Sie befinden sich hier:

Marma-Massage

Eine Marma-Massage wirkt wie ein Jungbrunnen, hilft bei Müdigkeit, erhöht die Lebensfreude und fördert die Nährstoffversorgung im Körper.

Der Körper besitzt 108 Marma-Punkte, sogenannte „Vitalpunkte“. Bei der Marma-Massage werden diese Vitalpunkte massiert und die inneren Organe stimuliert. Hierbei erzeugt man mit den Daumen etwa 3 bis 5 Sekunden einen Druck auf die Marma-Punkte.

Wichtig bei der Marma-Massage: Der Massierende sollte sich absolut auf den zu Massierenden konzentrieren, sich individuell auf ihn einstellen. Schließlich muss er mit dem Druck sanft beginnen, behutsam, stufenlos auf einen Druck von 3 bis 5 kg erhöhen und wieder stufenlos reduzieren.

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Frisuren: Kurzhaarfrisuren, Bob Frisuren, Hochsteckfrisuren, Flechtfrisuren ...

Low Carb Rezepte - für eine kalorienarme, gesunde Enährung

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Leckere Abnehmrezepte: Abnehmshakes, Quark-Rezepte, LOGI-Rezepte, Diätpläne ...

DIY-Naturkosmetik: Rezepte für Duschgels, Seifen, Gesichtscremes, Lippenpflege ...

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Heilpflanzen Lexikon: Die wichtigsten Heilpflanzen von A-Z ...

Natürliche Abnehmmittel: Zitrone, Quark, Apfelessig, Flohsamen, Teesorten ...

Natürliche Anti-Pickel-Mittel gegen Pickel, Akne, Mitesser und unreine Haut

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

Rezepte für Grüne Smoothies zum Entsäuern, Entgiften, Abnehmen ...

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...