Eukalyptus Wirkung und Eukalyptus Anwendung

Eukalyptus – Wirkung und Anwendung

Sie kennen Eukalyptus nur als Hustenbonbons? Hier lesen Sie, wie wohltuend seine heilsame Wirkung auch bei anderen Erkrankungen ist.

Der in Australien beheimatete Eukalyptusbaum galt seit jeher bei den Ureinwohnern als Universalheilmittel. Sie bezeichneten ihn auch als „Fieberbaum“ und nutzten seine stark Wasser entziehenden Eigenschaften, um sumpfige Gegenden trockenzulegen und damit die Malariamücken zu vertreiben.

In der Naturheilkunde werden ausschließlich die Blätter des Baums verwendet, um mittels Dampfdestillation die enthaltenen ätherischen Öle zu gewinnen. Die Eukalyptus Wirkung sollten Sie in keinem Fall unterschätzen, denn Eukalyptusöl ist eines der stärksten pflanzlichen Antiseptika, die es gibt.

Eukalyptus Wirkung bei innerer Anwendung

• Besonders hilfreich ist die Eukalyptus Anwendung bei allen Erkrankungen der Atemwege. Das ätherische Öl löst festsitzende Verschleimungen, lindert krampfartigen Husten und erleichtert die Atmung.

• Ein krankhaft erhöhter Blutzuckerspiegel kann durch die Einnahme von Eukalyptus gesenkt werden und auch bei der

• Behandlung von Harnwegsinfekten, Angina und Fieber werden Sie mit dieser Heilpflanze Erfolge erzielen.

• Die stark antiseptischen Inhaltsstoffe im Eukalyptusöl töten Darmparasiten und Krankheitserreger ab, und

• steigern die Fähigkeit Ihrer Körperzellen zur Sauerstoffaufnahme, wirken dadurch belebend und anregend und fördern den Heilungsprozess.

Vorsicht: Nehmen Sie dieses hochwirksame ätherische Öl keinesfalls unverdünnt ein! Es kann zu Übelkeit, Durchfall, Magenschleimhautreizungen und Erbrechen kommen. Bei hoher Überdosierung sind sogar allergische Reaktionen und schwere Vergiftungen möglich.

Die äußerliche Eukalyptus Anwendung

• Einreibungen und Massagen mit Eukalyptusöl sind schmerzlindernd und wohltuend bei

• rheumatischen Beschwerden,

• Muskelverspannungen,

• Neuralgien und

• Migräne.

• Bei Wunden, Verbrennungen, Akne und unreiner Haut fördert Eukalyptus die Regeneration,

• verhindert Infektionen und

• beschleunigt die Wundheilung.

Wichtig: Auch äußerlich stets verdünnt anwenden!

Wann Sie auf eine Eukalyptus Anwendung verzichten sollten

• Wenn Sie unter Epilepsie oder Bluthochdruck leiden, schwere Magen-Darmerkrankungen oder Probleme mit Galle und Leber haben, ist die Eukalyptus Anwendung für Sie nicht zu empfehlen. 

• Vorsicht ist außerdem geboten, wenn Sie homöopathische Heilmittel einnehmen, denn die starke Eukalyptus Wirkung kann andere Naturheilmittel unwirksam machen. 

• Auch bei der Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern bis zum Alter von vier Jahren ist mit diesem ätherischen Öl größte Vorsicht geboten. Nicht im Gesicht, an Mund oder Nase verwenden, sonst könnte es zu Erstickungsanfällen kommen. 

Tipp: Als vorbeugende Maßnahme hat sich die Eukalyptus Anwendung in Duftlampen bewährt. Nur wenige Tropfen Eukalyptusöl verhindern wirksam die Ausbreitung von Schnupfenviren und anderen Erregern in Ihren Räumen. 

Fazit: Nutzen Sie die Eukalyptus Wirkung nicht nur bei Erkältungen, sondern auch als Balsam für die Seele. Das Öl wirkt anregend und aufmunternd bei Antriebsschwäche und Lethargie, fördert Denken und Konzentrationsfähigkeit und beruhigt bei Stress. 

~~~

weiter zur Übersicht - Heilpflanzen und ihre Wirkung

Infos über weitere Heilpflanzen von A-Z

Entdecken Sie die Welt der Heilpflanzen und informieren Sie sich z.B. über Aloe Vera und Arnika, Ginkgo, Ginseng und Goji Beeren oder über Fenchel, Holunder und Ingwer ... 

zur Übersicht >> Heilpflanzen und ihre Wirkung

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun 2019

Shen Yun – Die neue Show 2019

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...