Low-Carb-Brownies

Low-Carb-Protein-Brownies mit Eiweißpulver

Die Protein-Brownies mit Eiweißpulver sind der perfekte süße Snack nach dem Sport. Doch auch der ganzen Familie schmeckt dieses gesunde Low-Carb-Rezept ganz wunderbar.

Zutaten für etwa 12 Brownies

6 Eier | 50 Gramm Xylit | 500 ml Milch | 120 Gramm Schoko-Proteinpulver | 3 EL Kakao doppelt entölt | 80 Gramm Mandelmehl | 1 Packung Weinstein Backpulver | 1 kleine Prise Steinsalz | etwas Abrieb einer unbehandelten Orange | gemischte Beeren und Puderxylit als Deko

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  1. Alle Zutaten außer die Deko für 5 Minuten gut durchmixen.
  2. In eine mit Backpapier ausgelegte eckige Springform mit den Maßen 30 cm x 20 cm füllen und das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen.
  3. Die Brownies bei Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen.
  4. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen.
  5. Mit Puderxylit bestreuen, mit frischen Beeren garnieren, servieren und genießen.

Tipp: Sie können aus den Brownies auch im Handumdrehen ein herrliches Dessert zaubern. Pürieren Sie einfach eine Tasse Beeren, erhitzen Sie diese kurz mit etwas Xylit und Zitronensaft und servieren Sie die kleinen Kuchen auf diesem Fruchtspiegel.
 

Weitere Rezepte für Low-Carb-Brownies:

~~~

~~~

Tipp: Servieren Sie diese Brownies als Kuchen im Glas

Aus diesen gesunden und eiweißreichen Brownies können Sie ohne großen Zeitaufwand einen köstlichen Schoko-Himbeer-Kuchen im Glas zaubern. Für dieses Schichtdessert können Sie sowohl frisch gebackene Brownies verwenden als auch schon etwas ältere, die nicht mehr so schön saftig sind.

Zutaten: Für 4 Portionen benötigen Sie 160 Gramm Brownies, 300 Gramm Himbeeren, Saft einer Orange, 4 EL Wasser, 4 EL Xylit und 350 Gramm Sahne.

Zubereitung: Zerbröseln Sie die Brownies grob und verteilen Sie diese in 4 Dessertgläser. Legen Sie einige Himbeeren zum Verzieren beiseite. Geben Sie nun die Himbeeren mit dem Orangensaft, dem Wasser und 2 EL Xylit in einen Topf. Die Himbeersauce einmal kurz aufkochen und abkühlen lassen. Verteilen Sie die abgekühlte Fruchtsauce in den Gläsern. Schlagen Sie nun die Sahne mit dem restlichen Xylit steif. Spritzen Sie die Sahne mit einem Spritzbeutel in die Gläser. Und nun nur noch mit den restlichen Himbeeren garnieren, den Schoko-Himbeer-Kuchen im Glas servieren und – genießen.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...