Sie befinden sich hier:
Länger gesund und vital mit Kalzium

Länger gesund und vital mit Kalzium

Kalzium ist ein wichtiges Mineral mit weitem Wirkungsspektrum - Kalzium hilft gegen Osteoporose, stärkt die Nerven, vertreibt schlechte Laune, entsäuert den Körper und hilft beim Abnehmen.

Ganz ehrlich – an welche Teile Ihres Körpers denken Sie zuerst, wenn Sie „Kalzium“ hören? Wahrscheinlich an Ihre Knochen und an das Schreckgespenst Osteoporose, stimmts?!

Kalziummangel macht unsere Knochen porös

Das ist natürlich vollkommen richtig. Kalzium gehört zu den Mineralien, die im Körper in großer Menge vorkommen und vor allem im Knochen gespeichert werden. Etwa 1 Kilo unseres Körpergewichtes entfällt allein auf diesen Baustein. Bei einem Mangel kommt es zur „Entkalkung“ der Knochen, wodurch diese poröser werden und schneller brechen können. Man geht heute davon aus, dass ein erwachsener Mensch sich jeden Tag mit der Nahrung 1000-1500mg Kalzium zuführen sollte.

Wo ist Kalzium drin

Kalzium finden wir natürlich in allen Milchprodukten. Da aber viele Menschen Milch nicht vertragen – man spricht von einer Unverträglichkeit auf Milchzucker, Laktose – und es außerdem auf der ganzen Welt sehr viele Völker gibt, die keine Milch zu sich nehmen, muss es wohl doch noch andere Quellen geben, sonst würden wir ja alle mit gebrochenen Knochen herumlaufen.

Eine ausgezeichnete Möglichkeit sind alle grünen Pflanzen, also nicht nur Salat, sondern vor allem auch Kohl. In meiner ursprünglichen Heimat Norddeutschland gibt es ja den Grünkohl in allen nur erdenklichen Zubereitungen.

Netterweise geht Kalzium als Mineral auch nicht beim Kochen verloren, so wie es uns ja sehr oft bei Vitaminen passiert.

Kalzium ist wichtig für die Nerven und vertreibt schlechte Laune

Kalzium brauchen wir aber nicht nur für unsere Knochen, sondern auch für unsere Nerven. So manche Winterdepression lässt sich auch mit etwas mehr Kalzium in den Griff bekommen, und als Nahrungsergänzung am Abend fördert es einen gesunden tiefen Schlaf. Wenn ich mal so richtig schlechte Laune habe, gönne ich mir immer zuerst eine Extraportion Kalzium.

Kalzium entsäuert den Körper

Kalzium ist aber auch das wichtigste Mineral zur Entsäuerung des Körpers, was nichts anderes heißt, als eine Ansammlung von Stoffwechsel-Endprodukten, die sauer reagieren. Wer zum Beispiel viele tierische Produkte isst, Alkohol und Kaffee trinkt, raucht oder Stress hat, der sollte seinem Körper unbedingt diesen Mineralstoff anbieten. Unser Wunderwerk „Körper“ kann damit nämlich viele Giftstoffe und Abfallprodukte neutralisieren.

Leichter abnehmen mit Kalzium

Ja, und beim Abnehmen hilft es uns auch, und das wird ja für viele Menschen vor allem nach einer möglichen Vanillekipferl-Vergiftung in der Weihnachtszeit ein Thema sein. Man hat herausgefunden, dass bei einem Mangel an Kalzium der Spiegel eines Hormons namens Kalzitriol steigt. Dieses Hormon verhindert auf der einen Seite, dass zu viel Kalzium ausgeschieden wird, gleichzeitig führt es aber auch zu einer Vergrößerung von Fettzellen.

Kalzium hilft bei Schock

Und zum Schluss ist Kalzium auch der Mineralstoff, den der Körper bei einem Schock, zum Beispiel nach einem Autounfall, vermehrt benötigt. Wenn bei unseren Steinzeitvorfahren plötzlich der Säbelzahntiger um die Ecke kam, musste sofort viel Kalzium bereitstehen, damit Muskeln und Nerven gut funktionieren konnten, also schnell davonlaufen oder kämpfen. Das unkontrollierte Muskelzittern nach einem schlimmen Erlebnis oder einem Schreck ist davon übrig geblieben. Sie sehen also, ohne Kalzium geht gar nichts. Und jetzt beneide ich alle deutschen Kollegen um eine schöne große Portion Grünkohl – gibt es nämlich in Österreich nicht so ...

Von Gabriela Vonwald

Jahrgang 1957, verheiratet, 2 erwachsene Töchter, ein Enkelkind
Medizinstudium (abgeschlossenes Physikum),
diplomierte Masseurin, Heilpraktikerausbildung,
Mitglied im Verein Freier Heilpraktiker und Naturärzte e.V.
Zahlreiche Publikationen, Bücher und Vorträge im In- und Ausland
Lebt und arbeitet in Wien
Seit 1985 eigene Praxis
Seit 1991 Privatschule für Wellnessberufe

Webseite: www.vonwald.at

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...