Unsere Punchingball Auswahl im Vergleich

Punchingball Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Punchingball

Interessenten finden im nachfolgenden Text Wissenswertes über das Produkt und den verschiedenen Trainingsmöglichkeiten. Ein Punchingball erhält auch oftmals die Bezeichnung des Boxballs, welches als klassisches Gerät für das Boxtraining gilt. Neben der Schlagkraft von Fuß und Faust lässt sich auch die Reaktionsschnelligkeit perfektionieren. Der Punchingball besteht aus Nylon, Leder oder Kunstleder und selbst Nichtboxern beanspruchen ihn gerne. Der Ball kann für die Arm- und Beinmuskulatur effektiv sein, da das Training damit intensiv für jeden Muskel ist. Nach einem Schlag schwingt der Ball in viele verschiedene Richtungen und er wird in mehreren Variationen angeboten.

Punchingball in der Auswahl

Boxsack für Erwachsene

Anzeige

Ideal für das Training zu Hause oder im Büro. Damit kann nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch die Koordination gesteigert werden. Dient perfekt als Geschenk für Jugendliche und Erwachsene, um Stress abzubauen und die Fitness aufrechtzuerhalten. Die doppelte TPU-Absorber und das 4-Feder-Prinzip erreichen zusammen eine Stoß- und Geräuschdämpfung von 360°. Um ein intensives Krafttraining zu absolvieren, können die Federn auch entfernt werden. Mittels 2 mm dickes PU-Leder an der Oberfläche, hochdichter EPE-Schaumstoff und umweltfreundliches Gewebepuffer ist der Edelstahlrohständer mehrlagig ummantelt. Der Punchingball funktioniert auf ebenen Böden, ist wasserdicht und kann somit ebenfalls draußen verwendet werden.

  • reißfest und ermöglicht schnelles Abprallen
  • Durchmesser von 26 cm und 175 cm hoch
  • 3 mal ummantelt
  • Stoß-und Geräuschdämpfung

 

Stressabbau für die Kleinen

Anzeige

Dieser Punchingball besteht aus Kunstleder und hat einen Durchmesser von 170 mm, mit einem Ventil und einer Gummiblase vernäht und enthält eine Minipumpe. Die Metallstange kann von 75 bis 105 cm erweitert werden, ist justierbar, pulverbeschichtet und gefedert. Der Ball ist mit Sand oder Wasser gefüllt.

  • bestehend aus Kunstleder
  • Durchmesser von 170 mm
  • inklusive Minipumpe
  • Metallstange von 75 bis 105 cm
  • mit Sand oder Wasser gefüllt

 

Der Punchingball für den Tisch

Anzeige

Dieser Anti-Frust-Punchingball ist für den Tisch geeignet, entweder für den Schreibtisch im Büro oder für zu Hause und dient zum Abbauen von Stress und Frust. Gleichzeitig ist er vielseitig, da er für Kinder, Erwachsene und Jugendliche geeignet ist, entweder zum Spaß haben oder trainieren. Zudem ist er aufblasbar. Die Ballpumpe füllt die Birne schnell mit Luft, wodurch die Härte des Punchingballs einstellbar ist. Mithilfe des Standfußes wirkt er wie ein Saugnapf, so steht er sicher auf dem Tisch.

  • Gesamtmaße von 35,5 x 18 x 18 cm.
  • Schlagbirne hat die Maße von 18 x 14 x 14 cm
  • Sprungfeder 12 cm
  • aufblasbar
  • Standfuß ist wie ein Saugnapf aufgebaut

 

Wofür eignet sich der Punchingball?

Der Punchingball hat viele Vorteile aufzuweisen. Besonders, wenn es um das regelmäßige Training damit geht. Boxer sind damit in der Lage, ihre Schnelligkeit und Schlagfolge zu trainieren. Mithilfe eines Punchingballs können Schläge optimiert, sowie das Timing und die Reaktionsschnelligkeit verbessert werden.


Wie funktioniert ein Punchingball?

Entweder ist ein Punchingball an einem Stab befestigt oder an einem Gelenk. Somit ist er frei beweglich und flexibel. Der Sportler schlägt gegen den Ball. Mit einer schnellen Geschwindigkeit kommt dieser wieder zurück und der Boxer muss reagieren. So ersetzt der Ball einen anderen Trainingspartner.


Wie wird das Trainingsgerät befestigt?

Je nach der Variante des Punchingballs wird das Gerät entsprechend befestigt. Mit Standfuß steht dieser nur auf dem Boden. Es gibt auch Varianten, wo der Sportler das Gerät an der Decke befestigen muss.


Welche Variante ist die Bessere?

Jeder kann für sich selbst entscheiden, für welche Variante er sich entscheidet. Für Profis oder Fortgeschrittene eignen sich solche, die frei hängen. Anfänger, die sich abreagieren oder es einfach nur mal ausprobieren wollen, können einen Ball mit Standfuß wählen.


Wie wird am besten mit einem Punchingball trainiert?

Je nachdem, welche Variante genutzt wird, trainiert jeder auf seine eigene Art und Weise mit dem Punchingball. Ein leichtes und flexibles Produkt erwartet kleine Schläge, damit die Schnelligkeit und Bewegung trainiert werden kann. Für ein gutes Cardiotraining sorgen die regelmäßigen, schnellen und wiederholenden Schläge, die auch das Timing schulen. Je größer der Ball, desto intensiver kann damit trainiert werden, da die Schläge härter sein können.


Punchingball – das Fazit

Ein Punchingball ist ein Sportgerät, das sich für jedes Boxtraining gut eignet. Nicht nur, um die Kraft der Schläge von Faust und Fuß zu schulen, sondern auch die Reaktion in ihrer Schnelligkeit zu perfektionieren. Er kann aus Leder, Kunstleder oder Nylon sein und auch von eher sportlich Inaktiven gebraucht werden, denn er trainiert die Bein- sowie Armmuskulatur. Es gibt verschiedene Varianten eines Punchingballs, mit oder ohne Standfuß, auf dem Boden stehend oder an der Decke befestigt.

Wird dagegen geschlagen, schwingt der Ball in verschiedene Richtungen. Die Produkte mit Standfuß oder Doppelendball sind bei den meisten Nutzern äußerst beliebt. Ein Punchingball kann einen Trainingspartner ersetzen und ist ebenso gut für die Fitness.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Ski

Ski

Basketball

Basketball

Kurzhantel

Kurzhantel

Springseil

Springseil

Heimtrainer

Heimtrainer

Rudergerät

Rudergerät

Laufband

Laufband

Swing-Stepper

Swing-Stepper

Rückentrainer

Rückentrainer

Ergometer

Ergometer

Laufuhr

Laufuhr

Klimmzugstange

Klimmzugstange

Pilates Matte

Pilates Matte

Laufweste

Laufweste

Sportmatte

Sportmatte

Yogamatte

Yogamatte

Beliebte Themen

Sprossenwand

Unsere Sprossenwand Auswahl im Vergleich

Schienbeinschoner

Unsere Schienbeinschoner Auswahl im Vergleich

Fitness-Tracker

Unsere Fitness-Tracker Auswahl im Vergleich