Salbei in der Schwangerschaft

Salbei in der Schwangerschaft

Salbei kann in der Schwangerschaft bei Überdosierungen gefährlich werden, richtig angewendet entfaltet er jedoch seine volle Heilkraft

Salbei ist eine sehr vielseitige Arzneipflanze mit antimikrobiellen, entzündungs- und schweißhemmenden Eigenschaften. Nicht umsonst sind Salbeibonbons, Salbeiöl und Salbeitee sehr beliebt, wenn es darum geht, Erkältungen zu bekämpfen oder schlecht heilende Wunden zu versorgen. Salbei in der Schwangerschaft kann jedoch, wenn zu große Mengen konsumiert werden, die Wehentätigkeit fördern und auf diese Weise Früh- oder Fehlgeburten auslösen. Dennoch müssen Sie nicht ganz auf die Wirkung von Salbei verzichten: Es kommt nur auf die Menge und die richtige Anwendung der Heilpflanze an.

*

Kann Salbei Ihre Schwangerschaft gefährden?

Salbei hat Einfluss auf das Hormonsystem, stimuliert die Gebärmutter und kann so im schlimmsten Fall vorzeitige Wehen auslösen. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie große Mengen Salbei zu sich nehmen.

Als Gewürz können Sie Salbei jedoch bedenkenlos verwenden und müssen keine negativen Auswirkungen für sich oder Ihr Kind befürchten. Auch alle äußeren Anwendungen von Salbei sind uneingeschränkt möglich, beispielsweise in der Wundversorgung oder als Fußbad bei Schweißfüßen. Verzichten sollten Sie hingegen auf Salbei-Öl.

Erkältung und Schwangerschaft: Ist Salbei erlaubt?

Salbei ist insbesondere bei Erkältungskrankheiten sehr beliebt, denn er bekämpft durch seine ätherischen Öle gleichzeitig die Krankheitserreger und die Entzündung der oberen Atemwege. Damit ist er doppelt wirksam und sorgt für schnelle Linderung von Husten und Halsschmerzen. Auch während Ihrer Schwangerschaft dürfen Sie die wohltuenden Salbei-Bonbons lutschen und in Maßen Salbeitee trinken – etwa ein bis zwei Tassen pro Tag in möglichst kleinen Schlucken.

Lesen Sie hierzu auch:

Wenn Sie die Wirkung von Salbei darüber hinaus für sich nutzen möchten, sollten Sie einen Salbeitee zum Gurgeln verwenden. Der zieht mit zehn bis 15 Minuten deutlich länger als ein zum Trinken bestimmter Tee aus Salbeiblättern, zeigt aber eine ähnlich gute Wirkung gegen die Erkältungssymptome. Gurgeln können Sie ganz nach Bedarf und ohne Einschränkung.

Salbei während der Stillzeit: Was ist zu beachten?

Obwohl Sie Salbei in der Schwangerschaft sinnvoll dosiert einsetzen können, sollten Sie während der Stillzeit komplett darauf verzichten. Salbei hemmt nämlich die Bildung von Muttermilch und kann so Probleme beim Stillen verursachen.

Beim Abstillen wiederum ist Salbeitee eine wertvolle Hilfe, die bisweilen sehr viel besser wirkt als die üblichen Medikamente. Allerdings kommt es auch hier auf die Dosierung an: Bleiben Sie bei einem knappen Liter pro Tag; eine Überdosierung kann dazu führen, dass sich die Wirkung umkehrt.

Fazit: Richtig dosiert können Sie auch während Ihrer Schwangerschaft Salbei einsetzen, achten Sie jedoch auf das richtige Maß!

~~~

zur Übersicht - Salbei

Weitere Infos über Salbei

Erhalten Sie Infos über die Wirkung und Anwendung von Salbei und Salbeitee, wie Sie einen Salbeitee zubereiten, was Sie beim Umgang mit Salbei in der Schwangerschaft beachten sollten ...

zur Übersicht >> Salbei

weiter zur Übersicht - Heilpflanzen und ihre Wirkung

Infos über weitere Heilpflanzen von A-Z

Entdecken Sie die Welt der Heilpflanzen und informieren Sie sich z.B. über Aloe Vera und Arnika, Ginkgo, Ginseng und Goji Beeren oder über Fenchel, Holunder und Ingwer ... 

zur Übersicht >> Heilpflanzen und ihre Wirkung

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...