Bluthochdruck und Wechseljahre

Bluthochdruck in den Wechseljahren kann verschiedene Ursachen haben. Frauen im Klimakterium sind oft mehrfach belastet und dadurch anfällig für hohen Blutdruck.

Bluthochdruck und Wechseljahre

Bis zur Menopause (letzte Monatsblutung) profitieren Frauen davon, dass Östrogen eine Schutzwirkung auf Blutgefäße und Herz ausübt. Entfällt dieser Schutz durch sinkenden Östrogenspiegel, steigt das Risiko.

*

Die Gefahr für Bluthochdruck in den Wechseljahren hängt außerdem eng mit erhöhten Blutfettwerten zusammen (also Cholesterin, Triglyzeride). Dazu kommen noch weitere Risikofaktoren wie z. B. Psychosozialer Stress, Fehlernährung sowie Übergewicht und nicht zu vergessen Bewegungsmangel. Darüber hinaus könnte eine Veranlagung zu hohem Blutdruck erblich sein.

Ursachen abklären lassen

Bluthochdruck und Wechseljahre müssen nicht automatisch einen ursächlichen Zusammenhang haben. Deshalb ist es wichtig, Herz–Kreislauf–Probleme allgemein und zu hohen Blutdruck speziell immer fachkundig abklären zu lassen. Dabei sollten auch Schilddrüse und Wirbelsäule mit untersucht werden, da sie ebenfalls für Bluthochdruck verantwortlich sein können.

Bluthochdruck und Wechseljahre: Prävention ist wichtig!

Optimal ist es, wenn Bluthochdruck in den Wechseljahren gar nicht erst entsteht. Ein gesunder Lebensstil mit herzgesunder – möglichst pflanzenbetonter, salzarmer – Ernährung, regelmäßiger Bewegung, Abbau von vorhandenem Übergewicht und effektives Stressmanagement bieten gute Voraussetzungen, den Blutdruck normal zu halten. Dazu ausreichend Schlaf, wenig Alkohol und: Bitte nicht rauchen!

Wie Bluthochdruck der Wechseljahre behandelt werden kann

Ihr Arzt für Naturheilkunde, TCM bzw. Ihr Heilpraktiker wird entscheiden, ob Ihr Bluthochdruck in den Wechseljahren medikamentös behandlungsbedürftig ist. Homöopathen und Heilpraktiker kennen sanfte Mittel, die einen positiven Einfluss auf den Blutdruck nehmen. Manche Bluthochdruckpatienten sprechen gut auf Weißdorn oder Mistelpräparate an. Mineralstoffe und Vitamine (Magnesium, Kalzium, Vitamin C) können ebenfalls zur Blutdrucksenkung beitragen. Auch verschiedene Sportarten und Entspannungstechniken (z. B. Qigong, Muskelentspannung nach Jacobsen, Yoga) haben durchaus eine ausgleichende Wirkung auf den Blutdruck. Aus dem Bereich der physikalischen Therapie werden Bäder mit beruhigen Zusätzen wie Lavendel, Melisse oder Baldrian empfohlen.

Lesen Sie hierzu auch:

Kombinationen aus verschiedenen „sanften“ Therapieansätzen regulieren den Bluthochdruck in den Wechseljahren meist am besten. Auf welchen Ansatz Sie am besten ansprechen, müssen Sie unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Machen Sie sich dabei aber keinen „Druck“!

Fazit: Bluthochdruck in den Wechseljahren ist mit ganzheitlich ausgerichteten, nätürlichen Therapiemethoden wirksam zu behanden.

Wechseljahre Beschwerden

Weiteres gegen Beschwerden in den Wechseljahren

Infos über die häufigsten Beschwerden, die während der Wechseljahre auftreten können, wie z.B. Haarausfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit und was Sie dagegen tun können ...

zur Übersicht - Wechseljahre und Beschwerden

Wechseljahre

Weitere Infos über die Wechseljahre

Alles, was Sie über die Wechseljahre wissen sollten, wie zahlreiche Mittel und Tipps, gegen die häufigsten Beschwerden, z.B. Hitzewallungen, Hautprobleme, Brustschmerzen, Haarausfall ...

zur Übersicht - Wechseljahre

Produkte für die Wechseljahre

Werbung:

Bei Amazon.de finden Sie eine große Auswahl an Produkten für die Wechseljahre:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...