Brennessel Wirkung und Brennessel Anwendung

Brennnessel – Wirkung und Anwendung

Die Wirkung steckt in allen Teilen der Pflanze. Sie kann als gut verträgliches Heilmittel bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen eingesetzt werden. 

Oft wird sie als Unkraut bekämpft, in Wahrheit ist sie jedoch schon seit der Antike ein bewährtes Heilmittel: die Brennnessel. Es gibt die Große Brennnessel (Urtica dioica) und die Kleine Brennnessel (Urtica urens). In der Volksheilkunde finden beide Arten und alle Pflanzenzteile der Brennnessel Anwendung. Je nach Teil des Gewächses gibt es allerdings unterschiedliche gesundheitliche Wirkungen. Nebenwirkungen sind bei sachgemäßem Gebrauch eher selten.

*

Die Wirkung von Brennnessel

Blätter und Kraut der Brennnessel sind reich an Mineralstoffen, sie können in ihrer Gesamtheit bis zu 20 % ausmachen. Kieselsäure, Kalzium, Kalium und Eisen sind in bemerkenswerter Menge enthalten. 

• Sie sind für die ausscheidungsfördernde und blutreinigende Wirkung verantwortlich. 

• Zugleich haben Blätter und Kraut entzündungshemmende, schmerzlindernde und antirheumatische sowie gichtwidrige Wirkungen. 

• Auch blutbildende Eigenschaften werden der Brennnessel zugeschrieben. 

• In den Früchten bzw. Samen der Heilpflanze steckt zudem reichlich fettes Öl, darunter ungesättigte Fettsäuren wie Linolsäure, und Vitamine (C, E und A sowie deren Vorstufen). 

Lesen Sie hierzu auch: 

• Schon vor zweitausend Jahren galt der Samen der Brennnessel zudem als Aphrodisiakum. 

• Zu guter Letzt hat die Brennnessel Wirkung auch in der Wurzel: Hier stecken Lignane, Polysaccharide und Gerbstoffe, die entzündungshemmend und harnabflussfördernd wirken. 

• Damit gilt die Wurzel als kräftigend bei Erschöpfung, Leistungsschwäche und in der Rekonvaleszenz. 

• Auch die Brennhaare sollen übrigens eine gesundheitsfördernde (schmerzstillende) Wirkung haben, nämlich bei Gicht oder Rheuma. Bei der „Urtikation“ werden frische Nesseln äußerlich auf die betroffenen Körperbereiche geschlagen. 

Die Anwendung von Brennnessel

• Vor allem findet Brennnessel Anwendung als Tee, der im Rahmen einer blutreinigenden Frühjahrskur oder zum Abnehmen getrunken wird. 

Weitere Infos hierzu: 

• Dabei wird vor allem die entschlackende und blutreinigende Wirkung der Brennnessel genutzt, die auch gegen chronische Hauterkrankungen helfen soll. 

• Ein weiterer Anwendungsbereich sind Harnwegsinfekte und Beschwerden beim Wasserlassen. Männer schätzen die Brennnesselwurzel bei Problemen mit der Prostata. 

• Neben Tee ist auch Brennnessel-Frischsaft erhältlich, der – wegen der verbesserten Eisenaufnahme unter gleichzeitiger Zufuhr von Vitamin C – gerne zur Blutbildung eingesetzt wird. 

• Wurzeln und Samen können ebenfalls zu Tee verarbeitet werden, sie werden aber auch in Form von Tabletten oder Dragées sowie als Tonikum angeboten. 

Alle Präparate sind in geprüfter Qualität beispielsweise im Reformhaus erhältlich. 

• Bekannt ist auch die äußerliche Anwendung von Brennnessel in Haarpflegemitteln (Shampoo, Haarwasser), die es in jeder Drogerie gibt. 

Tipp: Auch in der Küche findet die Brennnessel Anwendung: Versuchen Sie einfach mal einen leckeren Brennnessel-„Spinat“ oder -Salat! Er liefert viele Vitamine und Mineralstoffe.

Fazit: Die Brennessel Wirkung ist sehr vielseitig und macht sie zu einer wichtigen Heilpflanze für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen, die sich seit Jahrunderten bestens bewährt hat! 

~~~

weiter zur Übersicht - Brennnessel

Weitere Infos über Brennessel

Infos über die Wirkung und Anwendung von Brennnessel. Wissenswertes über Brennnesselsamen und Brennnseltee, wie die Heilpflanze bei Haarausfall wirkt und ...

zur Übersicht >> Brennessel

weiter zur Übersicht - Heilpflanzen und ihre Wirkung

Infos über weitere Heilpflanzen von A-Z

Entdecken Sie die Welt der Heilpflanzen und informieren Sie sich z.B. über Aloe Vera und Arnika, Ginkgo, Ginseng und Goji Beeren oder über Fenchel, Holunder und Ingwer ... 

zur Übersicht >> Heilpflanzen und ihre Wirkung

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...