Abnehmshakes selber machen - Rezepte

Himbeershake mit Eiweiß zum Abnehmen

Dieses Rezept zum Abnehmen ist schnell und einfach herzustellen und beweist, dass Sie einen Abnehmshake selber machen können, ohne dass Sie besondere Zutaten brauchen oder teures Pulver kaufen müssen. Ihr normaler Kühlschrank bietet genug Material für einen Shake zum Abnehmen. Darüber hinaus optimieren wir ihn in diesem Rezept zum Abnehmen mit Pistazien. Sie können aber auch andere Nüsse oder ein Nussmus verwenden.

Zutaten

  • 1 sehr reife Birne
  • 1 Esslöffel Preiselbeeren aus dem Glas
  • 200 g Himbeeren
  • 1 Teelöffel geschälte Pistazien
  • 3–4 Esslöffel Joghurt (Natur oder Soja)
  • Rohrzucker oder Stevia 

Zubereitung

Die Himbeeren in einem Gefäß vorsichtig zerdrücken und anschließend mit den Preiselbeeren durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Die Birne gründlich waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Mit der Preiselbeer-Himbeer-Mischung und den Pistazien pürieren. Joghurt unterrühren und den Himbeershake je nach Geschmack mit Rohrzucker oder Stevia süßen.

Tipp: Damit der Shake noch etwas sättigender wird, können Sie einen Esslöffel Kleie oder Haferflocken unterrühren. Diese vorher in etwas Mineralwasser ohne Kohlensäure quellen lassen und dann untermixen.

Hier gehts zum nächsten Abnehmshake: Schokoshake mit Eiweiß zum Abnehmen
 

Weitere Shakes zum Abnehmen:

~~~

Infos zum Abnehmen mit unserem Himbeershake mit Eiweiß

So helfen Himbeeren beim Abnehmen

Der Himbeershake mit Eiweiß hilft Ihnen besonders gut beim Abnehmen, weil die Himbeeren Pektine enthalten. Pektine sind flüssige Ballaststoffe, die dafür sorgen, dass das Gefühl des Sattseins länger anhält. Darüber hinaus enthalten Himbeeren Gerbstoffe, welche die Leber unterstützen. Wenn Sie diesen Effekt noch verstärken wollen, sieben Sie die Kerne nicht aus, sondern mixen diese mit. Der Shake bekommt dann durch die zusätzlichen Gerbstoffe einen etwas herberen Geschmack. Doch dafür ist der positive Effekt umso höher. 

Darüber hinaus haben Himbeeren noch weitere Eigenschaften, die Ihnen beim Abnehmen helfen können: Himbeeren sind kalorienarm und enthalten Eisen und Zitronensäure, was die Blutbildung und -reinigung unterstützt. Gleichzeitig wirkt dieser Prozess entwässernd und fördert den Abtransport von überflüssigen Wassereinlagerungen. Und das im selbstgemachten Abnehmshake enthaltene Eiweiß bringt reichlich Energie und verhindert auf diese Weise, dass der Körper „Fettvorräte“ anlegt.

Gesund süßen ohne Zucker 

Mit einer Messerspitze gemahlener Vanille können Sie ein wenig Ausgleich schaffen und den Geschmack wieder etwas „weicher“ machen. Außerdem scheint der Abnehmshake dann etwas süßer zu schmecken, so dass Sie den Zuckeranteil reduzieren können. Sie sollten sowieso möglichst wenig Zucker oder Süßstoff verwenden, um sich nicht an starke Süße zu gewöhnen, die Sie dann irgendwann zwingen kann, immer stärker zu süßen, was natürlich das Abnehmen behindert. Sowieso bringen die Früchte in diesem Rezept zum Abnehmen genug Süße mit. 
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Über 35 leckere Rezepte für Abnehmshakes - gesunde Schlankmacher

Gesunde Saftdiät - beschleunigt die Fettverbrennung, entwässert und entgiftet

Über 30 Rezepte mit Hafer- und Weizenkleie - Abnehmen ohne zu hungern

Über 20 Magerquark-Rezepte zum Abnehmen - Low Carb und Low Fat

Über 25 Buttermilch-Diät-Shakes - fettarm, kalorienarm und lecker

Melonen Rezepte zum Abnehmen - lecker, kalorienarm und gesund

Natürliche Abnehmmittel: Zitrone, Quark, Apfelessig, Flohsamen, Teesorten ...

Die besten Sportarten zum Abnehmen - fit und schlank durch Bewegung

Teesorten zum Abnehmen - gesunde Fettverbrenner, die entschlacken & entgiften

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...