schneiden und darauf verteilen.
  4. Mit der Sauce übergießen und mit dem Gouda bestreuen.
  5. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und den Auflauf bei Ober-und Unterhitze für 30 Minuten backen.
  6. Herausnehmen, mit der Petersilie garnieren, servieren und genießen.

Tipp: Sie können auch mit unterschiedlichen Käsesorten experimentieren. Wenn Sie einen milden Auflauf möchten, verwenden Sie Mozzarella. Möchten Sie es kräftig, können Sie auch zu Blauschimmelkäse oder Rotschimmelkäse greifen. Gorgonzola und Dolce Latte eignen sich hervorragend für einen richtig kräftigen Auflauf.

~~~

Tipp: So wird Ihr Low-Carb-Auflauf eiweißreicher

Sie können diesen Gemüseauflauf beispielsweise mit Tofu oder mit Hühnchen proteinreicher machen.

Falls Sie sich für die vegetarische Variante entscheiden, schneiden Sie einfach 100 Gramm Tofu in Würfel und braten diesen in einer Pfanne mit Pflanzenöl kurz an. Schichten Sie die Tofu-Würfel nun zwischen das Gemüse und bereiten Sie den Auflauf wie oben beschrieben weiter zu.

Mögen Sie lieber Fleisch, dann benötigen Sie 100 Gramm Hühnerbrust. Das Huhn waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Das Hühnchen mit Steinsalz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Pflanzenöl schön anbraten. Anschließend auch das Hühnchen zwischen das Gemüse schichten und mit der Zubereitung, wie oben beschrieben, fortfahren.

Tipp: Anstelle von Tofu können Sie auch Tempeh oder Seitan verwenden, und Hühnerbrust lässt sich prima durch Putenbrust ersetzen.
 

Weitere einfache Auflauf-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...