Die Zukunft der Weine: Alkoholfrei und gesund  

Die Zukunft könnte rosig für alkoholarme und alkoholfreie Weine sein. Forscher in Frankreich fanden heraus, dass das künstliche Senken des Alkoholgehalts eines Cabernet Sauvignon (von 12% ABV auf 6% ABV) keine der für die Herzgesundheit vorteilhaften Antioxidantien entfernte. Die Studie kam zu dem Schluss, dass alkoholarme und alkoholfreie Rotweine zur Behandlung von Menschen mit Herzkrankheiten eingesetzt werden könnten. Dies ist beeindruckende Nachrichten für Menschen auf der ganzen Welt, die an Herzkrankheiten leiden.

Studie zeigte verbesserte Gesundheit bei Männern mit Herzkrankheit 

Eine Studie, die an einer Gruppe von Männern mit Herzkrankheit durchgeführt wurde, testete die Auswirkungen von regulärem Wein, alkoholfreiem Wein und Gin (als Kontrolle) über einen bestimmten Zeitraum. Von den drei getesteten Getränken zeigten die Männer eine messbare Verbesserung, wenn sie alkoholfreien Wein tranken.

Wow, das ist eine große Sache. Sie fragen sich wahrscheinlich jetzt:

“Hält alkoholfreier Wein geschmacklich mit dem echten Zeug mit?”

Lassen Sie uns das Potenzial von alkoholarmem und alkoholfreiem Rotwein genauer untersuchen und sehen, ob der Weinherstellungsprozess und das Produkt so gut sind, wie sie scheinen.

Eine moderne Methode zur Herstellung von alkoholfreiem Wein 

Die Umkehrosmose wird zunehmend zur bevorzugten Methode der Alkoholentfernung.

Es gibt 2 Hauptprozesse zur Herstellung von alkoholfreiem Wein: Vakuumdestillation und Umkehrosmose. Beide Prozesse beginnen mit echtem, alkoholhaltigem Wein und enden mit Wein, der wenig bis gar keinen Alkohol hat.

Umkehrosmose 

Die Umkehrosmose ist ein genialer Prozess, der die Aromastoffe und Phenole filtert, bevor der Alkohol durch Destillation entfernt wird. Danach wird das verbleibende Wasser in das herausgefilterte Wein-Konzentrat zurückgeführt. Die Umkehrosmose ist ein kostspieliger Prozess, der bis zu 2-4 Durchgänge benötigt, um den Alkohol im Wein vollständig zu entfernen.

Vakuumdestillation 

Diese Methode verdampft den Wein, ähnlich wie beim Kochen, aber bei viel niedrigeren Temperaturen, mit Hilfe einer Vakuumkammer. Leider führt der Prozess dazu, dass die meisten der angenehmen Aromastoffe mit dem verdunstenden Alkohol verfliegen. Die meisten Menschen beklagen sich, dass Weine, die mit dieser Methode hergestellt werden, an blumigen Aromen stark mangeln. Glücklicherweise haben wir herausgefunden, dass nur sehr wenige führende alkoholfreie Weinmarken tatsächlich diesen Prozess nutzen.

Alkoholfreie Rotweine schmecken nicht gleich 

Das Potenzial für alkoholfreien Wein wird überschattet von der Tatsache, dass sie in Bezug auf den Geschmack danebenliegen. Und das liegt nicht nur daran, dass wir Alkoholliebhaber sind! Das Problem ist, dass wir durch das Entfernen des Alkohols einige Schlüsseleigenschaften verlieren, die Wein so schmackhaft machen.

Das Entfernen von Alkohol entfernt die Aromen 

Die meisten Aromen im Wein werden durch den verdunstenden Alkohol von der Oberfläche des Weins übertragen. Wenn der Alkohol entfernt wird, haben die Aromen keine Transportmethode mehr. Alkoholfreie Weine haben definitiv Aromen, aber bisher sind die meisten mit ihren säuerlichen Nachfermentationsgeschmack verbunden.

Vielleicht würde eine alkoholarme Version dieses Problem lösen, aber sie existieren noch nicht auf dem Markt.

TIPP: Sie können testen, wie wichtig Weinaromen sind, indem Sie sich beim nächsten Weintest die Nase zuhalten.

Für eine genauere Betrachtung und eine große Auswahl an alkoholfreien Weinen, können Sie diese Übersicht besuchen: alkoholfreier Wein Testsieger

Die Umkehrosmose entfernt gute Tannine 

Eine weitere fehlende Komponente ist die Textur, die Tannine dem Wein verleihen. Trotz der bitteren Geschmacksrichtungen, die Sie vielleicht mit Tanninen im Wein verbinden, fügt Tannin auch viele positive Texturmerkmale hinzu, die dem Wein Körper verleihen.

Leider verfehlen alkoholfreie Weinmarken immer noch den Geschmack

Wir haben uns entschlossen, fast jede alkoholfreie Weinmarke zu kaufen, die in den USA erhältlich ist, und sie zu testen. Leider verfehlen alkoholfreie Weinmarken immer noch den Geschmack. Das ist enttäuschend, denn die Fortschritte, die heute in der Branche gemacht werden, sind bewundernswert. Vielleicht kommt jemand und macht es richtig, und wenn das passiert, werden wir Sie auf jeden Fall informieren.

~~~

Weitere Tipps für eine gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung hält Körper und Geist fit, sorgt für Vitalität und Ausstrahlung. Darüber hinaus beugt diese zahlreichen „Zivilisationskrankheiten“ vor und garantiert außerdem noch eine schlanke Linie ...

zur Übersicht - Tipps für eine gesunde Ernährung

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...