Bob-Frisuren – kurz und mittellang

Bob-Frisuren für kurze und mittellange Haare

Sie tragen lange Haare und liebäugeln mit einer Kurzhaarfrisur, sind sich aber nicht sicher, ob Sie diesen endgültigen Schritt wagen sollen? Dann ist der Bob eine gute Entscheidungshilfe, denn der erste Schritt sind Bob-Frisuren in mittellang, und nach einer Gewöhnungsphase folgen dann die Bob-Frisuren in kurz. Das Schöne bei diesen Haarschnitten ist, dass diese in allen Varianten immer gepflegt aussehen.

Zu den Bob-Frisuren mittellang gehört der asymmetrische Bob, weltweit auch als „Victoria Beckham Bob“ bekannt, bei dem der Nackenbereich asymmetrisch geschnitten ist. Zur Kategorie Bob-Frisuren kurz zählt der „Merkel Bob“, der hier wohl nicht extra erklärt werden muss. Den Namen „A-Line Bob“ trägt ein Schnitt mit geradem Pony und geraden Seitenhaaren. Glatte Haare eignen sich dafür am besten. Eine der bekanntesten Bob-Frisuren mittellang trug ein Comic-Held namens Prinz Eisenherz, sozusagen der Vorreiter der „A-Line“.

Aber Friseure sind erfinderisch und so wurden aus den klassischen Bobs unzählige modische Varianten. Diese reichen vom anrasierten Nackenbereich über angeschrägte Ponys bis zu fransig geschnittenen Seitenpartien. Topmodisch sind zurzeit überlange, nach vorn gebogene Seitenhaare.

Neugierig geworden? Dann finden Sie eine große Auswahl an Bob-Frisuren in kurz oder mittellang in unserer umfangreichen Bildergalerie.

Viel Spaß und viele Anregungen beim Betrachten!
 

Und hier geht‘s zur ersten Bob-Frisur >> Bob-Frisur

Hier eine Auswahl der kurzen und mittellangen Bob-Frisuren:

Kurzer Bob, mittellanger Bob oder doch zuerst ein Bixie?

Ein kurzer Bob oder mittellanger Bob sind die Lieblinge in jeder Saison. Wer sich noch nicht ganz zu einer Kurzhaarfrisur entschließen kann, sollte es doch einmal mit dem Bixie versuchen. Bixie ist eine Mischung aus Bob und Pixie. Dieser Schnitt steht jeder Gesichtsform, und der Friseur passt ihn an, ob beispielsweise mit vollem Pony oder fransigem beziehungsweise Seitenpony.

Vorteil beim Bixie: Die Haare auf dem Oberkopf sind länger als Nacken und Seiten und können immer unterschiedlich gestylt werden. Beispielsweise mit einem tiefgezogenen Seitenscheitel, der besonders attraktiv und elegant wirkt – also der perfekte Look fürs Ausgehen. Wer es aber lieber wuschelig mag, knetet einfach ein Stylingmousse in die Haare. Übrigens hier noch ein Tipp für alle Bob-Frisuren für kurze und mittellange Haare: solch eine Mousse gibt Ansatzvolumen!
 

Und hier geht‘s zur ersten Bob-Frisur >> Bob-Frisur

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Flechtfrisuren - von wild bis romantisch, geflochtene Haare sind so IN wie noch nie

Hochsteckfrisuren für alle Anlässe - von elegant bis zum lässigen Undone-Look

Trendige Dutt-Frisuren - von locker und lässig bis schick und elegant

Zauberhafte Brautfrisuren - Inspirationen für Ihren schönsten Tag

Kurzhaarfrisuren - Short Cuts von schick bis cool und flippig

Bob Frisuren - ob kurz oder lang, der absolute Trend

Elegante Frisuren für Feste, Feiern, Partys und besondere Anlässe

Tolle Lockenfrisuren für kurze, mittellange und lange Haare

Vielseitige Zopffrisuren für sportliche, seriöse oder festliche Anlässe

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...