Seife herstellen - DIY-Seifen-Rezepte

Seife mit Blütenwasser selber machen

Blütenwasser (auch als „Hydrolat“ bezeichnet) wird durch Destillation gewonnen und enthält sowohl öllösliche als auch wasserlösliche Inhaltsstoffe der Ausgangspflanze. In der Kosmetik beliebte Blütenwässer sind beispielsweise aus Hamamelis, Orangen, Neroli, Kornblumen, Kamille, Lavendel oder Rosen – um nur einige zu nennen. Je nach Ausgangspflanze besitzen sie verschiedene pflegende Eigenschaften. Sie können also ganz nach Bedarf und persönlicher Vorliebe aus einem großen Angebot wählen.

Zutaten

Für Ihre Seife mit Blütenwasser brauchen Sie:

  • 300 g Glycerin-Rohseife opak
  • 50 ml Blütenwasser nach Wahl
  • 3 EL Jojobaöl
  • 2 EL getrocknete Blütenblätter
  • etwas mittelkörniges rosa Himalayasalz

Zubereitung

  • Schneiden Sie die Glycerin-Rohseife klein und schmelzen Sie sie im Wasserbad. (Bitte beachten Sie die Angaben des Herstellers)
  • Nun das Blütenwasser und das Jojobaöl hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Geben Sie dann das Himalayasalz und die Blütenblätter hinzu und rühren Sie nochmals kräftig um.
  • Abschließend die Masse in Seifenformen gießen und gut aushärten lassen.

Infos zur Seifenherstellung:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

25 Gesichtsmasken zum Selbermachen - für alle Hauttypen

50 Rezepte für Duschgels - reinigen mild und schützen die Haut

60 einfache Rezepte für Gesichtscremes - sanft und pflegend

Seife selber herstellen - 60 Rezepte für pflegende, duftende Seifen

Lippenpflege selber machen - 70 einfache Rezepte

15 Rezepte für Massageöle - Wellness für Zuhause

40 Rezepte für Badezusätze - zaubern samtweiche Haut

Eigenes Parfum selber mischen - 25 duftende Rezepte

Lip Scrub selber machen - 25 Rezepte für zarte Lippen

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...