Bob-Frisuren kurz und mittellang

Voluminöser Bob mit Seitenscheitel

Bei dieser Bob-Frisur ist ein exakter Schnitt unerlässlich. Das Deckhaar ist etwas kürzer gehalten und bildet dadurch einen schönen, voluminösen Look. 

Wenn Sie die Frisur zuhause selbst gestalten, benutzen Sie eine Rundbürste mit einem Durchmesser von ca. sieben Zentimetern und möglichst einem Keramikkern. Dies gewährleistet Volumen und Glätte.

Bob-Frisuren sind immer im Trend

Als Ende der 60er Jahre der Star-Friseur Vidal Sassoon nach dem Motto „schönes bleibt“ die Frisur Kleopatras aus der Versenkung holte und sie Bob nannte, löste er einen regelrechten Bob-Boom aus.
Seitdem ist der Bob nicht mehr aus der Frisurenlandschaft wegzudenken. Darüber hinaus ist der Bob-Schnitt alltagstauglich und für jeden leicht zu stylen.
 

~~~

Bob-Frisur: kurz oder mittellang?

Wer sich für eine Bob-Frisur entscheidet, steht oft vor der Frage: kurz oder mittellang?

Ein mittellanger Schnitt steht jeder Gesichtsform; dabei bewegt sich die Länge zwischen Ohr und Kinn. Voll im Trend ist in diesem Jahr der Retro-Bob. Und wer sich über dünner werdendes Haar ärgert, ist hier bestens bedient. Denn bei dieser Bob-Frisur wird das Haar durchgestuft und die Spitzen leicht nach vorne verlängert geschnitten. So wird das Gesicht sanft umrahmt, und durch die Stufen erhalten Sie viel Volumen.

Wer am Abend den Bob festlicher stylen will, zieht einfach einen tiefen Seitenscheitel und fixiert auf dieser Seite das Haar hinter dem Ohr. Ganz trendy sind jetzt auch verzierte Haarklammern. Wer das allerdings nicht möchte, kann auch im wahrsten Sinne des Wortes mit großen Ohrringen glänzen.

Der Blunt Bob

Wer einen voluminösen Bob mit Seitenscheitel tragen möchte, aber zu feines Haar hat, sollte sich einmal den Blunt Bob anschauen.

Blunt heißt auf Deutsch übersetzt „stumpf“, und genau das ist es. Er hat eine völlig gerade Schnittkante und lässt daher das Haar fülliger aussehen. Der Blunt ist am besten für ganz glattes Haar geeignet. Aber auch dann, wenn Sie eine leichte Naturwelle haben, können Sie mit ein paar Hilfsmitteln den Blunt-Bob tragen. Dazu brauchen Sie nur ein paar glättende Haarpflegemittel wie Anti-Frizz, Conditioner und Haaröl.

Dabei ist der Blunt-Bob absolut pflegeleicht. Waschen, über eine Rundbürste föhnen und eventuell noch etwas Haaröl in die Spitzen geben – fertig!

Da alle Haare auf eine Länge geschnitten sind, ist der Sleek-Look eine besonders elegante Variante.   Dabei einfach das Haar über ein Glätteisen ziehen.

Noch ein Tipp: Verwenden Sie grundsätzlich ein Hitzeschutzspray, also sowohl beim Föhnen als auch beim Glätten.

Und ganz wichtig: Der Blunt Bob sollte alle drei bis vier Wochen gekürzt werden, damit er die akkurate Schnittkante nicht verliert.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Flechtfrisuren - von wild bis romantisch, geflochtene Haare sind so IN wie noch nie

Hochsteckfrisuren für alle Anlässe - von elegant bis zum lässigen Undone-Look

Trendige Dutt-Frisuren - von locker und lässig bis schick und elegant

Zauberhafte Brautfrisuren - Inspirationen für Ihren schönsten Tag

Kurzhaarfrisuren - Short Cuts von schick bis cool und flippig

Bob-Frisuren - ob kurz oder lang, der absolute Trend

Elegante Frisuren für Feste, Feiern, Partys und besondere Anlässe

Tolle Lockenfrisuren für kurze, mittellange und lange Haare

Vielseitige Zopffrisuren für sportliche, seriöse oder festliche Anlässe

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...