Sie befinden sich hier:
Tipps für ein starkes Immunsystem zum Schutz vor Viren >> weiterlesen

Was Sie über die Corona-Pandemie wissen sollten! >> weiterlesen
Beauty Pflege - Haare Tipps: spröde & trockene Haare

Beauty Pflege - Haare Tipps: spröde & trockene Haare

Spröde und trockene Haare können mit der richtigen Beauty Pflege wieder schön und glänzend werden.

Marlies Möller, die Autorin von „Hairsecrets“, ist bekannt für ihr einzigartiges Haarstyling. Für Marlies Möller stehen jedoch nicht die ausgefallenen Frisuren im Vordergrund, sondern dass sich Frisur, Trägerin, Haarstruktur sowie Pflege- und Styling-Aufwand im Einklang befinden. Denn nur so lassen sich optimale Ergebnisse erzielen.

*

Erfahren Sie hier, was Marlies Möller zu Beauty Pflege gegen spröde und trockene Haare sagt:

Egal ob glatt, lockig, kurz oder lang, plötzlich passiert’s: Das Haar glänzt nicht mehr, die Locken hängen müde, die Spitzen sind gespalten. Keine Panik – die Probleme bekommt man schnell in den Griff. In den meisten Fällen sind Pflegefehler oder falsche Produkte dafür verantwortlich. Lösungen dafür liegen mir ganz besonders am Herzen. Hier meine erfolgreichsten.

Beauty Pflege für spröde und trockene Haare

Nur in den seltensten Fällen ist eine Fehlfunktion der Talgdrüsen verantwortlich für das Problem. Fast immer gibt es einen handfesten Grund, wenn Haare plötzlich trocken, spröde und strohig werden: zu viel Sonne, keine oder schlechte Pflege, Stress, falsche oder zu viel chemische Behandlungen und einiges mehr.

1. Nehmen Sie einen Handspiegel und betrachten Sie Ihr Haar von allen Seiten, auch von hinten. Sie erkennen schnell, wo es besonders porös und spröde ist. Es ist dort heller und sperriger. Sie können Ihre Pflegebemühungen dann gezielt einsetzen. Oft genügt es schon, nur einzelne Partien intensiv mit Wirkstoffen zu versorgen.

2. Waschen Sie das Haar nicht unbedingt jeden, sondern besser nur jeden zweiten Tag. In den meisten Fällen genügt ein Nachbessern der Frisur mit Feuchtigkeitsspray oder festigendem Pflegeschaum. Manchmal reicht es auch, nur Pony oder Nackenhaare zu waschen. Dabei die restlichen Haare gut wegstecken oder auf Klettwickler rollen.

3. Vermeiden Sie alles, was austrocknend für Haare sein kann: Chlorwasser, Sonne, Blondierungen, Dauerwellen, häufiges Föhnen, Curler oder Unmengen stark festigender Stylingprodukte.

4. Gönnen Sie sich gute Shampoos mit reichlich Pflegesubstanzen und spülen Sie anschließend großzügig, damit keine Reste im Haar verbleiben. Sonst sieht es schnell wieder stumpf und glanzlos aus.

5. Kuren gehören nicht in den Schrank, sondern auf den Kopf. Je häufiger, desto besser. Verpacken Sie Ihr Haar danach in Folie. Durch die entstehende Wärme verteilen sich Wachse und Öle gleichmäßiger.

6. Für sehr stark geschädigtes Haar habe ich noch 3 hochwirksame Tricks, die Sie sich für den Notfall merken sollten:

  • Die schnelle Methode: Verteilen Sie eine Haarmaske oder ein anderes Pflegeprodukt bereits vor dem Waschen in den Haarspitzen. Einwirken lassen und dann gut ausspülen. Danach die Haare wie gewohnt waschen, trocknen und stylen.
  • Die 30-Minuten-Methode: Beginnen Sie wie bei Trick 1, aber massieren Sie mit dem Pflegeprodukt auch ein wenig die Kopfhaut. Das fördert die Durchblutung und die Pflege wirkt intensiver. Anschließend warm verpacken. Nach 20-30 Minuten Einwirkzeit alles wieder ausspülen und wie immer shampoonieren, trocknen und in Form legen.
  •  Die effektivste Methode: Eine Intensivpflege, die über Nacht im Haar einwirken kann. Sie verteilt ihre Aufbaustoffe unsichtbar dort, wo es notwendig ist. Morgens kann man alles wieder ausspülen, die Haare einmal normal mit Shampoo durchwaschen und wie immer trocknen und stylen.

7. Lassen Sie so oft es irgend geht Ihr Haar an der Luft vortrocknen und nehmen Sie nur fürs Styling kurz den Föhn. Noch besser: Sie arbeiten mit Wicklern.

8. Benutzen Sie nur hochwertige Kämme und Bürsten. Gerade strapaziertes Haar ist dafür dankbar. Es ist oft so rau, löchrig oder gespalten, dass schlecht verarbeitetes Handwerkszeug hängen bleibt, es abreißt oder vorhandene Risse verstärkt.

© 2009 riva Verlag, München

Diesen und weitere Beauty-Pflege Haar Tipps finden Sie in dem Buch:

Hair Secrets von Marlies Möller und Silvia Heiser; erschienen im rivaVerlag, München 2008, 160 Seiten, Broschur , ISBN: 978-3-86883-000-2, 19,90G (D); 20,50G (A); 35,90 sFr.

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

DIY-Naturkosmetik-Rezepte für Gesichtscremes, Duschgels, Seifen ...

DIY-Naturkosmetik: Rezepte für Duschgels, Seifen, Gesichtscremes, Lippenpflege ...

Schöne Frisuren: Bob Frisuren, Kurzhaarfrisuren, Hochsteckfrisuren ...

Frisuren: Kurzhaarfrisuren, Bob Frisuren, Hochsteckfrisuren, Flechtfrisuren ...

15 Tipps und Mittel gegen Falten

15 Tipps und Mittel gegen Falten - für ein strahlendes, jugendliches Aussehen

15 Ernährungstipps für schöne Haut

15 Ernährungstipps für schöne Haut - diese Lebensmittel machen schön

20 Tipps und Hausmittel gegen dunkle Augenringe

20 Tipps gegen dunkle Augenringe, Schatten und Ränder unter den Augen

Make-up Tipps für das perfekte Make-up

Make-up Tipps für das perfekte Make-up - Schminkanleitungen, Tipps und Tricks

Natürliche Anti-Pickel-Mittel gegen Pickel, Akne, Mitesser und unreine Haut

Natürliche Anti-Pickel-Mittel gegen Pickel, Akne, Mitesser und unreine Haut

Über 35 natürliche Mittel gegen Pickelmale

Über 35 natürliche Mittel gegen Pickelmale - lassen Hautverfärbungen verschwinden

Über 20 DIY-Rezepte für Kokosöl-Kosmetik

Über 20 DIY-Rezepte für Kokosöl-Kosmetik - zur natürlichen Körperpflege

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...