Eierlikör selber machen

Rezept für Eierlikör mit Sekt

Der Eierlikör mit Sekt ist eine feine und edle Sache. Dieses elegante Getränk kommt garantiert gut auf jeder Party an. Der Eierlikör ist samtig in der Textur und dennoch prickelnd zugleich.

Zutaten für 4 Personen

3 Eigelb | 100 g Puderzucker | ½ Vanillezucker | 1/8 l Sahne | 2 cl weißen Rum | 0,75 l gekühlten Sekt | Kakaopulver | Eiswürfel

Zubereitung

  1. Eigelbe mit Puderzucker und Vanillezucker hell schaumig schlagen.
  2. Die Sahne dazu geben und noch etwa 5 Minuten weiterschlagen.
  3. Den Rum unterrühren.
  4. Den Eierlikör kühl stellen. 
  5. Eiswürfel in ein Cocktailglas geben.
  6. Zu 2/3 mit Sekt aufgießen.
  7. Eierlikör nach Geschmack dazugeben und zur Dekoration mit Kakaopulver bestreuen.

Tipp: Sie können den Eierlikör auch mit Champagner und mit sämtlichen Schaumwein-Sorten herstellen. Für eine alkoholreduzierte Variante können Sie auch sogenannten Kindersekt oder alkoholfreien Schaumwein verwenden. Auch leicht moussierender und prickelnder Cider eignet sich hervorragend.
 

Weitere leckere Likör-Rezepte:

~~~

Variationen unseres Eierlikörs mit Sekt

Die schokoladige Eierlikör-Variante

Unser Eierlikör-Rezept lässt sich leicht abwandeln: Geben Sie einen halben bis ganzen Teelöffel Kakao in die Masse und schon erhalten Sie einen dunklen Eierlikör, der warm oder auf Eis getrunken werden kann.

Die fruchtige Eierlikör-Variante

Sie können den Eierlikör auch als fruchtige Variante herstellen. Rühren Sie einfach unter die Masse pürierte und passierte Beeren oder getrocknete, gemahlene Früchte. So wird Ihr selbstgemachter Eierlikör mit Sekt zum „Super-Kir-Royal“.

Die Eierlikör-Dessert-Variante

Der frisch aufgeschlagene Eierlikör kann allerdings auch noch warm auf einen Espresso als Sahnehäubchen gegeben werden. Dadurch erhalten Sie ein kleines Dessert nach einem üppigen Mahl, das der Verdauung hilft.

Tipps zum Umgang mit rohen Eiern

Wenn Sie Eierlikör selber machen, sollten Sie darauf achten, frische Eier zu verwenden. Und wenn Sie noch etwas sicherer sein wollen, schlagen Sie das Eigelb im Wasserbad auf. Dazu die Eigelbe mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben, diese auf einen mit kochendem Wasser halb gefüllten Topf setzen und das Eigelb unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät gerade über 70 Grad erhitzen und 5 Minuten auf dieser Temperatur halten. Bei 70 Grad sterben Salmonellen ab. Doch nicht über 80 Grad gehen, denn dann gerinnt das Eigelb. Danach in kaltem Wasser wieder kühl schlagen und weiterverarbeiten.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...