Entschlackungskur - Anleitung für zu Hause

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit einer Entschlackungskur. Diese Anleitung für zu Hause zeigt Ihnen wie es geht.

Entschlackungskur Anleitung für zu Hause

Erfahren Sie im folgenden Auszug aus dem Buch „Bauch gut. Alles gut - Heilsam Kochen für die ganze Familie“ von Dr. Margarethe Fließer und Mag. Karin Zausnig, was Sie bei einer Entschlackungskur beim Essen beachten sollten. Zudem erhalten Sie eine Anleitung für die Lebensmittelauswahl während der Entschlackungskur für zu Hause.

Entschlackungskur - Gönnen Sie sich ein Wochenende für Ihr Wohlbefinden

Lust auf neue Frische und Vitalität?

Wie wäre es, wenn Sie ein Wochenende Ihrer Gesundheit widmeten? Der Versuch lohnt sich und Sie werden von der vitalisierenden Wirkung einer solchen Wochenendkur überrascht sein.

Wichtig ist, dass Sie das Wochenende gut vorbereiten. Erstellen Sie sich einen Menüplan und sorgen Sie dafür, dass Sie alle Lebensmittel zu Hause haben, die Sie brauchen.

Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, planen Sie keine Termine ein. Einfaches Essen, ausreichend Ruhe und viel Bewegung an der frischen Luft, ohne sich dabei zu überanstrengen, sind die Hauptsache an diesem Wochenende. Derartige Entschlackungswochenenden sind ein wahrer Jungbrunnen und werden auch von Fastern geschätzt, die zwischendurch eine Neujustierung ihres Essverhaltens vornehmen möchten, aber auch bei Übergewicht. Von Menschen mit empfindlichem Bauch kann diese  Ernährungsweise auf mehrere Tage oder Wochen ausgedehnt werden.

Das sollten Sie beim Essen beachten

Den Hauptanteil Ihrer Ernährung sollten weich gekochtes oder lange gebratenes Gemüse und Obst in Form von Kompott oder Mus ausmachen. Halten Sie nach Möglichkeit drei Mahlzeiten pro Tag ein, wobei das Mittagessen Ihre Hauptmahlzeit ist. Sollten Sie am Morgen noch keinen Hunger haben, reicht es auch, wenn Sie nur Tee, Kompott, Saft oder heißes Wasser trinken.

Die zwischen den Mahlzeiten liegenden Nahrungspausen gönnen dem Verdauungstrakt Ruhe und Erholung. Nutzen Sie diese Pausen um reichlich zu trinken. Geben Sie hier Wasser und Tee den Vorzug.

Übrigens: Wasser muss keineswegs immer kalt getrunken werden! Heißes oder warmes Wasser, eventuell mit einem Scheibchen Ingwer versetzt, ist eine schmackhafte  Abwechslung. Bei starkem Hungergefühl können Sie zwischendurch kleine Portionen Reis, Kompott, Gemüse oder Suppen essen.

weiter zu - Den Körper richtig entschlacken

Nicht verpassen:

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften

Entdecken Sie 15 Mittel und Methoden zum Entschlacken und Entgiften ...

weiter zu - Den Körper richtig entschlacken

Ihr Leitfaden für die Lebensmittelauswahl während der Entschlackungskur

Gemüse

»» weich gekocht o. in Butterschmalz gebraten

»» nur für Sie verträgliches Gemüse verwenden (z. B. keinen blähenden Kohl), das Sie mit verdauungsfördernden Gewürzen zubereiten

»» Gemüse besonders in der kalten Jahreszeit weich kochen oder lange braten

»» im Sommer kann in kleinen Mengen auch rohes Gemüse gegessen werden

Salate

»» im Sommer alle Sorten mit einem milden Essig/ Öl- oder Zitronensaft/Öl-Dressing

»» wiederum alle unverträglichen Gemüsesorten weglassen

»» rohes Gemüse fein reiben und immer gut kauen, so ist es leichter verträglich

»» im Winter das Gemüse kochen, entsprechend zerkleinern und marinieren

Fette

»» Butterschmalz ist von allen Fetten am besten zum Anbraten geeignet

»» Butter

»» kalt gepresstes und unraffiniertes Olivenöl, Rapsöl zum Dünsten

»» Leinöl, Kernöl zum Verfeinern von Salaten oder warmen Gerichten

»» etwas Obers zum Verfeinern ist erlaubt

Obst

»» heimisches Obst je nach Verträglichkeit, zum Beispiel: Birnen, Kirschen, Beerenobst, Äpfel

»» kein tropisches Obst (dies ist meist zu sauer)

»» weich gekochte Kompotte

»» im Sommer ist auch rohes Obst in kleinen Mengen gut verdaulich, besonders Melonen, Marillen, Pfirsiche oder Beerenobst

Trinken

»» 2 – 2,5 Liter Flüssigkeit täglich

»» Wasser (evtl. mit frischem Zitronensaft)

»» Kräuter- oder Gewürztees (Anis, Fenchel, Kümmel, Zimt, Schafgarbe, Kamille, Ingwer)

»» keine (aromatisierten) Früchtetees

»» milde und hochwertige Säfte mit viel Wasser verdünnt; gut vertragen werden meist Marille, Johannisbeere, Holler und Pfirsich.

Verzichten Sie auf (Misch-)Säfte aus tropischen Früchten und auf kohlensäurehältige sowie auf eisgekühlte Getränke

Kohlenhydrathaltige Lebensmittel

»» Reis (bei sehr empfindlichem Darm weißen Reis verwenden)

»» Polenta

»» Hirse

»» Buchweizen

»» Kartoffeln

© 2011 Freya Verlag KG

Den Körper richtig entschlacken

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften

Entdecken Sie 15 Mittel und Methoden zum Entschlacken, befreien Sie Ihren Körper auf sanfte Weise von schädlichen Stoffwechselgiften, gewinnen Sie Kraft und neue Energie sowie ...

weiter zu - Den Körper richtig entschlacken

weiter zu - Detox-Säfte

Detox-Säfte – 10 Rezepte für Detox-Drinks

Zeit für eine Entgiftungskur – reinigende Detox-Säfte befreien Ihren Körper sanft und ganz natürlich von Stoffwechselschlacken und Schadstoffen. Probieren Sie die folgenden Detox-Drinks ...

weiter zu - Detox-Säfte

Diese Informationen zur Entschlackungskur und viele Rezepte, mit denen Sie einen gereizten Bauch besänftigen können, erhalten Sie in dem Buch:

Bauch gut. Alles gut - Heilsam Kochen für die ganze Familie von Dr. Margarethe Fließer, Mag. Karin Zausnig; Hardcover, 160 Seiten; Format: 17 x 23 cm; durchgehend farbig; ISBN Nr: 978-3-99025-017-4; Preis: EURO 21,90

Weitere Infos zum Thema Entschlacken

zu gesünder Essen - Entschlacken und entgiften des Körpers

Heilfasten hilft beim Entschlacken und Entgiften

Erfahren Sie von Dr. Petra Zizenbacher, wie Heilfasten beim Entschlacken und Entgiften des Körpers helfen kann, die drei Stufen der Reinigung sowie verschiedene Arten des Heilfastens.

zu gesünder Essen - Entgiften des Körpers

weiter zu - Mit Fasten den Körper entgiften

Mit Fasten den Körper entgiften und entschlacken

Erfahren Sie hier, warum Sie Heilfasten sollten, wie sich Fasten auswirkt und Sie auf gesunde Weise Ihren Körper entschlacken und entgiften können ...

zu gesünder Essen - Mit Fasten den Körper entgiften

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun 2019

Shen Yun – Die neue Show 2019

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...