Unsere Schaumtönung Auswahl im Vergleich

Schaumtönung Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Schaumtönung

Selbst die Haare zu färben, spart viel Geld für den Friseurbesuch. Während langanhaltende Haarfarben die Lockenpracht belasten können, sind Tönungen meist schonender. Die Schaumtönung bildet hier eine Sonderform, deren Anwendung für Sie so einfach wie ein Shampoo sein kann. Dieser Ratgeber zeigt worauf es ankommt.

Schaumtönung in der Auswahl

Schonende, dauerhafte Haarfärbung

Anzeige

Schnell den Haaren neuen Glanz verleihen ist mit einer Schaumtönung ganz einfach zu Hause möglich. Dieses semi-permanente Mousse gibt brillante Farb- und Glanzergebnisse, und das auf schonende und pflegende Art. Das Haar behält seinen gesunden Zustand und eine effektvolle Abdeckung weißer Haarsträhnen gibt zusammen mit den anderen Strähnen wunderschöne Nuancen. Der Farbschaum bietet sehr vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, da ein Auftragen ohne Pinsel möglich ist. Verschiedene Farbschattierungen können auch untereinander gemischt werden, um noch mehr Effekte zu erzielen. Die lang anhaltende Farbe duftet angenehm und hält bis zu acht Haarwäschen.


Sehr guter Farbauffrischer

Anzeige

Falls eine Haarfärbung nach einiger Zeit etwas ihren Glanz und ihre Farbintensität verliert, werden die Haarspitzen schnell und einfach mit dieser Schaumtönung aufgefrischt. Die angenehme Mousse ist leicht aufzutragen und verteilt sich auf jeder einzelnen Haarsträhne schonend und pflegend. Schon nach fünf Minuten Einwirkungszeit werden faszinierende Ergebnisse erzielt. Wenn die passende Farbintensität erreicht ist, werden die Haare einfach mit klarem Wasser ausgewaschen. Mit einer zweiwöchigen Anwendung kann eine dauerhafte, hervorragende Farbqualität erreicht werden ohne ständig einen Haarsalon besuchen zu müssen. Die Haare sehen frisch, natürlich und gesund aus.


Schnell und einfach eine neue Haarfarbe

Anzeige

Eine neue Haarfarbe auszuprobieren, ohne sich gleich dauerhaft festlegen zu müssen, ist äußerst praktisch. Diese auswaschbare Schaumtönung ist einfach zu Hause anzuwenden. Auf diese Weise können unterschiedliche Farben ausprobiert werden, ohne Haare und Kopfhaut zu sehr zu strapazieren. Dabei hinterlässt dieses Produkt eine intensive Farbe und belebt die bestehenden Farbnuancen. Zwischen zwei Colorationen sorgt es zudem für einen zusätzlichen Farb-Booster. Es können ganz einfach zusätzliche Farbschattierungen in eine natürliche Farbe oder eine bestehende Haarfärbung eingebracht werden. Erste graue oder weiße Haare sind so zu überdecken und sorgen für ein jugendliches Aussehen. Und das alles ohne den Besuch eines Haarstylisten.


Was zeichnet eine Schaumtönung aus?

Wer Lust auf eine farbliche Veränderung hat oder einfach nur ein Experiment eingehen möchte, kann mit der Schaumtönung unproblematisch testen, wie ihm oder ihr die Farbe steht. Die Anwendung ist meist einfacher als die Verwendung einer Intensivtönung oder Coloration.

Dabei legt sich die Farbe nur wie ein schützender Film um die Haare. Dieser haftet nicht wirklich dauerhaft, führt dennoch zu einer farblichen Veränderung, ist aber mit einer bis drei Haarwäschen wieder vollständig entfernbar. Anders als vergleichbare Haarkosmetika besitzen Schaumtönungen keinen aufhellenden Effekt.

Schaumtönung kann farbliche Akzente setzen.


Welche Vorteile hat eine Schaumtönung?

Durch die nicht färbende Wirkung im Haar selbst wird die Schaumtönung zu einem Pflegerenner mit Farbeffekt. Sie ist einfach auf dem Haar zu verteilen und hinterlässt nur einen dünnen Film, der die Substanz des Haares aber nicht angreift. So haben auch Menschen mit sehr dünnem oder brüchigem Haar eine Möglichkeit zur farblichen Veränderung.

Damen und Herren mit grauem oder sehr hellem Haar können nach Belieben zu einer farblichen Untermalung greifen, welche keinen Besuch beim Friseur erforderlich macht. Dies schont den Geldbeutel, erfordert aber ein wenig Geschick.

Da die Produkte bereits gänzlich anwendungsfertig verkauft werden, kann eine Flasche bei kurzen Haaren oder bei nur partieller Verwendung für mehrere Auffrischungen ausreichen.


Was gilt es vor der Anwendung der Schaumtönung zu beachten?

Die Schaumtönung gelangt beim Auftragen regelmäßig auch auf die Kopfhaut. Daher ist es wichtig, dass Nutzer zuvor eine kleine Probe aus der Flasche entnehmen und diese an einer unauffälligen Hautstelle testen.

Das einfache Auftragen und nachfolgende Einwirken der Farbe auf der Haut zeigt, ob sich eine Reaktion daraus entwickelt. Sollten Juckreiz oder Brennen auftreten, ist von der Anwendung abzusehen. Sofern immer das gleiche Produkt verwendet wird, ist dieser Test nur bei der ersten Anwendung oder bei einem Markenwechsel notwendig.

Besonders wichtig ist diese Kontrolle stets bei Kindern oder Jugendlichen, die sich noch in der Wachstumsphase befinden. Durch hormonelle Umstellungen kann eine allergische Reaktion, auch spontan, auftreten.


Wie wird die Schaumtönung angewendet?

Hier unterscheidet sich die Anwendung zwischen trockenem bzw. feuchten Haar, wie die nachfolgende Übersicht zeigt.

In trockenem Haar In feuchtem Haar
Hier bedarf es dem Auftragen der Tönung nach dem Schütteln der Flasche auf allen Stellen, die gefärbt werden sollen. Das Auftragen der Tönung erfolgt nach dem Haarewaschen mittels eines Kamms, der den aufgesprühten Schaum im Haar verteilt.
Die Anwendung ist auf allen Haaren, aber auch nur auf einzelnen Strähnen, möglich. Danach wie gewohnt frisieren.
Je nach gewünschter Farbintensität und dem Produkt wird eine Einwirkzeit von bis zu 20 Minuten erforderlich. Die Farbe wird mit einer Haarwäsche entfernt.
Danach sind die Haare auszuspülen und wie gewohnt zu frisieren.
Die Färbung kann bis zu drei Haarwäschen anhalten.

Worauf gilt es beim Kauf von Schaumtönung zu achten?

  1. Dunkle Haare können nicht aufgehellt werden, darum ist hier die Farbauswahl geringer.
  2. Für graue Haare gibt es bestimmte Farbtöne. Auf blondem Haar kann es zu unschönen Farbtönen kommen.
  3. Bei der Verwendung für Kinder vorab das Produkt auf Verträglichkeit testen.
  4. Gleichzeitig Schutzfolien oder andere Materialien für die Abdeckung der Kleidung zum Schutz vor Verfärbungen bereithalten.
  5. Bei einer Anwendung im feuchten Haar kann ein grobzinkiger Kamm eine gute Anschaffung sein, um die Farbe leicht verteilen zu können.
  6. Darauf achten, ob die Tönungsfarbe in ihrer Menge für eine oder mehrere Anwendungen vorgesehen ist, um die Haltbarkeit und Lagerung sicherzustellen.

Schaumtönung – das Fazit

Schwache, graue und helle Haare freuen sich ebenso wie die Träger der Haarpracht, welche nach einer farblichen Veränderung suchen. Schaumtönung ist leicht anzuwenden und kann im Falle eines Fehlkaufs schnell wieder aus dem Haar entfernt werden. Dank eines Farbfilms wird das eigentliche Haar nicht belastet oder zerstört. Daher lohnt sich eine Nutzung und kann viele Friseurbesuche einsparen.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Puder

Puder

Lippenstift

Lippenstift

Pinselreiniger

Pinselreiniger

Mascara

Mascara

Nagellack

Nagellack

Rasierwasser

Rasierwasser

Kakaobutter

Kakaobutter

Eau de Toilette

Eau de Toilette

Naturkosmetik

Naturkosmetik

Lipgloss

Lipgloss

Gesichtscreme

Gesichtscreme

Augenbrauenfarbe

Augenbrauenfarbe

Beliebte Themen