Low-Carb-Auflauf-Rezepte

Low-Carb-Ratatouille-Auflauf

Die französische, beliebte Spezialität präsentiert sich hier als gesunder Auflauf. Dieses Low-Carb-Rezept lässt sich toll vorbereiten und ist ideal, wenn es einmal schnell gehen soll, Sie dennoch nicht auf gesunden und frischen Geschmack verzichten möchten.

Zutaten für zwei Portionen

1 Zwiebel | 2 Knoblauchzehen | 1 EL Tomatenmark ohne Zuckerzusatz | 1 Messerspitze Ingwer frisch gerieben | 1 TL Olivenöl | 200 Gramm passierte Tomaten ohne Zuckerzusatz | 1/2 TL Oregano | eine Messerspitze Kreuzkümmel gemahlen | eine kleine Prise Steinsalz | etwas Pfeffer weiß | eine Prise Xylit | 1 kleine grüne Zucchini | 1 kleine gelbe Zucchini | 1 kleine Aubergine | 1 rote Paprika | Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Mit dem Tomatenmark, dem Ingwer im Olivenöl anrösten.
  2. Die passierten Tomaten dazu geben. Mit Oregano, Kreuzkümmel, Steinsalz, Pfeffer und Xylit würzen. Die Sauce für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Die Sauce in eine eckige Auflaufform mit den Maßen 20 cm x 12 cm füllen.
  4. Die Zucchini, die Aubergine und die Paprika in 5 mm Scheiben schneiden und in die Auflaufform schichten.
  5. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und den Auflauf bei Ober- und Unterhitze für etwa 20 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen, servieren und genießen.

Tipp: Sie können zu dem Auflauf zusätzlich eine Schnitte gebratenen Schafskäse oder Ziegenkäse servieren. Dazu braten Sie den gewünschten Käse einfach in einer beschichteten Pfanne ohne Öl für je 2 Minuten pro Seite an und servieren ihn gemeinsam mit dem köstlichen Auflauf.

~~~

Tipp: Servieren Sie den Ratatouille-Auflauf mit Käse überbacken

Mit einer schönen Käsekruste wird dieser vegetarische Low-Carb-Ratatouille-Auflauf noch köstlicher. Hierfür benötigen Sie lediglich noch zusätzlich 100 Gramm Käse Ihrer Wahl. Reiben Sie den Käse einfach über den Auflauf bevor Sie diesen in den Backofen schieben. Voilà, das wars auch schon. Zusätzlicher Tipp: Damit die Käsekruste schön braun wird, erhöhen Sie die Backtemperatur für die letzten 5 Minuten auf 180° Celsius.

Noch ein Tipp: Zum Überbacken eignen sich Emmentaler, Gouda, Bergkäse, Mozzarella oder Feta-Käse.
 

Weitere einfache Auflauf-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...