Herzhafte Auflauf-Rezepte

Quarkauflauf mit Brokkoli

Bei diesem Auflauf handelt es sich um einen proteinreichen Auflauf, der mit ganz viel Geschmack und Vitaminen punktet. Dieses Low-Carb-Rezept ist perfekt für alle, welche die leichte, gesunde und doch herzhafte Küche lieben.

Zutaten für zwei Portionen

300 Gramm Brokkoliröschen | 200 Gramm Magerquark | 50 ml Mandelmilch | 2 Eier | 1 TL Maismehl | 2 EL geriebene Mandeln | Steinsalz | weißer Pfeffer | eine Prise Muskatnuss | 80 Gramm geriebener Käse

Zubereitung

  1. Den Brokkoli in eine ovale Auflaufform mit einer Länge von 22 cm geben.
  2. Den Quark mit der Mandelmilch und den Eiern verquirlen und Maismehl und geriebene Mandeln einrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und über den Brokkoli gießen.
  4. Mit dem Käse bestreuen und das Backrohr auf 180° Celsius vorheizen.
  5. Den Auflauf bei Ober- und Unterhitze für 25 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, portionieren, servieren und genießen.

Tipp: Sie können den Auflauf natürlich mit sämtlichem Gemüse der Saison zubereiten. Sehr gut schmeckt der Auflauf auch mit Blumenkohl und Zucchini, oder mit Kohlrabi, Zwiebel und Tomaten.

~~~

Ein herzhaftes Auflaufrezept – gesund und eiweißreich

Dieser Quarkauflauf mit Brokkoli ist ein herzhaftes Auflaufrezept, das nicht nur gesund, sondern auch ein eiweißreiches Low-Carb-Rezept ist. Brokkoli ist ein oftmals unterschätztes Gemüse. Er ist reich an Vitaminen und Nährstoffen und hat dabei wenig Kalorien; und gerade deshalb eignet sich dieser Brokkoli-Quarkauflauf zum Abnehmen. Wenn Sie also um abzunehmen weniger essen, sollten Sie mehr darauf achten, was Sie essen. Bewusstes Abnehmen bietet nämlich die Chance, sich Gedanken über die eigene Ernährung zu machen und Lebensmittel gezielter auszusuchen. 

Der Brokkoli-Quarkauflauf ist beispielsweise ein sehr guter Bestandteil einer bewussten Ernährung. Sie können nämlich über die Wahl des Quarks die Kalorienzahl steuern: fett oder weniger fett. Und der besonders kalorienarme Brokkoli tut sein Übriges dazu. Er liefert viele Vitamine, wie Vitamin E, K und B, die in anderen Gemüsesorten nicht so konzentriert vorkommen. 

Und natürlich können Sie dieses eiweißreiche Low-Carb-Rezept auch mit anderen Gemüsen zubereiten, wie oben bereits vorgeschlagen. Allerdings können sich daraus ganz unterschiedliche Garzeiten ergeben, denn Brokkoli ist beispielsweise schneller gar als Blumenkohl oder Kohlrabi. Deshalb sollten Sie die härteren Gemüse vorher ein paar Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann werden diese garantiert im Ofen weich. 

Wenn Sie nun Tomaten verwenden wollen, entfernen Sie das Innere mit den Kernen, sonst kann der Auflauf suppig werden. 

Servieren Sie zu unserem herzhaften Auflaufrezept einen frischen Salat mit Radicchio oder Chicorée. Die Bitterstoffe kurbeln die Verdauung an und sind ein köstlicher Kontrast zu unserem Quarkauflauf mit Brokkoli.
 

Weitere gesunde Auflauf-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...