Sie befinden sich hier:

Heilsteine - ihre Bedeutung und Wirkung

Amethyst

Der Heilstein Amethyst, auch als Bacchus-, Stechapfel- oder Säuferstein bekannt, ist von sattem Violett und hat seinen Namen vom griechischen „amethyein = nicht betrunken“. Seine entgiftende Wirkung sollte vor Trunkenheit schützen, was allerdings nicht so richtig funktioniert. Hauptfundorte des Quarzsteins sind Australien, Südamerika, Afrika, Sri Lanka und Österreich.

Überlieferte Bedeutung

Dem Heilstein Amethyst wird eine starke Heil- und Reinigungswirkung zugeschrieben, die sich auch zum Reinigen und Aufladen anderer Heilsteine nutzen lässt. Auch verleiht er inneren Frieden.

Zugeschriebene körperliche Wirkung

  • Heilend und stoffwechselanregend bei Neurodermitis, Akne und Allergien
  • Schmerzstillend bei Neuralgie, Migräne, Biss- und Stichverletzungen
  • Entspannend bei stressbedingten Magenschmerzen

Zugeschriebene seelische Wirkung

  • Beruhigend bei Angstneurosen und Schlafstörungen
  • Schärft die Wahrnehmung
  • Stärkt die Willenskraft bei Nikotin- und Alkoholentzug

Anwendungsmöglichkeiten für Amethyst

  • Amethystwasser bei Bluterkrankungen und Bauchspeicheldrüsenschwäche
  • Auflegen/Tragen bei Krampfadern, Nervosität und Konzentrationsschwäche
  • Einreibung: Bei Kopfschmerzen mit dem Heilstein direkt die schmerzende Stelle massieren
  • Aufstellen im Raum als Schutz vor negativen Einflüssen, reinigt den Geist

Sternzeichenzuordnung

Amethyst ist Hauptstein für Jungfrau, Nebenstein für Widder und Schütze, Ausgleichsstein für Fische.
 

~~~

Weiter Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten des Amethyst

Klarer Geist – klares Denken – klare Entscheidungen 

Die Wirkungen des Heilsteins Amethyst sind vielseitig, sowohl für den Körper als auch für den Geist. Besonders hilft er dabei, sich von unnötigen Gedanken und überflüssigen Gefühlen zu befreien. Die Anwendung des Amethyst ist natürlich besonders dann wichtig, wenn ernsthafte Entscheidungen getroffen werden müssen. In diesem Fall steigert sich natürlich die Konzentration, da viele Ablenkungen weggefallen sind, sodass die Klarheit des Denkens zunimmt und aufgrund dessen logische Gedankengänge zu einer rationalen Entscheidung führen können. 

Befreiung von negativen Energien, Blockaden und Hemmungen 

Und so gut, wie der Amethyst als Heilstein im Geistigen wirkt, wirkt er auch im emotionalen Bereich, und ist dort in der Lage, negative Energien sowie Blockaden und Hemmungen aufzulösen, was letzten Endes zu einem tiefen inneren Frieden führt. Vor allem Menschen, die meditieren, werden diese Eigenschaften des Amethyst schätzen, da es nicht immer so leicht ist, sich während der Meditation von immer wiederkehrenden Alltagsgedanken zu lösen, wodurch die Tiefe der angestrebten Ruhe innerhalb der Meditation oftmals nicht erreicht werden kann.
 

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...