Vital-Frikadellen auf Sprossenbett

Erforderliche Geräte: Standmixer oder Multizerkleinerer; Dörrgerät (optional)

Zutaten für 4 Personen

Rohkost Rezepte: Vital-Frikadellen auf Sprossenbett

Frikadellenteig

120 g Walnüsse ohne Schale
(über Nacht einweichen lassen)
300 g Möhren
(die Sorte »Rodelika« z. B. ist sehr schmackhaft)
1–4 Frühlingszwiebeln
(je nach Größe und Geschmack)
80 g Genmai Miso, unfermentiert
1 TL Meersalz
etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas frische Petersilie (großblättrig) oder Koriander
etwas Wasser nach Bedarf
eine grenzenlose Portion Liebe und Gesundheit

Zum Anrichten und Dekorieren

200 g Alfalfasprossen
1 Ramiro-Paprika
einige kernlose weiße Trauben
einige Petersilien- oder Korianderblätter

*

Zubereitung

Zerhäckseln Sie alle Zutaten für die Frikadellen zu einer gleichmäßigen, grobkörnigen Masse. Formen Sie dann aus dieser eine gerade Anzahl gleich großer Frikadellen.

Sie können die Frikadellen entweder im feuchten Zustand auf den Tellern anrichten (denn auch so schmecken sie köstlich) oder sie für mindestens 3 Stunden in das Dörrgerät auf die Antihaftmatte legen, sie anschließend wenden und für weitere 3–6 Stunden trocknen. Die Dauer des Trocknens können Sie nach Belieben variieren.

Legen Sie auf eine Servierplatte oder direkt auf die Teller ein Bett aus Alfalfasprossen.

Verteilen Sie darauf die Frikadellen, und garnieren Sie diese mit aufgeschnittenen Traubenhälften und in Ringe gehobelten Paprikastücken. Geben Sie über das Ganze ein paar Petersilien- oder Korianderblätter.

Wenn man die Frikadellen einige Stunden getrocknet hat und sie dann direkt aus dem Trockner serviert, so sind sie außen leicht knusprig und innen weich und saftig. Manchmal lasse ich die Frikadellen viele Stunden trocknen, sodass sie fast vollständig durchgetrocknet sind. Dann schmecken sie eher wie ein pikantes Gebäck.

In jeder Phase, ob ganz feucht, also ohne Trocknen, mittel oder sehr trocken, schmecken diese Frikadellen einfach herrlich.

Tipp: Pürieren Sie 2 Tomaten, 1 Ramiro-Paprika, 1 Chili und etwas Olivenöl. Schmecken Sie das Püree mit Pfeffer, Meersalz und etwas Dattelpaste ab. Dann haben Sie eine rassige Soße zu Ihren Frikadellen.

© Schirner Verlag Darmstadt / Teresa-Maria Sura

Dieses und viele weitere Rohkost Rezepte für Genießer finden Sie in dem Buch:

Rohköstliche Gourmet-Rezepte für Genießer von Teresa-Maria Sura, Schirner Verlag; 256 Seiten, Paperback, mit zahlr. farbigen Abb. ; ISBN 978-3-8434-1011-3; € 19,95

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

Leckere Abnehmrezepte helfen auf gesunde Weise schlank zu werden

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...