Bob-Frisuren kurz und mittellang

Jugendlicher, frecher Bob

Sie wünschen sich einen neuen Style? Sie sind unsicher welcher Haarschnitt zu Ihnen passt? Dann ist die richtige Wahl die Bob-Frisur!

Ein jugendlicher, frecher Bob steht jeder Frau, und zwar in jedem Alter. Je nachdem welche Länge der Bob hat, wirkt er für die meisten Gesichter wie ein Jungbrunnen. Eine Bob-Frisur für kurze und mittellange Haare ist also perfekt. Und zwar ganz gleich, ob mit oder ohne Pony, mit einem Seiten- oder Mittelscheitel, oder als gestufte oder klassische Bob-Frisur.

Die klassische Variante ist kinnlang und rundherum gerade geschnitten. Für diese Frisur gibt es viele Namen, wie beispielsweise den Blunt-Bob, den Gelly-Bob oder den Side-Swept-Bob. Sie haben gerade ein Fragezeichen im Gesicht? Hier kommt Licht ins Dunkel:

Der Blunt-Bob hat keine Stufen und die Länge reicht bis zum Kinn und maximal bis zur Schulter. Diese Bob-Frisur wird mit der Rundbürste gestylt und ist ein sehr eleganter Look. Eine Variante vom Blunt-Bob ist der A-Bob. Dabei werden die Haare von hinten nach vorne länger; das gibt dem Hinterkopf dann mehr Volumen.
 

~~~

Wenn es morgens schnell gehen soll, empfiehlt sich eher der Gelly-Bob. Für diesen die Haare alle nach hinten kämmen und föhnen. Etwas Haargel auf die Handinnenflächen geben und über das Haar fahren. Falls Ihnen das zu glatt sein sollte, können Sie Ihre Haare auch etwas durchwuscheln. Der Gelly-Bob ist bestens geeignet für den Bad-Hair-Day und einfach für alle, die ihre Haare nicht jeden Tag waschen möchten. Im Sommer ist er auch perfekt als Strandfrisur.

Der Side-Swept-Bob zeichnet sich durch einen tiefen Seitenscheitel aus. Die Haarlänge variiert bei ihm zwischen kinn- und schulterlang. Die Haarlängen sind dabei ganz sanft durchgestuft. Und bei der Frage, ob Sie lieber leichte Wellen oder ganz glatt bevorzugen, ist hier beides möglich. Entweder über eine Rundbürste föhnen (für den glatten, eleganten Look) oder lufttrocknen lassen beziehungsweise mit einer Locken-Mousse aufkneten.

Sie haben nun aber lockige Haare und möchten wissen, ob dieser Schnitt trotzdem zu Ihnen passt? Nun, Sie können diesen jugendlichen und frechen Bob selbstverständlich auch mit lockigem Haar tragen. Am besten mit einem vollen Pony, aber wer das nicht mag, kann auch einen supertiefen Seitenscheitel wählen. Und Lebendigkeit kommt ins Spiel, wenn die Locken mit Babylights aufgehellt werden. Hierbei wird die Strähnchenfarbe einfach nur leicht mit einem Pinsel über die Locken „gewischt“. Es sieht danach aus, wie von der Sonne geküsst. Was will man dann noch mehr?

Also, die Bob-Frisur ist und bleibt unser Liebling.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Flechtfrisuren - von wild bis romantisch, geflochtene Haare sind so IN wie noch nie

Hochsteckfrisuren für alle Anlässe - von elegant bis zum lässigen Undone-Look

Trendige Dutt-Frisuren - von locker und lässig bis schick und elegant

Zauberhafte Brautfrisuren - Inspirationen für Ihren schönsten Tag

Kurzhaarfrisuren - Short Cuts von schick bis cool und flippig

Bob-Frisuren - ob kurz oder lang, der absolute Trend

Elegante Frisuren für Feste, Feiern, Partys und besondere Anlässe

Tolle Lockenfrisuren für kurze, mittellange und lange Haare

Vielseitige Zopffrisuren für sportliche, seriöse oder festliche Anlässe

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...