Sie befinden sich hier:

Smoothies zum Abnehmen

Cremiger Sommerbeeren-Smoothie

Alle frischen Früchte der Saison vereinen sich in diesem selbstgemachten Smoothie zu einem schmackhaften Getränk. Dieses Smoothie-Rezept lässt sich mit allen Beeren zubereiten, die im Sommer im Garten und am Markt zu finden sind. Beeren sind kalorienarm, haben eine entwässernde Wirkung, stärken das Immunsystems und regen den Stoffwechsel an.

Zutaten für 1 Portion

150 Gramm Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren) | Saft einer Bio-Limette | 2 EL Joghurt | Xylit oder Stevia nach Bedarf | 50 ml Wasser

Zubereitung

  • Die Beeren mit dem Joghurt, Limettensaft und dem Wasser in den Smoothie Maker oder den Mixer geben und zu einem cremigen Smoothie verarbeiten.
  • Erst jetzt nach Bedarf süßen, in ein Glas gießen und genießen.

Tipp: Diesen Smoothie können Sie natürlich auch mit TK-Früchten herstellen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie dafür nur Früchte ohne Zuckerzusatz kaufen. Am besten eignen sich natürlich Beeren, die sie selbst eingefroren haben.

~~~

Tipps zum Abnehmen mit Sommerbeeren-Smoothies

Der Sommerbeeren-Smoothie ist für diejenigen gut, die sich beim Abnehmen auch regional und saisonal ernähren möchte. Greifen Sie auf Bio-Ware zurück, dann können Sie sicher sein, dass Sie keine Pflanzenschutzmittel in Ihrem Smoothie zum Abnehmen haben. Am besten schmeckt der Sommerbeeren-Smoothie, wenn Sie zuerst die Früchte nur kurz pürieren und durch ein Sieb passieren, bevor Sie den Ihren Abnehmsmoothie fertigstellen. Ein sehr guter Mixer schafft es zwar, die Kerne der Früchte zu zerkleinern, aber die Inhaltsstoffe dieser Kerne können dem fruchtigen Smoothie eine bittere Note verleihen. Bitterstoffe sind wohl gut für die Verdauung und die Fettverbrennung, aber nicht jedermanns Geschmackssache.

Alle Beeren, sowohl frisch zubereitet als auch gefroren, haben viele Ballaststoffe, die den Darm beschäftigen und für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Wenn Sie also zusätzliche Ballaststoffe ohne viele Kalorien in den Smoothie bringen wollen, greifen Sie auf Weizen- oder Dinkelkleie zurück. Diese hat wenig Kalorien und besteht fast ausschließlich aus Ballaststoffen. Trinken Sie aber viel Wasser dazu, damit die Kleie auch aufquellen kann und im Darm locker bleibt. In den Schalen der Beeren sind außer den Ballaststoffen auch sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, die Ihren Sommerbeeren-Smoothie besonders gesund machen.
 

Weitere Smoothies und Shakes zum Abnehmen:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Über 35 leckere Rezepte für Abnehmshakes - gesunde Schlankmacher

Gesunde Saftdiät - beschleunigt die Fettverbrennung, entwässert und entgiftet

Über 30 Rezepte mit Hafer- und Weizenkleie - Abnehmen ohne zu hungern

Über 20 Magerquark-Rezepte zum Abnehmen - Low Carb und Low Fat

Über 25 Buttermilch-Diät-Shakes - fettarm, kalorienarm und lecker

Melonen Rezepte zum Abnehmen - lecker, kalorienarm und gesund

Natürliche Abnehmmittel: Zitrone, Quark, Apfelessig, Flohsamen, Teesorten ...

Die besten Sportarten zum Abnehmen - fit und schlank durch Bewegung

Teesorten zum Abnehmen - gesunde Fettverbrenner, die entschlacken & entgiften

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...