Bob-Frisuren kurz und mittellang

Kurzer Bob mit angestuftem Nacken

Eine mittellange Bob-Frisur ist der Klassiker schlechthin. Immer modern, immer trendy und in immer neuen Variationen.

Ein kurzer Bob mit angestuftem Nacken ist wunderbar geeignet, um einem flachen Hinterkopf mehr Volumen zu verleihen. Überhaupt heißt das Zauberwort „Volumen“! Denn, welche Frau träumt denn nicht von einer perfekten und fülligen Frisur? Früher war das eine Prozedur mit Lockenwicklern und Toupierkamm. Und mit einer Bob-Frisur für kurze und mittellange Haare machen Sie alles richtig.

Eine Variation, die jeder Frau gelingt, ist beispielsweise der Wavy Bob. Er ist genau das Richtige für heiße Sommertage, denn er ist luftig und kurz. Und wie der Name schon verrät, ist diese Bob-Frisur wellig. Doch lassen Sie Ihre Haare nicht zu kurz schneiden, denn durch die eingearbeiteten Beach-Waves wirkt das Haar optisch kürzer. Der Wavy-Bob steht fast jeder Frau, da seine Wellen das Gesicht sanft umspielen. Und das Beste: Er ist super einfach mit einem Lockenstab oder einem Glätteisen nachzustylen.

Mit diesen Utensilien geht das wie folgt: Die Strähne im Glätteisen um 180 Grad drehen und dann langsam nach unten herausziehen. Das geht natürlich mit einem Lockenstab genauso gut wie mit einem Glätteisen.

Super schön wirkt diese Bob-Frisur-Variante auch mit einer Balayage-Färbung oder blonden Strähnchen – damit wird der Sommerlook perfekt.

Hier noch ein weiteres Plus für gestufte Bob-Frisuren: Diese eignen sich perfekt für eine Übergangszeit. Wenn Sie also Ihre Haare wieder wachsen lassen möchten, dann ist der Bob die ideale Lösung. Warum? Nun, durch den gestuften Schnitt haben Sie keine Styling-Probleme. Einfach etwas Schaumfestiger ins handtuchtrockene Haar geben, durchkneten und dann lufttrocknen lassen oder gegebenenfalls mit einem Diffusor-Aufsatz trocknen.

Ab 50+ haben viele Frauen mit immer dünner werdendem Haar zu kämpfen. Dann kommen Tipps wie „Lass dir doch den berühmten Kurz-Haarschnitt schneiden“. Doch statt einer 08/15-Frisur, die man am liebsten unter einer Mütze versteckt, ist der gestufte Bob die weitaus bessere und definitiv schönere Lösung, denn er gibt auch feinem Haar die Fülle zurück. Dabei ist die Trend-Frisur des Jahres 2022 der Soft-Curve-Bob; im Nacken kürzer als vorne und die Haarspitzen fallen sanft nach innen. Ein wirklich junger und frecher Look.

Fazit

Der Bob ist ein Allrounder und wird jeder Haar-Struktur gerecht. Ob dünn, ob dick, ob lockig – der Bob ist ein Alleskönner.
 

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Flechtfrisuren - von wild bis romantisch, geflochtene Haare sind so IN wie noch nie

Hochsteckfrisuren für alle Anlässe - von elegant bis zum lässigen Undone-Look

Trendige Dutt-Frisuren - von locker und lässig bis schick und elegant

Zauberhafte Brautfrisuren - Inspirationen für Ihren schönsten Tag

Kurzhaarfrisuren - Short Cuts von schick bis cool und flippig

Bob Frisuren - ob kurz oder lang, der absolute Trend

Elegante Frisuren für Feste, Feiern, Partys und besondere Anlässe

Tolle Lockenfrisuren für kurze, mittellange und lange Haare

Vielseitige Zopffrisuren für sportliche, seriöse oder festliche Anlässe

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...