Beifuß - Wirkung und Anwendung

Beifuß - Wirkung und Anwendung

Eine besonders wirksame Heilpflanze ist Beifuß. Anwendung findet sie beispielsweise in der Frauenheilkunde und gegen Verdauungsbeschwerden.

Dass der Volksmund Beifuß auch als „Weiberkraut“ kennt, ist kein Zufall, denn insbesondere bei Menstruationsbeschwerden und -krämpfen zeigt Beifuß Wirkung. Der kleine Bruder des Wermuts fördert außerdem die Verdauung nach üppigem Essen und erfrischt nach langen Wegen die Füße. Die Wirkung von Beifuß ist dabei so eindrucksvoll, dass ihm in früheren Zeiten sogar magische Kräfte zugeschrieben wurden.

Die verdauungsfördernde Wirkung von Beifuß

Beifuß ist nicht nur ein Heilkraut, es kommt auch in der Küche zum Einsatz und begleitet dort vor allem üppige Fleischgerichte wie etwa Schweine- oder Entenbraten. Diese Gewürz-Auswahl hat nicht ausschließlich kulinarische Gründe, denn Beifuß enthält verschiedene Bitterstoffe, die so genannten Sesquiterpenlactone. Diese regen die Bildung von Magensaft und Galle an und fördern so die Verdauung.

Die Anwendung von Beifuß in der Frauenheilkunde

Ein zweites Einsatzgebiet hat Beifuß im Bereich der Frauenheilkunde, denn eines seiner verschiedenen ätherischen Öle, das Thujon, fördert die Menstruation und reduziert so eventuelle Krämpfe und Schmerzen. Auch wenn die Regelblutung unregelmäßig ist oder auf sich warten lässt, kann der zyklusregulierende Beifuß-Tee helfen. Dosieren Sie den Tee aber zurückhaltend, denn im Übermaß kann Thujon auch giftig sein. 

Kein Beifuß während der Schwangerschaft!

Keine Anwendung sollte Beifuß während der Schwangerschaft finden: Da er den Uterus stimuliert, können vorzeitige Wehen und im schlimmsten Fall eine Fehlgeburt die Folge sein. Wenn die Geburt auf sich warten lässt und Sie deshalb Beifuß einsetzen möchten, stimmen Sie sich unbedingt mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme ab.

Die Anwendung von Beifuß als Tee

In seiner Anwendung ist Beifuß ganz unproblematisch: Wenn Sie ihn nicht als Gewürz verwenden, können Sie über all seine Wirkstoffe auch in Form von Tee verfügen. Übergießen Sie dazu einen gehäuften Teelöffel Beifuß mit etwa 250 Millilitern Wasser und lassen Sie Ihren Tee kurz ziehen – zwei Minuten genügen völlig. Anschließend sieben Sie das Kraut ab und können Ihren Tee, der wahrscheinlich eher bitter schmecken wird, nach Belieben mit Honig oder Stevia süßen.

Ein erfrischendes Fußbad nach langen Wegen

Wenn Sie nach einem langen Tag unter schmerzenden Füßen leiden, übergießen Sie eine Tasse des getrockneten Krauts mit kochendem Wasser und lassen Sie den Aufguss auf eine angenehme Badetemperatur abkühlen. Sie erhalten so ein wohltuendes Fußbad, das Ihre Füße mit ätherischen Ölen pflegt, erfrischt und belebt. Ganz nebenbei werden auch eventuelle Entzündungen, Pilze und Keime effektiv bekämpft.

Fazit: Die spürbare Wirkung macht Beifuß zu einem echten Geheimtipp unter den Heilpflanzen: Überzeugen Sie sich selbst davon!

~~~

weiter zur Übersicht - Heilpflanzen und ihre Wirkung

Infos über weitere Heilpflanzen von A-Z

Entdecken Sie die Welt der Heilpflanzen und informieren Sie sich z.B. über Aloe Vera und Arnika, Ginkgo, Ginseng und Goji Beeren oder über Fenchel, Holunder und Ingwer ... 

zur Übersicht >> Heilpflanzen und ihre Wirkung

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun 2019

Shen Yun – Die neue Show 2019

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...