Unsere Gymnastikmatte Auswahl im Vergleich

Gymnastikmatte Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Gymnastikmatte

Neben der Erfüllung all der Anforderungen, die der Alltag für die meisten Menschen bereithält, gilt es auch, sich genügend Raum für Dinge zu nehmen, die Körper und Geist ausgleichen und Regeneration versprechen. Dies können verschiedene Aktivitäten, sowohl in den eigenen vier Wänden, als auch im Outdoor Bereich sein. Damit Ersteres gut gelingt, ist eine geeignete Unterlage wie eine Gymnastikmatte sehr zu empfehlen, auf der alle Übungen gut ausgeführt werden können und auch bei längerem Liegen der nötige Komfort gegeben ist. Welche Arten von Gymnastikmatten es gibt und wie Sie die passende für sich finden, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Gymnastikmatte in der Auswahl

Neueste Technologie

Beim Sport ist ein gesundes Umfeld notwendig, besonders beim erhöhten Atmen können leicht Mikropartikel in die Lunge gelangen! Deshalb empfiehlt es sich, eine umweltfreundliche Gymnastikmatte zu benutzen, die mit der neuesten TPE-Technologie hergestellt wird. TPE ist ein rutschfestes, geruchsneutrales Material, das weder PVC noch Latex beinhaltet und hervorragend polstert. Die Matte ist extra dick für eine bestmögliche Dämpfung, um Gelenke und Knochen zu schonen. Eine strukturierte, leicht klebrige, sowie rutschfeste Oberfläche liefert einen ausgezeichneten Halt, damit alle Übungen mit Leichtigkeit ausgeführt werden können. Ein dezent schönes Motiv motiviert zusätzlich und hilft dabei, meditative Stimmung zu erreichen. Diese Matte ist sehr pflegeleicht, verblasst nicht und ist in elf verschiedenen Farben erhältlich.


Besonders schonend für Mensch und Planet

Die Gymnastikmatte aus recyceltem Material ist ein Traum für viele Sporttreibende, denn dieses besonders umweltfreundliche Produkt wird aus wiederverwertetem Korkmaterial hergestellt, was die Ressourcen unseres Planeten schont. Die Oberfläche ist mit einer Powergrip-Struktur versehen und bietet einen besonders starken Halt. So können alle Körperpositionen sicher und rutschfest durchgeführt werden. Dank zusätzlicher Hilfslinien lassen sich die Übungen besonders von Anfängern leichter ausführen. Der handliche Tragegurt ermöglicht das einfache Transportieren und sorgt für ein sicheres Aufbewahren bis zum nächsten Training.


Ausreichend Platz für alle Übungen

Für manche Sportler sind die allgemeinen Trainingsmatten einfach nie groß genug: Hier schafft diese extra große und dicke Matte hervorragend Abhilfe. Auf der großen Oberfläche besteht immer genügend Platz, um den Körper in alle Richtungen zu dehnen, ohne dass dabei der Fußboden berührt wird. Die rutschfeste, doppellagige Textur mit ihrer leichten Struktur bietet optimalen Halt und ein angenehmes Hautgefühl. Eine hochwertige Herstellung sorgt für ausgezeichnete Elastizität, sowie eine gute Abrieb- und Reißfestigkeit. Pflegeleicht und in vier Farben erhältlich werden Besitzer an dieser bequemen Fitnessmatte lange Freude haben.


Was ist eine Gymnastikmatte?

Eine Gymnastikmatte ist eine Unterlage für den Körper, die aus verschiedenen Materialien bestehen und unterschiedliche Größen und Dicken aufweisen kann. Sie dient vorrangig bei Sportarten wie beispielsweise Pilates, Fitnessübungen aber auch bei Entspannungstechniken dem erhöhten Komfort und sorgt dafür, dass die regelmäßige Trainingseinheit auch auf lange Sicht Freude macht.


Welche Arten von Matten für den Sport gibt es?

Sportmatten gibt es viele, sodass sich für jeden Verwendungszweck und natürlich auch für die Gymnastik das passende Modell finden lässt. Die am häufigsten gewählten Mattenarten sind:

Yogamatten

Sie sind meist wenige Millimeter dick und robust, da sie auch bei Asanas, welche relativ hohen Druck auf die Unterlage ausüben, ausreichend Stand und Festigkeit bieten sollen. Ihre Isolation ist verhältnismäßig gering, weshalb zum längeren Liegen von vielen Übenden noch eine Decke untergelegt wird.

Gymnastikmatten

Diese weisen in der Regel eine etwas dickere Beschaffenheit auf, da sie auch dynamische Bewegungen und kleine Sprünge besser abfedern sollen.

Fitnessmatten

Diese Produkte sind häufig größer als andere, damit genügend Platz für ausladende Schritte bleibt. Außerdem weisen die meisten von ihnen eine dickere Beschaffenheit auf, um die Gelenke während der Trainingseinheiten ausreichend zu schonen.

Turnmatten

Diese Art von Matten stellt eine besondere Form dar. Sie sind deutlich größer, um auch Radschläge und Saltos zuzulassen, und sind zudem mit einem Kern aus Schaumstoff oder Luft versehen, der Gelenke, Sehnen und Bänder während des Trainings schützen soll.

Gymnastikmatten sind von robuster Beschaffenheit und dabei nur so dick, dass ein noch ausreichend stabiler Stand gewährleistet ist.


Was sind die Vorteile einer Gymnastikmatte?

Selbstverständlich bieten Gymnastikmatten Vorteile, auf die bei jeder Sporteinheit Wert gelegt werden sollte. Die Produkte:

  • bieten Schutz vor Überbeanspruchung von Gelenken, Knochen und Muskeln
  • sorgen für hygienische Sporteinheiten durch eine saubere Unterlage
  • sind in verschiedenen Ausführungen auf unterschiedliche Sportarten abgestimmt
  • eignen sich gut für den mobilen Einsatz
  • kommen robust und leichtgewichtig daher
  • verfügen über eine rutschfeste Unterseite
  • lassen sich einfach reinigen und desinfizieren
  • sind in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich

Worauf ist beim Kauf einer Gymnastikmatte zu achten?

Um lange Freude an der ausgesuchten Gymnastikmatte zu haben, sollten beim Kauf ein paar Punkte bedacht werden. So zählen die Größe und die Dicke des gewählten Modells ebenso wie die Widerstandsfähigkeit gegen den von Händen und Füßen ausgeübten Druck während der Übungen zu den wichtigen Kaufkriterien. Doch noch weitere Faktoren spielen eine Rolle, die im Folgenden übersichtlich dargestellt werden:

Rutschfestigkeit

Bei den meisten Gymnastikmatten ist dieser Faktor zumindest für die Unterseite gegeben. Anders sieht es da bei der Oberseite aus. Werden sehr schweißtreibende Sporteinheiten ausgeübt, so sollten auch feuchte Hände und Füße guten und sicheren Halt auf der Matte finden.

Frei von Schadstoffen

Da häufig Hautkontakt zur Matte besteht und Schadstoffe auch über Haut und Atemwege aufgenommen werden können, ist beim Kauf darauf zu achten, dass das ausgesuchte Produkt ohne Weichmacher gefertigt wurde und keinen auffallend chemischen Geruch verbreitet.

Geprüfte Sicherheit

Siegel, wie sie beispielsweise vom TÜV vergeben werden, garantieren eine hochwertige Herstellung und können beim Kauf mehr Sicherheit geben.

Gewicht

Das Gewicht einer Gymnastikmatte ist immer dann von Bedeutung, wenn diese hauptsächlich für den mobilen Einsatz gedacht ist. Schwere Modelle lassen sich zudem nur unzureichend zusammenrollen.


Gymnastikmatte – das Fazit

Wer regelmäßig Sport betreiben und seine Freude an der körperlichen Ertüchtigung so lange wie möglich aufrechterhalten möchte, der sollte auf das nötige Equipment nicht verzichten. Für häusliche Sporteinheiten wie Yoga, Pilates oder Tae Bo, doch auch für Entspannungsübungen, die im Sitzen oder Liegen ausgeführt werden, lohnt sich die Anschaffung einer geeigneten Gymnastikmatte. Diese sind in vielen verschiedenen Größen und unterschiedlichen Materialzusammensetzungen und Dicken erhältlich, sodass für jede Sportart das entsprechende Modell gefunden werden kann.

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Laufband

Laufband

Stepper

Stepper

Rückentrainer

Rückentrainer

Fitnessbike

Fitnessbike

Laufuhr

Laufuhr

Klimmzugstange

Klimmzugstange

Laufweste

Laufweste

Ergometer

Ergometer

Sportmatte

Sportmatte

Yogamatte

Yogamatte

Sprossenwand

Sprossenwand

Schienbeinschoner

Schienbeinschoner

Fitnesstracker

Fitnesstracker

Beliebte Themen