Sie befinden sich hier:
Was ist Pilates und wie wirkt es sich aus?

Was ist Pilates?

Was ist Pilates und wie wirkt es sich aus?

Erfahren Sie im folgenden Auszug aus dem Ratgeber „Pilates“, wie Pilates entstand und wer es entwickelt hat, was Pilates ist und wie es sich auswirkt.

*

Die Geschichte des Pilates

Wenn man sich heutzutage mit Fitnesstrends beschäftigt, kommt man an Pilates nicht mehr vorbei. Oft entsteht der Eindruck, dass Pilates eine völlig neue Trainingsform darstellt. Tatsächlich existiert Pilates aber schon seit fast einem ganzen Jahrhundert! Entwickler und Namensgeber dieses einzigartigen Trainingskonzepts war Joseph Pilates. Er wurde 1880 in Düsseldorf geboren und litt als Kind u. a. an Asthma, Rachitis und Rheuma. Er kapitulierte aber nicht vor seinen Krankheiten, sondern mobilisierte seine inneren Kräfte, um gesund und stark zu werden. Mit 14 Jahren war er bereits ein eifriger Bodybuilder mit einem gut ausgebildeten, trainierten Körper. Er probierte aber für sich selbst auch viele andere Sportarten aus, wie z. B. Skifahren, Tauchen und Gymnastik.

Im Alter von 32 Jahren zog er nach England, wo er seinen Lebensunterhalt u. a. als Boxer, Zirkusartist und Selbstverteidigungstrainer verdiente. Während des ersten Weltkriegs geriet  Pilates in ein Internierungslager auf der Isle of Man. Dort unterrichtete er seine Mitgefangenen, um sie fit zu halten. Da er im Lager auch als Krankenpfleger eingesetzt war, begann er mit den Kriegsversehrten zu trainieren. Dabei setzte er sein eigenes Körpergewicht ein, um die Gliedmaßen seiner Patienten zu bewegen, so ähnlich, wie man es heute aus der Physiotherapie kennt. Darüber hinaus entwickelte er aus den Stahlfedern von Lattenrosten spezielle mechanische Hilfsmittel, die den Dehn- und Streckübungen der Patienten einen sanften Widerstand entgegensetzen sollten. Dies waren sozusagen die Prototypen der Geräte, die heute noch in speziellen Pilates-Studios eingesetzt werden.

1926 wanderte Joseph Pilates nach New York aus und eröffnete dort sein erstes Studio. Seine Klienten waren zunächst hauptsächlich Tänzer, die sich während ihrer Verletzungspausen fit halten wollten. Pilates entwickelte nach und nach sein Mattentraining, das in diesem Ratgeber vorgestellt wird. Das Pilates-Mattentraining ist bei korrekter Ausführung ebenso effektiv wie das Training an den Geräten. Der große Vorteil des Mattentrainings ist, dass Sie es überall durchführen können, wo Ihr Körper ausgestreckt Platz hat. Pilates' Schüler begannen mit der Zeit, seine Methoden zu verbreiten. Was anfangs als Geheimtipp unter Künstlern gehandelt worden war, wurde so einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich.

Was steckt hinter Pilates?

„Nach zehn Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 Stunden sehen Sie besser aus, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper“, so Joseph Pilates. Das klingt wie ein kleines Wunder – aber es funktioniert tatsächlich! Probieren Sie es aus! Allerdings kommt es – wie so oft – auf das Wie an. Wichtig ist, dass Sie die Übungen mit einer positiven Grundeinstellung und einer gewissen Ernsthaftigkeit ausführen. Keine Angst – es macht Spaß und Sie werden sehr bald Erfolgserlebnisse verspüren. Pilates ist eine Trainingsmethode, die Ihnen unabhängig vom Alter und von Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit mehr Balance und Beweglichkeit verleiht. Auf schonende Weise verbessern Sie Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer.

Pilates ist ein einzigartiges System aus Dehnungs- und Kräftigungsübungen, welches auf Yogaübungen basiert. Es ist kein isoliertes Trainingsprogramm. Alle Muskeln des Körpers arbeiten bei den Übungen zusammen. Bildlich gesprochen: Ihr Geist ist Ihr Trainer und Ihre Muskeln sind Ihr Team!

Die Übungen sind teilweise etwas anstrengend, aber angenehm in der Ausführung und gehen fließend ineinander über. Sie können Pilates als eigenständiges Training betreiben oder aber auch als ideale Ergänzung zu anderen Sportarten nutzen.

Pilates für die Gesundheit

Die Menschen – zumindest in den westlichen Industrienationen – werden immer älter. Leider hat man von einem hohen Alter nicht viel, wenn man sein Leben nicht mehr genießen kann, weil man krank oder unbeweglich geworden ist. „Alle wollen länger leben, aber niemand will alt werden“, stellte Jonathan Swift einmal sehr treffend fest.

Zugegeben, nicht alles im Leben liegt in der eigenen Hand. Unfälle oder Krankheiten, denen man nicht vorbeugen konnte, können eintreten. Von diesen Schicksalsschlägen einmal abgesehen, kann man aber sehr viel zum eigenen Wohlbefinden beitragen. Bei diesen „Anti-Aging“-Strategien geht es v. a. darum, die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Mit dem Pilates-Training gehen Sie schon einen sehr wichtigen Schritt in diese Richtung. Mäßige, aber regelmäßige Bewegung trägt nachweislich zur Stärkung des Immunsystems und zur Gesunderhaltung bei. Pilates setzt Ihren Körper nicht unter Stress, da das Training nicht exzessiv ist und Ihren Körper nicht auslaugt. Gleichzeitig bleiben Sie durch die Dehnungsübungen beweglich, was Ihnen auch bei der Verrichtung alltäglicher Pflichten zugute kommt. Auch sind die Entspannungsphasen ein entscheidender Faktor zur Gesunderhaltung. Wissenschaftler fanden heraus, dass regelmäßige Entspannung und Meditation das biologische Alter senken können. Der Hormonspiegel wird dabei nämlich positiv beeinflusst. So lässt sich dadurch u. a. die im Alter zunehmende Verschlechterung der Blutdruckwerte, der Sehschärfe und des Hörvermögens bremsen.

Pilates für mehr Wohlbefinden

Lernen Sie, sich selbst wertzuschätzen. Seien Sie dankbar für Ihren Körper, betrachten Sie ihn nicht als Feind. Tun Sie sich selbst so viel Gutes wie nur möglich. Sie haben nur diesen einen Körper und in diesem sollten Sie sich „zu Hause“ fühlen. Wenn Sie innerlich immer mit sich hadern, können Sie keine Zufriedenheit mehr verspüren. So entgehen Ihnen viele wertvolle Glücksmomente. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man seine Lebensqualität durch Kleinigkeiten enorm verbessern kann. Wichtig ist, dass Sie in sich hineinhorchen und spüren, was Ihnen wirklich guttut. Das macht Sie auch unabhängig von immer neuen Trends und Errungenschaften, denen man hinterherjagt, weil man glaubt, nur so glücklich zu werden.

Es sind meistens die ganz einfachen Dinge, die zufrieden machen. Ein gutes Essen, das Sie ohne schlechtes Gewissen genießen können, weil Sie es ganz bewusst zelebrieren. Eine ausgewogene Ernährung, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Ausreichend Schlaf. Ein entspannendes Bad. Ein Spaziergang bei Regen. Eine Ruheinsel nur für Sie allein, die Sie sich auch in einer kleinen Wohnung schaffen können. Ihre Lieblingsmusik, die Sie bewusst hören. Ihre Lieblingsdüfte, mit denen Sie sich verwöhnen. Ein gutes Buch, in das Sie eintauchen können. Kleine geplante Auszeiten – allein oder mit Freunden oder Partner – auf die Sie sich freuen können (z. B. ein Ausflug, ein Kinobesuch, eine Theater- oder Musicalvorstellung). Freundschaftliche Kontakte zu Menschen, bei denen Sie sich wirklich wohlfühlen. Ein gutes Gespräch bei einem schönen Glas Wein. Ein liebevoller Umgang mit dem Partner (schließlich ist er doch der wertvollste Mensch für Sie, oder warum sind Sie sonst mit ihm zusammen?).

© 2010 Compact Verlag GmbH München

Viele weitere Infos und eine ausführliche Anleitungen, mit der Sie die Pilates-Übungen leicht erlernen und zu Hause durchführen können, erhalten Sie in dem Buch:

Pilates – Für mehr Fitness, Beweglichkeit und eine gute Figur von Astrid Rupprecht; Compact Verlag; 96 Seiten; 4,99 Euro; ISBN 978-3-8174-8251-1

Weitere Pilates Übungen und Beiträge zum Thema Pilates:

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

Schöne Frisuren: Bob Frisuren, Kurzhaarfrisuren, Hochsteckfrisuren ...

Frisuren: Kurzhaarfrisuren, Bob Frisuren, Hochsteckfrisuren, Flechtfrisuren ...

Low Carb Rezepte - für eine kalorienarme, gesunde Enährung

Low Carb Rezepte - für eine kalorienarme, gesunde Enährung

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Leckere Abnehmrezepte: Abnehmshakes, Quark-Rezepte, Logi-Rezepte ...

Leckere Abnehmrezepte: Abnehmshakes, Quark-Rezepte, LOGI-Rezepte, Diätpläne ...

DIY-Naturkosmetik-Rezepte für Gesichtscremes, Duschgels, Seifen ...

DIY-Naturkosmetik: Rezepte für Duschgels, Seifen, Gesichtscremes, Lippenpflege ...

Schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Heilpflanzen Lexikon: Die wichtigsten Heilpflanzen von A-Z ...

Heilpflanzen Lexikon: Die wichtigsten Heilpflanzen von A-Z ...

Natürliche Abnehmmittel: Zitrone, Apfelessig, Flohsamen, Teesorten ...

Natürliche Abnehmmittel: Zitrone, Quark, Apfelessig, Flohsamen, Teesorten ...

Natürliche Anti-Pickel-Mittel gegen Pickel, Akne, Mitesser und unreine Haut

Natürliche Anti-Pickel-Mittel gegen Pickel, Akne, Mitesser und unreine Haut

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

Rezepte für Grüne Smoothies zum Entsäuern, Entgiften, Abnehmen ...

Rezepte für Grüne Smoothies zum Entsäuern, Entgiften, Abnehmen ...

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...