Gesichtscreme selber machen
DIY-Kosmetik-Rezepte

Aloe-Vera-Creme selber machen

Aloe Vera ist ein großartiger Wirkstoff in der Hautpflege – nutzen Sie ihn, um eine feuchtigkeitsspendende Aloe-Vera-Creme selber zu machen!

Zutaten

  • 1 Blatt Aloe Vera (ca. 250 Gramm)
  • 12 Milliliter Jojoba- oder Mandelöl
  • 4 Gramm Tegomuls
  • 1 Gramm Bienenwachs
  • 4 Gramm Sheabutter
  • 45 Milliliter destilliertes Wasser
  • 10 Tropfen ätherisches Melissen-Öl
  • 10 Tropfen Biokons plus

Zubereitung

Um das Aloe-Vera-Gel zu gewinnen, schneiden Sie zunächst das Blatt möglichst weit unten von der Pflanze und lassen Sie es auf einer doppelten Lage Küchenkrepp liegen, bis die gelbliche Flüssigkeit vollständig ausgetropft ist. Anschließend halbieren Sie das Blatt der Länge nach und kratzen das durchsichtige Gel mit einem Teelöffel in ein sauberes Gefäß.

Das Wasser in ein hitzefestes Glas geben. Als Fettphase Öl, Tegomuls und Bienenwachs in ein anderes hitzefestes Glas geben. Beide Gläser in ein heißes Wasserbad stellen. Wenn die Fettphase geschmolzen ist, die Sheabutter einrühren. Wenn alles geschmolzen ist,  beide Gläser aus dem Wasserbad nehmen. Dann das Wasser langsam in die Fettphase einrühren. Das Gefäß nun in ein kaltes Wasserbad stellen und rühren bis die Creme handwarm ist. Jetzt die restlichen Zutaten einrühren.

Anwendung

Aloe-Vera-Creme ist für jeden Hauttyp, insbesondere aber für empfindliche Haut geeignet. Verwenden Sie diese morgens und abends anstelle Ihrer gewohnten Feuchtigkeitscreme.

Leider ist frisch zubereitete Aloe-Vera-Creme nur begrenzt haltbar. Bewahren Sie diese deshalb im Kühlschrank auf und entnehmen Sie die Creme mit einem sauberen Spatel.

Die Creme kann sich durch die Aloe nach einigen Tagen leicht rosa verfärben. Das macht jedoch nichts aus. 

~~~

Welches ist die beste Aloe-Vera-Creme?

Bei unserer selbstgemachten Gesichtscreme erübrigt sich die Frage, welche Aloe-Vera-Creme nun wohl die beste ist, denn unser DIY-Kosmetik-Rezept leitet Sie nicht nur dazu an, ihre eigene Aloe-Vera-Creme selber zu machen, sondern lässt Sie auch die Qualität dieser Creme selbst bestimmen. Sie brauchen also nicht mehr die Inhaltsstoffe von hochwertigen Markenprodukten zu vergleichen, denn bei Ihrer eigenen Gesichtscreme wissen Sie ja ganz genau, mit welchen wertvollen Substanzen Sie Ihre Gesichtshaut pflegen.
 

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

25 Gesichtsmasken zum Selbermachen - für alle Hauttypen

50 Rezepte für Duschgels - reinigen mild und schützen die Haut

60 einfache Rezepte für Gesichtscremes - sanft und pflegend

Seife selber herstellen - 60 Rezepte für pflegende, duftende Seifen

Lippenpflege selber machen - 70 einfache Rezepte

15 Rezepte für Massageöle - Wellness für Zuhause

40 Rezepte für Badezusätze - zaubern samtweiche Haut

Eigenes Parfum selber mischen - 25 duftende Rezepte

Lip Scrub selber machen - 25 Rezepte für zarte Lippen

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...