So hilft Hypnose gegen Burn Out

So hilft Hypnose gegen Burn Out

Die Hypnosetherapie ist eine vielleicht ungewöhnliche, aber wirksame Methode zur Behandlung eines drohenden oder schon manifestierten Burn Out

Viele Menschen sind heute vom Burn-Out-Syndrom, dem sogenannten Ausgebranntsein betroffen. Was früher als Problem vor allem sozialer und helfender Berufe wie Lehrer oder Pflegepersonal angesehen wurde, ist jetzt quer durch die Bevölkerung zu finden. Deshalb die richtige Behandlungsmethode zu wählen, ist nicht immer leicht. Neben Ansätzen wie Gesprächs- und Verhaltenstherapie, Physio- und Sporttherapie, Einüben von Entspannungstechniken und nicht zuletzt medikamentöser Behandlung gilt auch die alternative Heilmethode der Hypnose als anerkanntes Verfahren bei dieser Erkrankung.

Was genau ist eigentlich Hypnose?

Die medizinische Heilhypnose ist als psychotherapeutisches Heilverfahren anerkannt. Dabei wird ein kurzzeitig veränderter Bewusstseinszustand genutzt, um Genesungsprozesse anzustoßen, negative Empfindungen und Verhaltensmuster zu korrigieren, belastende Ereignisse und Gefühle zu verarbeiten und den Ursachen für Erkrankungen auf den Grund zu gehen. Die Aufmerksamkeit des Patienten ist dabei nach innen gerichtet und ermöglicht einen Zugang zum Unterbewusstsein. Obwohl der Hypnotisierte den Eindruck erweckt, tief zu schlafen, ist er geistig hoch aktiv und ansprechbar. Der Arzt kann gezielte Fragen stellen, den Auslöser („Trigger“) des Problems finden und therapeutisch auf den Patienten einwirken. Der Hypnosezustand macht nicht willenlos und der Hypnotisierte ist dem Therapeuten keineswegs ausgeliefert.

Wie läuft eine Hypnosebehandlung ab?

Die Möglichkeiten der medizinischen Hypnosetherapie sind sehr breit gefächert. Sie kann bei vielen körperlichen Krankheitsbildern – etwa bei Schmerzerkrankungen – und bei psychischen Leiden, psychosomatischen Beschwerden und sogar als Alternative zur Voll- oder Teilnarkose angewendet werden. Sie kann auch erste Symptome lindern und so beispielsweise einem Burn Out vorbeugen. In der Hypnosesitzung erfolgt zunächst ein ausführliches Vorgespräch. Der Hypnosetherapeut wird anschließend nur die Themen ansprechen, die zuvor mit dem Patienten vereinbart wurden. Nach der eigentlichen Hypnosebehandlung wacht der Patient angenehm zufrieden auf und erlebt Gedanken und Erkenntnisse, die er bis dahin nicht hatte. An die meisten Passagen während des Hypnosezustandes kann sich der Patient erinnern, und diese werden dann mit dem Therapeuten besprochen. Zur eigenen rechtlichen Absicherung nimmt der Hypnotiseur die Sitzung auf. Manchmal reicht eine einzige Sitzung für den Erfolg.

Was beinhaltet das Burn-Out Syndrom und wie kann die Heilhypnose helfen?

Ein Burn Out ist eine Reaktion auf eine andauernde Überlastung und anhaltenden Stress im beruflichen oder privaten Alltag. Ursachen können stetiger Zeit- und Leistungsdruck, Konflikte mit Kollegen oder Familienmitgliedern, extreme Selbstansprüche sein. Als Leitsymptome werden starke Erschöpfung, Entfremdung von der beruflichen Arbeit und/oder dem sozialen Umfeld sowie verringerte Leistungsfähigkeit genannt. Abzugrenzen ist das Ausgebranntsein von einer Depression, Angststörung, dem Chronischen Müdigkeitssyndrom oder anderen Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen. Die Behandlung eines Burn-Out-Syndroms mittels Hypnose führt zu den Ursachen der Erkrankung und kann dadurch den Weg zur Abhilfe ebnen. Wichtig ist, einen anerkannten Hypnosetherapeuten zu finden. Einen qualifizierten Hypnosetherapeuten finden Sie beispielsweise unter: www.hypnoseinstitut.de. Ein ausgebildeter Hypnosearzt hat eine kompetente und seriöse Ausbildung im Bereich der medizinischen Hypnosebehandlung absolviert und dabei alle relevanten Bereiche der medizinischen Heilhypnose erlernt und trainiert.

Fazit

Nicht alle Krankheitsbilder sind durch einen Hypnosearzt behandelbar. Ein Burn Out jedoch gehört zu den Erkrankungen, die gut auf die Behandlung durch einen erfahrenen Hypnotiseur ansprechen.

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...