Low-Carb-Apfelkuchen

Low-Carb-Apfelkuchen vom Blech

Jeder liebt Blechkuchen und dieser Apfelkuchen vom Blech punktet zusätzlich mit dem knusprig feinen Crumble. Dieses Low-Carb-Rezept wird im Nu der Hit auf dem Kuchentisch.

Zutaten für einen Kuchen mit etwa 12 Stück

Für den Boden: 180 Gramm Mandelmehl | 200 Gramm Butter | 100 Gramm Xylit | 2 EL Joghurt | 50 ml Milch | 3 Eier | 1 kleine Prise Steinsalz 
Für die Apfelfülle: 5 mittelgroße Äpfel | 100 Gramm grob gemahlene Walnüsse | 50 Gramm Xylit | 1 EL Zitronensaft 
Für die Streusel: 250 Gramm Mandelmehl | 200 Gramm Butter | 150 Gramm Xylit | etwas Vanille-Aroma

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  1. Alle Zutaten für den Boden zu einem Teig verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verstreichen. Der Teig sollte etwa 2 cm hoch sein.
  2. Für die Apfelfülle die Äpfel entkernen, schälen und blättrig schneiden. Mit den Walnüssen, dem Xylit und dem Zitronensaft vermengen und auf dem Teig verteilen.
  3. Für die Streusel das Mandelmehl mit der Butter, dem Xylit und dem Vanille-Aroma in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren zu Streusel verarbeiten. Diese auf den Äpfeln verteilen.
  4. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und den Blechkuchen bei Ober- und Unterhitze für 35 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, anschneiden, servieren und genießen.

Sie können den Kuchen bei Bedarf mit etwas Puderxylit bestreuen.

Tipp: Sie können den Blechkuchen nach diesem Rezept auch mit Birnen oder Guaven zubereiten. Auch bei der Wahl der Gewürze können Sie experimentieren und kräftig mit Zimt, Nelkenpulver, Ingwer, Muskat, Piment oder Kardamom abschmecken.
 

Weitere Rezepte für Low-Carb-Apfelkuchen:

~~~

~~~

Backtipp: Verfeinern Sie Ihren Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Der Duft nach Apfel und Zimt ist Balsam für die Seele und weckt bei vielen die schönsten Kindheitserinnerungen an Omas Apfelkuchen. Zaubern Sie also mit Zimtstreuseln ein wohliges warmes Aroma in Ihren Low-Carb-Apfelkuchen. Lassen Sie hierfür einfach das Vanille-Aroma weg und arbeiten Sie 2 TL Zimt in die Streusel ein. Für ein noch intensiveres Zimt-Aroma können Sie zusätzlich auch noch Zimt in die Apfelfülle einarbeiten.

Und das gewisse Extra verleihen Sie Ihrem Kuchen, wenn Sie ihn, noch warm, mit einem Klacks Sahne oder einer Kugel Low-Carb-Vanilleeis servieren.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...