Tipps für ein starkes Immunsystem zum Schutz vor Viren >> weiterlesen

Was Sie über die Corona-Pandemie wissen sollten! >> weiterlesen
So hilft Cannabidiol gegen Schlafstörungen

So hilft Cannabidiol gegen Schlafstörungen

Wer Probleme mit einem guten und ruhigen Schlaf hat, kann ein natürliches Mittel nutzen, das Entspannung vor dem Einschlafen schenkt: Cannabidiol

Es ist ein Symptom unserer schnelllebigen Zeit, dass viele Menschen Probleme mit dem Schlaf haben. Vor allem Einschlafstörungen sind typisch: Da kommen oft die Gedanken und lassen sich nicht mehr vertreiben. Im Kopf dreht sich das Rad aus tatsächlichen und selbstgemachten Problemen, und die Dunkelheit der Nacht verstärkt die negativen Eindrücke, die am Tage vielleicht gar nicht so schlimm empfunden werden. Schlaflosigkeit ist die Folge, und damit auch alle sich daraus ergebenden körperlichen und psychischen Negativwirkungen. Und die können tiefgreifend sein.

*

Warum gesunder Schlaf so wichtig ist

Wer nicht ausreichend schläft, wird langfristig krank. Denn der Schlaf bringt Ruhe in alle Bereiche des Körpers. Viele Funktionen werden heruntergefahren, andere laufen hingegen auf Hochtouren. Beispielsweise sinken Körpertemperatur und Blutdruck, der Stoffwechsel verlangsamt sich. Das Hormonsystem folgt einem ganz bestimmten Rhythmus im Hell-Dunkel-Zyklus. Das Gehirn allerdings ruht nie: Es arbeitet rund um die Uhr, um Erlebtes in aller Ruhe zu sortieren. Was ebenfalls nachts arbeitet, sind unsere Regenerationsfunktionen. Alles ist fein aufeinander abgestimmt, verschiedene Schlafphasen wechseln sich ab. Das kann nur funktionieren, wenn wir gut und tief schlafen. Etwa sieben Stunden pro Nacht sollten es laut wissenschaftlicher Forschung sein. Wir haben genügend und erholsam geschlafen, wenn wir uns morgens wach und ausgeruht fühlen. Viele Menschen, vielleicht auch Sie, fühlen sich aber morgens wie gerädert, weil sie Schlafstörungen haben. Damit Sie besser schlafen können, wird Cannabidiol empfohlen, kurz CBD genannt.

Was ist CBD?

CBD ist ein sogenanntes „nicht psychoaktives Phytocannabinoid“. Es wird durch Extraktion vom weiblichen Nutzhanf gewonnen. Es gibt zwar einen geringen Restgehalt an berauschend wirkendem THC (Tetrahydrocannabinol), der ist aber viel zu gering für eine entsprechende Wirkung. Daher sind Rauschzustände und eine Gefahr der Abhängigkeit nicht gegeben. Cannabidiol findet sich auch nicht auf der Liste der verbotenen Substanzen nach Betäubungsmittelgesetz. CBD besitzt angstmindernde, beruhigende, muskelentspannende, schmerzlindernde, krampflösende, antibakterielle und antiseptische Eigenschaften. Es wirkt auch gegen Übelkeit. Insbesondere seine positiven Einflüsse auf die Psyche macht die natürliche Substanz zu einem äußerst guten Mittel bei Stresszuständen. Und Schlafmangel kann Stress als Ursache haben, aber umgekehrt auch zum Stressfaktor werden.

Wie wirkt CBD bei Schlafstörungen?

Wer schlecht schläft, ist häufig gestresst, nervös, angespannt, verkrampft. CBD-Präparate setzen genau hier an. Denn als pflanzliche Arzneimittel werden sie therapeutisch bei Stress, Angstzuständen und sogar Depressionen eingesetzt. Die frei verkäuflichen Präparate, meist Cannabidiol-Öl, können Stress und Angstzustände ebenfalls effektiv mildern. Und das sind ja genau die Ursachen die Sie häufig schlecht schlafen lassen. Fallen sie weg, sind Sie entspannt und gelassen. Das Gedankenkarussel steht still und Sie können gut einschlafen. Außerdem greift die Substanz positiv in die Bildung des Glückshormons Serotonin ein (das sogenannte Endocannabinoid-System ECS). Insgesamt rutscht die Toleranzgrenze gegen Stress nach oben und eine beruhigende und angstfreie Stimmung wird erzielt.

Anwendung, Dosierung und mögliche Nebenwirkungen

Lassen Sie sich vor dem Kauf eines CBD-Präparates am besten von Ihrem Apotheker, Arzt oder Heilpraktiker beraten. Dann können Sie das für Sie passende Produkt kaufen. Um relativ geringe Stresssymptome zu bekämpfen, reicht beispielsweise ein 5%iges CBD-Öl. Bei stärkeren Symptomen mit ausgeprägter Schlafproblematik kann ein 10%iges Öl die bessere Wahl sein. In der Dosierung wird oft die sogenannte „Eskalationsmethode“ empfohlen. Dabei wird die Dosis langsam gesteigert, bis die individuell passende Dosis gefunden wird. Das wird als „sweet spot“ bezeichnet. CBD-Öl gilt übrigens als relativ nebenwirkungsfrei. Infos über Nebenwirkungen von CBD erhalten Sie beispielsweise unter: www.planet-cbd.de. Sie finden dort die Ergebnisse verschiedener Studien zum Thema. Personen mit Blutgerinnungsschwierigkeiten sollten allerdings sehr vorsichtig bei der Verwendung der Substanz sein, da die Blutgerinnung gehemmt wird. Wichtig ist vor allem, eine gute Qualität zu kaufen.

Fazit: CBD-Präparate können ein gutes natürliches Mittel gegen Ein- und Durchschlafprobleme sein, da sie entspannen und die Stimmung verbessern. Synthetische Schlafmittel können dadurch überflüssig gemacht werden.

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...