Herzhafte Auflauf-Rezepte

Pizza-Auflauf mit Quark

Dieser proteinreiche Auflauf ist eine tolle Alternative zur fettigen und schweren Pizza. Mit diesem Low-Carb-Rezept machen Sie garantiert alle Pizza-Liebhaber glücklich, die aus gesundheitlichen Gründen oder für die schlanke Linie auf Kohlenhydrate verzichten.

Zutaten für zwei Portionen

100 Gramm Magerquark | 1 Ei | 100 Gramm Blumenkohl (auf Reisgröße zerkleinert) | 2 EL Parmesan gerieben | 200 Gramm Tomaten in Scheiben geschnitten | 1 TL Italienische Gewürzmischung | Steinsalz | Pfeffer | 120 Gramm geriebener Mozzarella | 9 Scheiben Salami | Rapsöl zum Ausfetten der Form

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform mit den Maßen 15 cm x 15 cm mit Rapsöl ausfetten.
  2. Den Quark mit dem Ei verquirlen und Blumenkohl und Parmesan einarbeiten. In die Auflaufform füllen.
  3. Mit den Tomaten belegen und mit den italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Mit der Mozzarella bestreuen und mit der Salami belegen.
  5. Das Backrohr auf 200° Celsius aufheizen und den Auflauf bei Ober- und Unterhitze für 12 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, nach Bedarf mit frischem Oregano bestreuen, portionieren, servieren und genießen.

Tipp: Sie können diesen Auflauf im Pizza-Style natürlich nach Lust und Laune belegen. Ob vegetarisch mit Brokkoli, Kichererbsen und Paprika oder mit Hähnchen und Zwiebel oder mit frischen Meeresfrüchten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

~~~

Zubereitungstipps, wie Sie Ihren Pizza-Auflauf abwandeln können

Damit auch jeder bei diesem leckeren Low-Carb-Auflauf geschmacklich auf seine Kosten kommt, lässt sich diese Speise ebenso schnell wie raffiniert variieren. 

Hähnchenfilet mit Balsamico: So können Sie beispielsweise ein Hähnchenfilet mit Balsamico oder Sojasoße marinieren und kurz anbraten. Dann schneiden Sie das Filet in Streifen und legen es mit ebenfalls gebratenen Zwiebelringen auf den Auflauf. Bestreuen Sie dann alles mit dem geriebenen Mozzarella – köstlich! 

Gewürfelte Paprikaschoten: Zur Salami und auch zum Hähnchenfilet passt Paprika wunderbar. Verwenden Sie gelbe, rote und grüne Paprika, so wird der Pizza-Quarkauflauf schön bunt. Wenn Sie es jedoch lieber vegetarisch mögen, lassen Sie die Salami beziehungsweise das Hähnchenfilet weg und geben Sie dem Auflauf nur mit den gebratenen, in kleine Würfel geschnittenen Paprikaschoten eine deftig-delikate Note.

Und wenn Sie Überraschungen mögen, schauen Sie einfach in Ihren Kühlschrank und experimentieren ein wenig mit dem Inhalt. Denn nur so entstehen ganz neue Geschmacksrichtungen und Rezepte.
 

Weitere gesunde Auflauf-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...