Unsere Körperbutter Auswahl im Vergleich

Körperbutter Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Körperbutter

Die tägliche Pflege der Haut wird in Zeiten erhöhter Belastungen durch Umwelteinflüsse und Stress immer wichtiger. Zugleich kann sich das schützende Körperorgan empfindlicher als zuvor zeigen, wobei mitunter auch ursprünglich benutzte Pflegeprodukte plötzlich nicht mehr vertragen werden. Vor allem Erwachsene, aber auch Babys und Kleinkinder, welche Hautreizungen, Trockenheit oder Allergien zu beklagen haben, wissen die Verwendung eines natürlichen Produktes zu schätzen. Körperbutter kann hier eine ausgewählte Alternative zu bisherigen Cremes oder Lotionen sein. Welche Arten von Körperbutter es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Körperbutter in der Auswahl

Körperbutter als tägliches Pflegeritual

Anzeige

Ausgewählte Inhaltsstoffe verleihen der Haut Elastizität und Feuchtigkeit, die Haut fühlt sich weich und energetisch an. Ein beschwörender Duft aus Süßmandel und indischer Rose schenkt Wohlgefühl und Fröhlichkeit. Düfte besitzen eine ganz besondere Kraft. Sie helfen die Stimmung zu heben, lassen Erinnerungen wach werden und schenken allgemein Behaglichkeit und Wärme. Mit dieser Körperbutter wird die Körperpflege zu einem Ritual, das Lebensenergie und Kraft schenkt.


Körperbutter mit verführerischem, wohltuenden Geruch

Anzeige

Die Grundformel dieser Körperbutter ist ein Mix aus den feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, der sich aus Kokosöl, Sheabutter und Antioxidantien zusammensetzen. So entsteht eine mineral- und vitaminreiche Creme, die der Haut eine tiefe Feuchtigkeitszufuhr und zugleich sanften Schutz spendet. Zudem verbessert es die Hautspannung und schützt vor freien Radikalen, die Haut wird beruhigt und entspannt. Das ganze Produkt eignet sich vielseitig für die Haut und auch für die Haare.


Körperbutter mit dem extra Liquid

Anzeige

Zart duftende Magnolienblüten und wertvolle Mandelmilch eignen sich besonders für die Pflege normaler und trockener Haut. Ein eleganter, verführerischer Duft sorgt für Wohlgefühl und Erfrischung. Weitere Inhaltsstoffe wie die Sheabutter pflegen die Haut besonders intensiv und spenden tief wirkende Feuchtigkeit. Gerade im Winter verwöhnt diese Körperbutter mit einer wohlriechenden, angenehmen Wärme, welche die Haut schützt und strafft. Dieses vegane Produkt ist dermatologisch getestet und wird ohne Parabene, Mineralöle und Silikone hergestellt. Mit der Kraft der Natur strahlt der Körper und Frau fühlt sich stark und zugleich feminin.


Was ist Körperbutter?

Körperbutter bietet eine reichhaltige Pflege, insbesondere für trockene und empfindliche Haut. Gängige Sorten sind von fester Konsistenz, welche sich beim Auftragen verflüssigen und für den speziellen Wohlfühleffekt sorgen. Wer für die tägliche Routine im Bad weniger Zeit aufbringen kann, findet jedoch auch solche Produkte, die eine eher cremige Textur aufweisen und entsprechend schneller aufzutragen sind. Erhältlich ist Körperbutter in ansprechenden Duftnoten wie beispielsweise Vanille, Patschuli, Mandel, Honig, Rose und vielen weiteren, die Sinne ansprechenden, Varianten.


Woraus besteht Körperbutter?

Reine Körperbutter besticht durch die reichhaltigen Inhaltsstoffe wie Öle, Fette und Wachse. Die Hauptbestandteile sind meist Kakao- und Sheabutter, welche die Haut mit Omega-8 Fettsäuren versorgen und ihr die wertvollen Vitamine A und E zuführen. An hochwertigen Ölen werden vor allem Arganöl, Macadamiaöl, Jojobaöl und Olivenöl verwendet.

Das zusätzlich enthaltene Allantoin regt die Zellerneuerung an und sorgt somit für eine bessere Hautregeneration. Fruchtessenzen und Kräuterextrakte schenken das besondere Wohlgefühl sowie ein sinnliches Erleben der jeweiligen Pflegeeinheit.

Hochwertige Produkte enthalten in der Regel kein Wasser, sodass sie, richtig gelagert, recht lange haltbar sind und auf eine Zugabe von Konservierungsstoffen herstellerseits meist verzichtet wird. Die mittlerweile ebenfalls erhältliche und cremeartige Körperbutter hingegen ist in der Regel eine Öl- und Wasserverbindung und kommt daher nicht ohne Zusatzstoffe aus. Die möglichen Bestandteile verschiedener Varianten von Körperbutter im Überblick:

  • Kakaobutter
  • Sheabutter
  • hochwertige Öle wie Argan-, Macadamia-, Jojoba- oder Olivenöl
  • Allantoin
  • Vitamin A und E
  • ätherische Öle

Körperbutter schenkt trockener und empfindlicher Haut die nötige Pflege.


Was sind die Vorzüge von Körperbutter?

Die überzeugenden Vorteile von Körperbutter sind sicher ihre nährenden Eigenschaften und die gute Verwendbarkeit, auch bei empfindlicher Haut. Naturreine Produkte enthalten keine Konservierungsstoffe und sind daher gut verträglich.

Menschen mit Allergien oder besonders leicht irritierbarer Haut können auch Körperbutter ohne ätherische Öle wählen, wodurch das Risiko unerwünschter Reaktionen zusätzlich gesenkt wird.

Die bei Körpertemperatur schmelzende Konsistenz reiner Kakaobutter verleiht der persönlichen Pflegeroutine das gewisse Etwas und lädt auch zur Massage ein. Der Duft, der sich dabei sanft entfaltet, ist eine Wohltat für die Sinne und sorgt für ein zusätzliches Plus an Pflegefaktor. Die Vorzüge von Körperbutter in Stichpunkten:

  • ohne Konservierungsstoffe
  • mit hochwertigen Ölen
  • enthalten Omega-8 Fettsäuren
  • versorgen die Haut mit Vitamin A und E
  • schenkt Feuchtigkeit
  • beugt Falten vor
  • mit Allantoin für bessere Hautregeneration
  • sehr gut geeignet für empfindliche und trockene Haut
  • verschiedene Duftkomponenten erhältlich
  • enthält kein Wasser, daher lange haltbar
  • schmilzt zart auf der Haut

Wie lässt sich Körperbutter verwenden?

Erhältlich ist Körperbutter meist in Gläsern oder Tiegeln. Zum Entnehmen der benötigten Menge empfiehlt sich die Verwendung eines sauberen Spatels, um eine Kontaminierung mit Keimen zu verhindern. Anschließend wird die Butter kurz in die Handflächen gegeben und auf die gewünschten Körperstellen aufgebracht, wo sie sich schnell verflüssigt und ihre pflegende Wirkung entfaltet. Da ein solches Produkt in zu großen Mengen einen leichten Fettfilm auf der Haut hinterlassen kann, ist zu Beginn ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt. Richtig angewendet sind Öle und Fette jedoch rasch eingezogen und ein Bekleiden anschließend problemlos möglich.


Körperbutter - das Fazit

Hochwertige Körperbutter ist Balsam für trockene und empfindliche Haut. Richtig aufbewahrt ist sie lange haltbar und in passender Zusammensetzung bestens für die tägliche Pflege von Baby-, Kinder- und Erwachsenenhaut geeignet. Wer ein Produkt mit zartem Duft wählt, entscheidet sich für einen zusätzlichen und sinnlichen Wohlfühlfaktor.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Rasierklinge

Rasierklinge

Wattestäbchen

Wattestäbchen

Enthaarungscreme

Enthaarungscreme

Duschhaube

Duschhaube

Zahnseide

Zahnseide

Rasierhobel

Rasierhobel

Gesichtsepilierer

Gesichtsepilierer

Zahnpasta

Zahnpasta

Haarkreide

Haarkreide

Maniküre-Set

Maniküre-Set

Hornhautentferner

Hornhautentferner

Haarbürste

Haarbürste

Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe

Waxing

Waxing

Nagelfeile

Nagelfeile

Epilierer

Epilierer

Beliebte Themen

Bartöl

Unsere Bartöl Auswahl im Vergleich

Haarspülung

Unsere Haarspülung Auswahl im Vergleich

Vaseline

Unsere Vaseline Auswahl im Vergleich

Vegane Körperpflege

Unsere Vegane Körperpflege Auswahl im Vergleich

Gesichtsmaske

Unsere Gesichtsmaske Auswahl im Vergleich

Duschbad

Unsere Duschbad Auswahl im Vergleich

Peelinghandschuh

Unsere Peelinghandschuh Auswahl im Vergleich

Bodylotion

Unsere Bodylotion Auswahl im Vergleich