Limonade selber machen - ohne Zucker

Himbeer-Limetten-Limonade

Diese Low-Carb-Limonade ohne Zucker ist besonders erfrischend; und schön dekoriert macht dieses Getränk jedem Cocktail Konkurrenz.

Zutaten für einen Liter Limonade

300 Gramm Himbeeren frisch | Saft von drei Limetten | 1 unbehandelte Limette kernlos, in dünne Spalten geschnitten | 1 Prise Steinsalz | 1 Liter Wasser, nach Wahl mit oder ohne Kohlensäure | flüssiges Stevia oder Xylit nach Bedarf | Eiswürfel zum Servieren

Zubereitung

  • Die Himbeeren mit dem Limettensaft, den Limetten-Spalten, dem Steinsalz, dem Wasser und Stevia oder Xylit nach Bedarf in einen Krug geben und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  • Die Gläser mit Eiswürfel füllen, die Limonade eingießen, servieren und genießen.

Tipp: Wenn Sie die Himbeer-Limonade selber machen, können Sie durch die Verwendung von Grapefruit, Mandarinen oder Tangerinen anstatt der Limetten stets für Abwechslung sorgen.
 

Weitere kalorienarme Getränke:

~~~

~~~

Tipps zum Abnehmen mit zuckerfreier Low-Carb-Limonade

Wenn Sie beim Abnehmen nicht auf Limonade verzichten möchten, dann ist unser Rezept, mit dem Sie Ihre Limonade selber machen genau das Richtige für Sie. Die Himbeer-Limetten-Limonade wird mit Stevia oder Xylit gesüßt und enthält dadurch viel weniger Kalorien als eine herkömmliche Limonade. Und wissen Sie was? Himbeeren sind besonders gut für eine Limonade ohne Zucker geeignet, weil sie weniger Fructose als andere Früchte enthalten. Das wirkt sich besonders günstig auf den Insulinspiegel aus und verhindert schnell wieder aufkommende Heißhungerattacken. Darüber hinaus enthalten diese sehr viel Vitamin C, Kalium, Folsäure und Mineralstoffe, die für den Zellstoffwechsel von großer Bedeutung sind. Das Kalium wirkt beispielsweise entwässernd. Außerdem enthält die Himbeer-Limetten-Limonade Ballaststoffe, die wichtig für die Verdauung sind und damit auch für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen.

Allerdings: Wenn Sie die Himbeeren pürieren, achten Sie bitte darauf, nicht die Kerne zu zerstören. Das kann Ihre zuckerfreie Limonade ein wenig bitter machen. Und damit Sie beim Abnehmen keine schlechte Laune bekommen, bringt die Limette ätherische Öle in Ihre Limonade, die stimmungsaufhellend wirken. Und beide Früchte bringen viele Antioxidantien in Ihre selbstgemachte Limonade. Diese helfen Ihnen dadurch nicht nur beim Abnehmen – sie stärken auch das Immunsystem!
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...