Unsere Peelinghandschuh Auswahl im Vergleich

Peelinghandschuh Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Peelinghandschuh

Auch ohne Besuche exklusiver Hammams oder teure Termine im Kosmetikstudio ist es möglich, für samtig weiche Haut zu sorgen und sich rundum wohl in ihr zu fühlen. Mit nur wenigen Minuten täglich kann die Verwendung eines Peelingschwamms rauer Haut innerhalb kurzer Zeit wieder mehr Elastizität und Glätte verleihen und zum Streicheln einladen. Wer seinem Körper auf natürliche Weise etwas Gutes tun möchte, sollte sich ein wenig unter den Angeboten unterschiedlicher Peelingschwämme umsehen. Damit Ihnen die Entscheidung für ein solches Pflegeprodukt leichter fällt, erfahren Sie hier, worin seine Vorzüge liegen.

Peelingschwämme in der Auswahl

Pflanzenfasern für eine schöne, glatte Haut

Anzeige

Der mit natürlichen Pflanzenfasern hergestellte Peelingschwamm reinigt die Haut besonders sanft und gründlich und findet breite Anwendung in der täglichen Hautpflege. Mit der weichen Baumwollrückseite aus Frottee werden Körperöl, Schmutz und Ablagerungen einfach entfernt. Die raue pflanzliche Vorderseite massiert die Haut sanft und beseitigt abgestorbene Hautzellen und Hautunreinheiten. Nach Gebrauch lässt sich das Schwammkissen praktisch an seiner Handschlaufe oder einem Frottee-Träger zum Trocknen aufhängen. Die hochwertigen, natürlichen Materialien sind ungiftig und schonen Mensch und Umwelt. Gebrauchte, etwas ältere Peelingschwämme eignen sich ideal zum Reinigen der Wanne und des Spülbeckens.


Bambus-Viskose reinigt tief und nachhaltig

Anzeige

Effektive Hautreinigung kann einfach sein. Mit diesen aus Bambus hergestellten Peelingschwamm-Handschuhen lässt sich die Haut tiefen reinigen und Mitesser und alte Hautzellen wie mit einem Peelingschwamm sanft entfernen. Die Poren können besser atmen und der Körper wirkt gesund und strahlend durch die Anregung der Durchblutung. Die Haut erholt sich dabei nicht nur äußerlich, auch wird die Ausscheidung von Giftstoffen angeregt. Der Peeling-Handschuh ist aus hochwertigem Bambus und Viskose-Fasern ohne Verwendung von chemischen, allergenen oder giftigen Stoffen hergestellt. Seine einzigartige Form des Handschuhs bietet zudem idealen Halt für Links- und Rechtshänder. Das langlebige Produkt ist in der Maschine waschbar und unterstützt so einen nachhaltigen ökologischen Lebensstil.


Tradition bewährt sich

Anzeige

Eine 1500 Jahre alte Tradition hat inzwischen ihren Weg in so manchen Haushalt gefunden. Dieser natürliche, vegane Schwamm reinigt die Haut sanft und unterstützt durch seine alkalischen Eigenschaften effektiv bei der Behandlung von Akne und anderen Hautproblemen. Die Haut wird glatt und strafft und dank der verbesserten Durchblutung sieht sie gesund und glänzend aus. Der Peelingschwamm wird aus der Knolle der Konjakpflanze hergestellt. Ihre Wurzel wird zuerst zu Mehl gemahlen, dann mit Wasser vermischt und schließlich in einem Ofen zu einem Schwamm gebacken. Dadurch ist dieser 100 % Wasser-neutral und biologisch abbaubar.


Was ist ein Peelingschwamm?

Ein Peelingschwamm dient der Entfernung von Unreinheiten der Haut und abgestorbener Hautschuppen, die ein raues Gefühl verursachen und für ein fahles Erscheinungsbild sorgen können. Hierfür wird das kosmetische Hilfsmittel auf der feuchten Haut, seltener auch in trockenem Zustand, sanft bewegt.


Welche Vorteile hat ein Peelingschwamm?

Ein Peelingschwamm ist ein effektives und dabei natürliches Utensil, die Haut zu reinigen, zu beleben und zur Zellerneuerung anzuregen. Durch die Reibung wird die Durchblutung gefördert, wobei raue trockene Stellen sukzessive verschwinden. Auch eingewachsene Haare können dadurch einfach befreit werden, damit kleine Entzündungen möglichst nicht entstehen. Die Vorteile eines Peelingschwammes im Überblick:

  • reinigt die Haut
  • entfernt sanft alte Hautschüppchen
  • hilft bei eingewachsenen Haaren
  • fördert die Durchblutung
  • belebt
  • regt die Zellerneuerung an

Ein Peelingschwamm fördert die Durchblutung der Haut und befreit diese von Unreinheiten und abgestorbenen Hautschüppchen.


Welche Arten von Peelingschwämmen gibt es?

Peelingschwämme gibt es nicht nur in verschiedenen Größen, sodass diese sich besonders für bestimmte Körperbereiche wie die Arme oder das Gesicht eignen. Auch in ihrer Form und dem zur Herstellung verwendeten Material grenzen sie sich voneinander ab. Im Groben kann zwischen Modellen aus Naturmaterialien und solchen aus Kunststoff unterschieden werden. Letzteren wird für ein weicheres Hautgefühl gerne etwas Viskose beigemischt. Kunststoffschwämme sind meist in verschiedenen Härtegraden erhältlich, sodass auch empfindliche Personen gut Gebrauch von den Produkten machen können. Die jeweiligen Designs erlauben meist ein einfaches Greifen mit der Hand, bieten eine kleine Handschlaufe oder sind ähnlich, wie Waschlappen konzipiert, welche über eine Tasche verfügen, in die hinein gegriffen werden kann. Peelingschwämme in Form eines Handschuhs besitzen im besten Fall eine Art Bündchen, ähnlich dem eines Pullovers, der ein Abgleiten während des Peelings verhindern soll. Folgende Arten von Peelingschwämmen werden unterschieden:

  • Schwämme für den Körper
  • Schwämme für das Gesicht
  • aus Naturmaterial wie Konjak, Luffa oder Kokosfasern
  • Naturmeerschwämme
  • aus Kunststoff
  • in verschiedenen Härtegraden
  • mit oder ohne Handschlaufe
  • als Handschuh

Was ist bei der Verwendung von Peelingschwämmen zu beachten?

Bei der Benutzung von Peelingschwämmen gibt es ein paar Punkte zu beachten, um ausreichend Hygiene zu gewährleisten und die Haut bei der Pflege zu schonen:

  • Peelingschwamm vor der ersten Benutzung gut auswaschen
  • nur auf gesunder Haut anwenden
  • zur Reinigung des Schwammes lediglich Wasser und Seife benutzen
  • Gesicht und Körper vor der Anwendung gründlich reinigen
  • Haut zur Anwendung leicht anfeuchten
  • bei Bedarf Peeling-Creme auftragen
  • Augen- und Mundpartien aussparen
  • in sanften, kreisenden oder streichenden, Bewegungen arbeiten
  • etwa zwei Minuten Anwendungszeit genügen in der Regel
  • nach der Anwendung Peelingschwamm gut auswaschen und am besten so aufhängen, dass dieser von allen Seiten gut trocknet
  • Peelingschwamm etwa alle zwei bis drei Monate ersetzen

Peelingschwamm - das Fazit

Ein Peelingschwamm belebt, verschönert die Haut und sorgt für mehr Wohlbefinden im eigenen Körper. Werden alle Empfehlungen zur ordnungsgemäßen Nutzung dieses kosmetischen Hilfsmittels beachtet, so kann schon nach wenigen Anwendungen ein deutlich verbessertes Hautbild erwartet werden. Auf welche Art von Peelingschwamm dabei zurückgegriffen wird, bleibt dem Nutzer selbst überlassen. Gewählt werden kann zwischen kleinen und großen Modellen aus Kunststoffgemischen oder Naturprodukten, beispielhaft Kokosfasern oder Luffa.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Rasierklinge

Rasierklinge

Wattestäbchen

Wattestäbchen

Enthaarungscreme

Enthaarungscreme

Duschhaube

Duschhaube

Zahnseide

Zahnseide

Rasierhobel

Rasierhobel

Gesichtsepilierer

Gesichtsepilierer

Zahnpasta

Zahnpasta

Haarkreide

Haarkreide

Maniküre-Set

Maniküre-Set

Hornhautentferner

Hornhautentferner

Haarbürste

Haarbürste

Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe

Waxing

Waxing

Nagelfeile

Nagelfeile

Epilierer

Epilierer

Beliebte Themen

Bartöl

Unsere Bartöl Auswahl im Vergleich

Haarspülung

Unsere Haarspülung Auswahl im Vergleich

Vaseline

Unsere Vaseline Auswahl im Vergleich

Vegane Körperpflege

Unsere Vegane Körperpflege Auswahl im Vergleich

Gesichtsmaske

Unsere Gesichtsmaske Auswahl im Vergleich

Duschbad

Unsere Duschbad Auswahl im Vergleich

Körperbutter

Unsere Körperbutter Auswahl im Vergleich

Bodylotion

Unsere Bodylotion Auswahl im Vergleich