Protein-Kuchen-Rezept

Protein-Puddingkuchen mit Streusel

Protein-Puddingkuchen mit Streusel

Der Protein-Kuchen mit Pudding und Streusel ist perfekt für alle, die Cremen lieben. Dieser proteinreiche Kuchen punktet mit den unterschiedlichen Texturen und ein Highlight sind garantiert die knusprigen Streusel.

Zutaten für einen Kuchen mit etwa 12 Stück

Für den Boden: 180 Gramm Mandelmehl nicht entölt | 120 Gramm Butter | 50 Gramm Xylit | 1 Ei
Für den Kuchen: 500 ml Milch | 50 Gramm Low-Carb-Vanillepuddingpulver | 4 Eier | 50 Gramm Xylit | 50 Gramm Whey-Proteinpulver | 2 EL Kokosmehl | 1 EL Weinstein Backpulver | etwas Zitronenabrieb | eine Prise Steinsalz
Für die Streusel: 150 Gramm Mandelmehl nicht entölt | 140 Gramm Butter | eine Messerspitze Zimt gemahlen | 2 EL Xylit

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  1. Für den Boden alle Zutaten gut verkneten, in eine mit Backpapier ausgelegte eckige Springform mit den Maßen 20 cm x 30 cm drücken und mit feuchten Händen gut glätten.
  2. Für den Pudding 100 ml Milch mit dem Vanillepuddingpulver verrühren. Es dürfen keine Klumpen verbleiben. Die restliche Milch erhitzen und den Pudding einrühren. Unter ständigem Rühren für eine Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.
  3. Die Eier mit dem Xylit schaumig schlagen und Proteinpulver, Kokosmehl, Backpulver, Abrieb und Steinsalz einrühren. Unter die leicht erkaltete Puddingmasse rühren und alles auf dem Kuchenboden verteilen.
  4. Für die Streusel alle Zutaten rasch verkneten, zerbröseln und über dem Kuchen verteilen.
  5. Das Backrohr auf 160° Celsius vorheizen und den Kuchen bei Ober- und Unterhitze für 45 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, anschneiden, servieren und genießen.

Tipp: Sie können diesen Kuchen mit den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen zubereiten. Mit Kakao wird es ein wunderbarer Schokopudding. Sie können aber auch diverse pürierte Früchte unter den Pudding rühren und so immer wieder neue Aromen zaubern. Für einen Bananenpudding mixen Sie einfach eine pürierte Banane unter den Pudding und für eine Erdbeer-Creme verwenden Sie etwa eine Tasse pürierte Erdbeeren.
 

Weitere schnelle Protein-Kuchen:

~~~



Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte helfen auf gesunde Weise schlank zu werden

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...