Seife herstellen - DIY-Seifen-Rezepte

Handgemachte Kokos-Honigseife

Kokosöl ist eine Naturkosmetik, deren Laurinsäure bei unreiner Haut, Pickeln und Akne pflegt und heilt. Das Öl spendet Feuchtigkeit, lindert Entzündungen und mildert Schwellungen. Ergänzt durch antibakteriell wirkenden Honig werden neue, gesunde Hautzellen in ihrem Wachstum unterstützt. 

Zutaten

Für ca. 3-4 Stück Seife à 150-175 g verwenden Sie folgende Zutaten:

  • 500 g Glycerin-Rohseife opak
  • 50 ml handwarmes Kokoswasser
  • 6 EL Kokosöl
  • 3 EL Honig

Zubereitung

  • Die Rohseife wird in einer Schüssel im Wasserbad geschmolzen (Temperatur ca. 60° C).
  • Jetzt das leicht erwärmte Kokoswasser, das Kokosöl und den Honig hinzufügen und alles sehr gut verrühren.
  • Abschließend gießen Sie die Masse in rechteckige Seifenformen à 150-175 g und lassen die Seifenstücke mindestens einen Tag trocknen.
  • Jetzt ist Ihre zart duftende Kokos-Honigseife gebrauchsfertig.

Infos zur Seifenherstellung:

~~~

Infos zu den Wirkstoffen der Kokos-Honigseife: Kokosöl und Honig

Unsere selbstgemachte Kokosseife mit Honig ist ein typisches Beispiel für eine Seife mit wunderbar hautpflegenden Bestandteilen. Denn beide, sowohl Kokosöl als auch Honig, stehen bei kosmetischen Pflegeprodukten ganz vorne auf der Zutatenliste. Vor allem die Naturkosmetik schätzt die wirkstoffreichen natürlichen Inhaltsstoffe.

Bio-Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und weder raffiniert noch gebleicht oder desodoriert. Es wird lediglich gefiltert, um es von Rückständen zu befreien. Übrig bleibt ein reines Öl, das voller wertvoller Inhaltsstoffe steckt. Laurinsäure, eine der vielen gesättigten Fettsäuren des Kokosöls, ist reich an antibakteriell wirkenden Stoffen. Das haben wissenschaftliche Studien bewiesen. Damit kann es gegen Bakterien, Viren und Pilzen schützen. Darüber hinaus kann das Öl einen positiven Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt und die Feuchtigkeit der Haut ausüben. Die Haut bleibt geschmeidig und straff.

Mit hochwertigem Bienenhonig besitzt unsere handgemachte Honigseife einen weiteren Beauty-Booster. Honig ist als Hautpfleger und Wundheiler bekannt, daher sowohl in der Naturkosmetik als auch in der Naturheilkunde beliebt. Seine antioxidative Wirkung bietet einen starken Schutz vor freien Radikalen. Dafür sorgen neben Antioxidantien auch verschiedene Enzyme und die enthaltenen B-Vitamine. Die feuchtigkeitsbindenden Inhaltsstoffe sorgen auch für eine schöne Elastizität der Haut. Kokosöl und Honig sind für alle Hauttypen geeignet, sodass unsere Kokos-Honig-Seife ein echter Allrounder für die Hauptpflege ist.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

25 Gesichtsmasken zum Selbermachen - für alle Hauttypen

50 Rezepte für Duschgels - reinigen mild und schützen die Haut

60 einfache Rezepte für Gesichtscremes - sanft und pflegend

Seife selber herstellen - 60 Rezepte für pflegende, duftende Seifen

Lippenpflege selber machen - 70 einfache Rezepte

15 Rezepte für Massageöle - Wellness für Zuhause

40 Rezepte für Badezusätze - zaubern samtweiche Haut

Eigenes Parfum selber mischen - 25 duftende Rezepte

Lip Scrub selber machen - 25 Rezepte für zarte Lippen

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...