Die Vorteile von CBD-Öl und die Rechtslage in Europa

Die Vorteile von CBD-Öl und die Rechtslage in Europa

CBD-Öl und andere Hanfprodukte rücken immer mehr in den Fokus, denn die natürlichen Mittel punkten mit positiven Effekten auf das Wohlbefinden

Die weibliche Hanfpflanze zeichnet sich durch einen speziellen Inhaltsstoff aus, das Cannabidiol, kurz CBD genannt. Es gehört zu den sogenannten „nicht psychoaktiven Phytocannabinoiden“, beeinflusst die Psyche also nicht unmittelbar und hat keine berauschende Wirkung. Der Inhaltsstoff unterscheidet sich von dem psychoaktiven Tetrahydrocannabinol (kurz THC genannt) einem anderen von insgesamt etwa 70 Cannabinoiden, die Bestandteil des Hanfs sind. THC hat eine berauschende Wirkung und kann bei bestimmten Erkrankungen medizinisch eingesetzt werden. Es bedarf dann aber eines ärztlichen Betäubungsmittelrezeptes (BTM).

Was genau ist CBD-Öl?

Aus den Blättern und Blüten der Hanfpflanze wird in einem speziellen Extraktionsverfahren ein öliger Auszug gewonnen. Das kaltgepresste Hanföl enthält neben Cannabidiol auch Vitamin E, Terpentine und Hanfmoleküle. Der Anteil des rauschauslösenden Inhaltsstoffes THC liegt bei unter 0,2 Prozent. Das Öl kann verschiedenen CBD-Produkten beigemengt werden. So entstehen Cremes, Gele, Salben, verschiedenste Kosmetikprodukte, Kapseln zum Einnehmen, sogar spezielle Produkte für Tiere. Auch das reine Öl können Sie natürlich erwerben. Sie können CBD online kaufen, in Apotheken und Drogerien.

Was bringt das Öl aus der Hanfpflanze?

Allgemein wird dem Hanföl eine ergänzende, verstärkende Wirkung auf körpereigene Funktionen nachgesagt. Diese Wirkung kann im gesamten Körper durch das Andocken an bestimmte Rezeptoren erfolgen. So soll beispielsweise im Gehirn ein positiver Einfluss auf Schmerzen und Angstzustände stattfinden. Insgesamt wird der Wirkstoff als entzündungshemmend, schmerzstillend, entkrampfend und beruhigend eingestuft. Daher sind Schlafstörungen ein bekanntes Einsatzgebiet von CBD-Öl in Kapsel- oder Tropfenform. Die beruhigende und ausgleichende Wirkung soll gleichermaßen bei Einschlaf- wie Durchschlafstörungen einen positiven Effekt entfalten. Das lästige Gedankenkarussel wird gestoppt. Anders als bei chemischen Schlafmitteln sind am nächsten Morgen keine Nachwirkungen zu befürchten, Sie sind fit und leistungsfähig. Studien zeigen überdies erste Erfolge bei psychischen Problemen (Burnout, leichte Depressionen, Angststörungen) sowie chronischen Schmerzen (Rheuma), Entzündungen, Übelkeit und Muskelkrämpfen. Weitere Studien müssen diese Ergebnisse aber noch untermauern.

Die Rechtslage in Europa

Die Frage lautet: Ist der Konsum von Cannabidiol-Produkten eigentlich legal? Immerhin gibt es im Hanföl noch einen kleinen Rest des berauschend wirkenden THC. Und so taten sich die einzelnen europäischen Länder auch lange Zeit schwer, eine einheitliche Rechtsgrundlage zu schaffen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 19. November 2020 mit der Nummer C-663/18 besagt, dass „keine psychotropen Wirkungen oder schädlichen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit“ vom Konsum des Hanföls ausgehen, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu zählt, dass der THC-Anteil die Grenze von 0,2 Prozent nicht übersteigt, zertifiziertes Saatgut aus der EU verwendet wird und die Produkte den Missbrauch zu Rauschzwecken ausschließen. Werden Lebensmittel mit dem Öl angereichert, sollen sie laut Leitlinie der EFSA als Novel Food zugelassen werden.

Deutsches Recht stuft CBD als legal ein, wenn der THC-Gehalt kleiner 0,2 Prozent ist, keine Heilversprechen angegeben werden und je nach Produkt die Voraussetzungen für eine Anerkennung als Nahrungsergänzung erfüllt sind. Das heißt: Kauf und Verwendung von CBD-Produkten sind in Deutschland völlig legal.

Fazit

Hochwertiges Hanföl kann durch seine speziellen Inhaltsstoffe (Cannabinoide) einen positiven Effekt auf Wohlbefinden und Gesundheit ausüben. Und das Ganze ohne Nebenwirkungen.

~~~

Cannabis - Hanf

Weitere Infos über Cannabis

Die Hanfpflanze Cannabis sativa ist eine uralte Heilpflanze mit Wirkstoffen von hohem therapeutischem Nutzen. Der enthaltene Wirkstoff Cannabidiol (CBD)  wirkt schmerzlindernd, beruhigend, krampflösend und entzündungshemmend ...

weiter zu - Cannabis - Hanf

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...