Herzhafte Low Carb Waffel-Rezepte

Low-Carb-Käse-Waffeln

Das Low-Carb-Rezept für die Käsewaffel ist absolut aromatisch und verführt mit einem besonderen Crunch. Diese gesunden Waffeln schmecken morgens, mittags und abends, sind aber auch ein toller, leichter und vor allem gesunder Snack für Zwischendurch.

Zutaten für zwei Portionen

2 Eier | 2 EL Milch | 120 Gramm fein gerieben Käse | eine kleine Prise Steinsalz | Pfeffer | eine Prise Cayennepfeffer | Butter zum Ausfetten | Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Eier mit der Milch gut verquirlen. Mit den restlichen Zutaten verrühren.
  2. Das Waffeleisen erhitzen und die Waffeln für etwa 5 Minuten goldbraun backen.
  3. Zum Anrichten mit der Petersilie garnieren, servieren und genießen.

Tipp: Sie können die Waffeln immer wieder mit anderen Käsesorten abwandeln. Sehr intensiv werden die Waffeln, wenn Sie zur Zubereitung Blauschimmelkäse oder Ziegenkäse verwenden. Für ein leichtes Mittagessen servieren Sie zu den Waffeln einen kleinen Tomatensalat mit Zwiebeln und viel Basilikum.
 

Weitere herzhafte Waffel-Rezepte:

~~~

~~~

Weitere Tipps zur Zubereitung unserer Low-Carb-Käse-Waffeln

Variationen mit Käse: Dieses Low-Carb-Rezept ist einfach und schnell herzustellen und lässt sich wunderbar variieren. Sie können dafür Ihren Lieblingskäse verarbeiten oder auch ganz neue Sorten ausprobieren. Beispielsweise können Sie eine Käsewaffel mit einem geräucherten Käse wie Scarmoza zubereiten. Ersetzen Sie jedoch erst einmal einen Teil des geriebenen Käses durch Räucherkäse, um die Geschmacksrichtung auszuprobieren.

Einen besonderen Pfiff bekommt das Low-Carb-Rezept, wenn Sie einen Teil des Käses fein würfeln und in den Teig rühren. Dadurch bekommen Sie dann nach dem Backen kleine Käsepunkte in der Waffel. Und wenn Sie Hartkäse wie Parmesan oder Pecorino benutzen, können Sie das Salz weglassen.

Und wie sieht es mit Gewürzen aus? Ein Gewürz, das gut zu mildem Käse passt, ist Rosenpaprika; es gibt Ihren Low-Carb-Waffeln eine schöne Farbe. 

Servieren Sie einen Salat zu den Waffeln

Zu Käsewaffeln passt auch immer ein gemischter Salat mit vielen Kräutern und einer einfachen Vinaigrette.

Zubereitung: Dazu verrühren Sie einen halben Teelöffel Senf mit drei Esslöffeln weißem Balsamessig. Nun eine Prise Salz und etwas schwarzen Pfeffer hinzufügen. Mit einem Schneebesen kräftig rühren und ein gutes Öl in dünnem Strahl unterschlagen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Sehr gut schmeckt hierbei ein kaltgepresstes Olivenöl. Wenn Sie mögen, fügen Sie für den besonderen Geschmack noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl hinzu. Als Alternative zu Olivenöl passt auch Walnussöl besonders gut zu Käsewaffeln. Bereiten Sie die Vinaigrette vor und geben Sie diese in die Salatschüssel. Darauf legen Sie locker den gewaschenen und gut getrockneten Salat. 

Noch ein Tipp: Wenden Sie den Salat erst kurz vor dem Servieren, dann fällt er nicht so schnell zusammen und bleibt knackig.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...