Herzhafte Auflauf-Rezepte

Gemüse-Auflauf mit Hähnchenbrust

Dieser proteinreiche Auflauf punktet mit seinem hohen Gemüseanteil und ist besonders knackig und aromatisch. Für dieses Low-Carb-Rezept können Sie wunderbar Reste vom Hühnchen vom Vortag aufbrauchen.

Zutaten für vier Portionen

400 Gramm Hähnchenbrust | 150 Gramm Brokkoli | 200 Gramm Blumenkohl | 1 Karotte | 1 rote Zwiebel gehackt | 160 Gramm Halloumi-Käse | Steinsalz | Pfeffer | 1/2 TL Rosmarin gehackt | 1/2 TL Thymian | 200 ml Gemüsebrühe | Kresse zum Garnieren

Zubereitung

  1. Das Hühnchen in Würfel schneiden und mit dem Brokkoli, dem Blumenkohl, der in Scheiben geschnittenen Karotte und der Zwiebel vermengen und in eine ovale Auflaufform mit einer Länge von 22 cm geben.
  2. Den Halloumi-Käse zerbröseln und untermengen.
  3. Alles mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian gut würzen.
  4. Mit der Brühe übergießen und das Backrohr auf 180° Celsius vorheizen.
  5. Den Auflauf bei Ober- und Unterhitze für 35 Minuten backen.
  6. Den Auflauf aus dem Backrohr nehmen, mit Kresse bestreuen, anrichten, servieren und genießen.

Tipp: Sie können den Auflauf auch vegetarisch, also ohne Fleisch zubereiten. Und anstatt Hühnchen lassen sich auch andere Fleischsorten wie Pute, Ente oder Rind, und auch Fisch und Meeresfrüchte verwenden.

~~~

Infos zu den Zutaten unseres Gemüse-Hühnchen-Auflaufs

Bei einem Gemüse-Auflauf zum Abnehmen brauchen Sie nicht auf Fleisch zu verzichten. Es muss auch nicht fade sein – unser herzhaftes Auflauf-Rezept beweist das Gegenteil! Und damit aus einem normalen Auflauf ein Auflauf zum Abnehmen wird, müssen Sie nur wenig beachten. Beispielsweise sollten Sie mageres Fleisch verwenden. Hähnchenfleisch ist dazu ideal, wenn Sie die Haut weglassen, und Brustfleisch ist magerer als die Keulen. Schweinefleisch sollten Sie ganz meiden. Grundsätzlich gilt: Greifen Sie bei Fleisch zu Bioqualität. Wenn Sie Abnehmen wollen oder sich Low Carb ernähren wollen, macht es keinen Sinn, dies mit billigen Zutaten zu tun.

Um aus einem herkömmlichen Gemüseauflauf ein Low-Carb-Rezept zu machen, lassen Sie einfach kohlenhydrathaltige Lebensmittel weg. Ersetzen Sie den Kartoffel- oder Reisanteil in einem üblichen Rezept wie hier durch Gemüse und würzen Sie besser mit Kräutern. Je mehr frische Kräuter Sie verwenden, desto weniger Salz brauchen Sie. Und je weniger Salz Sie brauchen, desto weniger Wasser lagert Ihr Körper ein. Das reduziert nicht nur Gewicht, sondern schont auch Nieren, Herz und Kreislauf – und es schmeckt viel besser!
 

Weitere gesunde Auflauf-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...