Unsere Sonnenliege Auswahl im Vergleich

Sonnenliege Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Sonnenliege

Im Garten, auf der Terrasse, am Strand oder am Pool zu liegen, schenkt besonders viel Lebensqualität und eignet sich darüber hinaus hervorragend zum Bräunen. Eine Sonnenliege hilft dabei, sich noch angenehmer dem süßen Nichtstun hinzugeben und etwas Ruhe zu finden. Zudem ist eine Sonnenliege ein Ort der Erholung und Entspannung. Ein gutes Buch in der Sonne lesen, einfach nur entspannen oder doch Nickerchen. Ganz egal, es gibt unterschiedliche Formen, Farben und Materialien, die den Kauf einer solchen Liege entscheidend beeinflussen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen auf, was Sie beim Kauf beachten sollten, um das passende Modell zu finden.

Sonnenliege in der Auswahl

Schlicht und elegant

Die puristische Form dieser Sonnenliege fasziniert auf Anhieb. Dank der verstellbaren Lehne wird der Rücken entlastet, wobei sie nach Belieben ausgerichtet werden kann. Eine hohe UV-Beständigkeit bewahrt die Dauerhaftigkeit der Farben und lässt das Verbleiben, auch ohne Nutzung, im Außenbereich uneingeschränkt zu. Das Produkt ist pflegeleicht, lässt sich einfach reinigen und kann aufgrund des geringen Gewichts problemlos an der gewünschten Stelle platziert werden.


Erfrischung immer griffbereit

Ein Getränkehalter an dieser Sonnenliege hält die kühle Erfrischung jederzeit griffbereit. Besonders bei hohen Temperaturen ist es wichtig, genügend zu trinken. Praktische Armlehnen ermöglichen ein leichtes Aufstehen, wenngleich sie beim Sitzen auch für zusätzlichen Komfort sorgen. Der pflegeleichte Bezugsstoff ist atmungsaktiv und fühlt sich auf der Haut äußerst angenehm an. Erwähnenswert ist weiter, dass die Liege zusammengeklappt und mithin platzsparend aufbewahrt werden kann. Für eine optimale Sitz- und Liegeposition ist ein Kopfkissen fest integriert.


Mit Schattendach

Bei diesem Artikel überzeugt die zusätzliche Sonnenblende zum Schutz des Gesichts, während sehr komfortabel auf der Liege entspannt werden kann. Das leichte Gewicht lässt einen problem- und mühelosen Standortwechsel jederzeit zu. Für optimale Stabilität sorgt ein legierter Stahlrahmen, wobei die Liege in mehreren modernen Farben erhältlich ist.


Welche Arten von Sonnenliegen gibt es?

Art Beschreibung Verwendung
Klappliege Die Klappliege ist für ein Strandtag oder ein Tag am See bestens geeignet. Einfach zu transportieren, da sie sehr platzsparend ist.
Rollliege Rollen ermöglichen ein einfaches Verschieben der Liege. Sie eignet sich bestens auf einer Terrasse oder im Garten. 
Sonnenstuhl Meistens können Sonnenstühle weder in der Höhen- noch in der Liegeposition verstellt werden. Sie eignen sich vorwiegend zu Hause, wobei nicht viel Wert auf übermäßigen Komfort gelegt wird.

Welche Materialien werden für eine Sonnenliege verwendet?

Aus Bambus gefertigte Outdoor-Möbel sind wunderschön, robust und witterungsbeständig. Dieses Naturprodukt bildet jedoch mit der Zeit kleine Risse, wenngleich die Stabilität erhalten bleibt. Vielfach werden auch in Rattanoptik gefertigte Kunststoffprodukte angeboten.

Kunststoff ist ein sehr wetterfester, haltbarer und pflegeleichter Werkstoff. Sonnenliegen aus diesem Material sind in der Regel leicht zu transportieren. Allerdings kann das Material unter Sonneneinstrahlung ausbleichen und wird mit der Zeit spröde und rissig.

Ausführungen aus Textil sind meist sehr gemütlich und laden direkt zum Entspannen ein. Nachteilig ist aber, dass die Oberfläche bei Nässe schnell die Feuchtigkeit aufnimmt. Deshalb sind Liegen aus Stoff nur begrenzt im Außenbereich nutzbar.


Gibt es zusätzliche Eigenschaften, welche eine Sonnenliege besitzen kann?

Eine Sonnenliege mit Armlehnen eignet sich besonders für Menschen, die Probleme beim Aufstehen haben und unterstützen das Erheben aus der Sitz- oder Liegeposition.

Beim Kauf sollte eventuell ein Sonnendach in die Überlegungen einbezogen werden, da dieses wohltuenden Schatten spendet. Es kann ein Buch, ohne von der Sonne geblendet zu sein, gelesen werden.


Welches Zubehör gibt es für eine Sonnenliege?

Um es sich so richtig bequem auf der Sonnenliege zu machen, gibt es einiges an Zubehör für die Liege, welche einen Entspannungsmoment bringen soll:

  • Matratzen
  • Liegeauflagen
  • Kissen
  • Handtuch
  • Kissen
  • Schutzfolie zum Abdecken
  • Sonnendach
  • Sonnenschirm
  • Getränkehalter

Wie werden Sonnenliegen überwintert?

Viele Materialien sind wind- und wetterfest, sodass die Sonnenliege auch an kühleren Tagen, wenn die Sonne scheint genutzt werden kann. Je schöner und einladender der Garten oder die Terrasse sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Sonnenliege auch im Herbst oder im Frühjahr genutzt wird. Zu den witterungsbeständigen Materialien gehören (Poly-)Rattan, Aluminium oder Kunststoff. Doch aufgepasst: Nicht immer sind diese Materialien für Wind und Wetter geeignet. Dies sollte bei der Kaufentscheidung mit einfließen.


Was muss beim Kauf einer Sonnenliege beachtet werden?

Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist der Komfort, damit das Maximum an Entspannung und Erholung erreicht wird. Deshalb sollte eine Sonnenliege ausreichend breit sein und mindestens 70 cm in der Breite umfassen. Beachtet werden sollte auch die Tragkraft einer Sonnenliege. Verschiedene Stoffe tragen unterschiedlich viel Gewicht. Um es sich bequem zu machen, sollte genügend Platz sein, um sich rekeln und strecken zu können. Zudem ist das Material nicht unbeachtlich, vor allem auch dann, wenn die Liege ausschließlich im Außenbereich verwendet wird. Persönliche Präferenzen und Geschmäcker sind ebenfalls entscheidend, insbesondere, wenn die Sonnenliege optisch die Einrichtung ergänzen und dem Ambiente entsprechen soll.


Sonnenliege – das Fazit

Modern, klassisch, extravagant, die Auswahl an verschiedenen Ausführungen ist nahezu grenzenlos. Neben dem individuellen Geschmack und Design ist der Liegekomfort besonders entscheidend. Deshalb sollte die Sonnenliege so bequem wie möglich sein. Eine bequeme Polsterung, eine plüschige Auflage oder Kissen sollten vorhanden sein. Accessoires wie ein Sonnendach oder ein Getränkehalter können auch berücksichtigt werden. Im Idealfall passt die Liege zum Rest der Garteneinrichtung, wobei Präferenzen hinsichtlich der Verstellbarkeit und Mobilität auch in die Kaufüberlegung einfließen sollten. Das Wichtigste ist, dass die Sonnenliege ein bisschen Erholung, Entspannung und Sorgenfreiheit in einem anstrengenden Alltag bringt.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Regendusche

Regendusche

Nagelfräser

Nagelfräser

Mascara

Mascara

Körperfettwaage

Körperfettwaage

Bademantel

Bademantel

Hornhautentferner

Hornhautentferner

Trolley

Trolley

Beliebte Themen