Sie befinden sich hier:

Senioren pflegen: Worauf achten?

Wir alle werden einmal alt. Häufig sind es dann die eigenen Kinder, die sich um die Pflege der Eltern kümmern. Doch nicht immer funktioniert dieses Konzept, da die eigenen Kinder beispielsweise aus beruflichen Gründen weit entfernt wohnen oder die Pflege zu aufwendig ist. Daher ist es gut, dass es spezielle Einrichtungen und Dienste gibt, die die Pflege von Senioren übernehmen. Auf was bei der Pflege von betagteren Menschen geachtet werden sollte und wie die Deutsche und Schweizer Seniorenbetreuung helfen kann, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Auf genügend Bewegung und Vitamine achten

Viele ältere Menschen können nicht mehr vollständig für sich selbst sorgen und sich mitteilen. Um ihnen ein angenehmes Leben zu bereiten und diese zu unterstützen, ist es notwendig, besonders aufmerksam zu sein und darauf zu achten, was ihnen fehl. In erster Linie ist es wichtig, die Würde dieser Menschen zu bewahren und nichts gegen ihren Willen zu tun. Pflegende sollten, wenn noch möglich, ein intensives Gespräch führen, um herauszufinden, welche Bedürfnisse für sie an erster Stelle stehen.

Senioren haben häufig mit körperlichen und geistigen Einschränkungen zu kämpfen. Daher ist es unumgänglich, dass diese genügend Vitamine, hochwertige Nahrung und genug Flüssigkeit zu sich nehmen. Auch sind spezielle Bewegungsübungen einzuplanen, um die Mobilität zu erhalten. Angehörige haben aber oft nicht die nötigen Kapazitäten, rund um die Uhr darauf zu achten. Für viele ist dann die vollstationäre Pflege die einzige Option. Doch dies muss nicht sein. Denn häufig genügt auch eine Tagespflege.

Welche Vorteile eine Tagespflege bietet

Bei dieser handelt es sich um eine Tagespflege im Altersheim. Diese kann gewählt werden, wenn Angehörige eine ausreichende Betreuung zu Hause aus verschiedenen Gründen nicht gewährleisten können.

Pflegende nehmen Angehörigen hier die Arbeit ab und achten beispielsweise auf eine notwendige medizinische Betreuung oder Körperpflege. Auch können Senioren von einem vielfältigen Beschäftigungsangebot profitieren. Dazu gehören beispielsweise:

-    Gesellschaftsspiele
-    Rätsel
-    kleine Ausflüge
-    Musik- und Theatervorstellungen

Die Spiele bringen nicht nur Abwechslung in den Alltag, sondern sorgen auch dafür, dass Senioren neue Kontakte knüpfen können und die geistigen Fähigkeiten trainiert werden.

Die Seniorenbetreuung hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich professionell um ältere und hilfsbedürftige Menschen zu kümmern. Speziell geschultes Personal sorgt dafür, dass Senioren sowohl bestens medizinisch versorgt als auch betreut werden, indem der Vereinsamung beispielsweise durch genügend Beschäftigungen und Gespräche vorgebeugt wird.

Ambulante Pflegedienste als Alternative

Neben der Tagespflege kann auch ein ambulanter (mobiler) Pflegedienst, der in der Schweiz als Spitex bezeichnet wird, Pflegeleistungen erbringen. Dieses Angebot ist weit verbreitet und hilft beispielsweise bei der häuslichen Betreuung und Pflege. In folgenden Bereichen kann der Pflegedienst unterstützend tätig werden:

-    Alltagsgestaltung
-    Körperpflege
-    Hauswirtschaft
-    Aufrechterhaltung und/oder Knüpfen von sozialen Kontakten
-    Förderung der sozialen Fähigkeiten

Ziel der ambulanten Pflege ist es, dass pflegebedürftige Menschen zu Hause verbleiben können. Dazu besucht der mobile Dienst die Klienten mehrmals wöchentlich bis mehrmals täglich zu Hause. Häufig verfügen ambulante Dienste zusätzlich über Qualifikationen und tiefergehende Kenntnisse wie beispielsweise in Palliativpflege.

Fazit

Bei der Pflege von älteren Menschen sollte darauf geachtet werden, dass zunächst versucht wird, ein ausführliches Gespräch zu führen, und den Pflegebedürftigen die Situation behutsam erläutert wird. So kann zudem herausgefunden werden, was diese besonders benötigen und worauf Rücksicht genommen werden muss. Auch sollte mitgeteilt werden, welches die nächsten Schritte sind und ob eine Betreuung nach Hause kommt oder ob die Tagespflege die beste Option ist.

~~~

Gesundheit Tipps & Ratgeber

Diese wertvollen Gesundheits Tipps für mehr Lebensqualität sollen Ihnen als Ratgeber Alternativen, Möglichkeiten und Wege aufzeigen und Ihnen zu eine besseren Gesundheit verhelfen ...

weiter zu - Gesundheit Tipps

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...