Unsere Enthaarungscreme Auswahl im Vergleich

Enthaarungscreme Produkte vergleichen und von praktischen Tipps profitieren

Enthaarungscreme

Wer haarlose glatte Haut (z. B. an den Beinen) wünscht und nicht mit Rasierer oder Epilierer arbeiten möchte, kann mit einer Enthaarungscreme gute Resultate erzielen. Anwenderinnen und Anwender erhalten seidig glatte Haut nur durch Eincremen mit Enthaarungscreme: Kurz einwirken lassen und nach einiger Zeit die Haare einfach ab- und wegspülen. Zurück bleibt geschmeidig glatte und zarte Haut, ein wenig mehr hierzu im folgenden Ratgeber.

Enthaarungscreme in der Auswahl

Enthaarungscreme für ihn

Anzeige

Enthaarungscreme für Männer im Dopelpack – Die ideale Haarentfernungscreme für schnelle und effektive Ergebnisse in maximal 10 Minuten! Die Creme steht für effektive Entfernung unerwünschter Haare. Dabei wirkt sie sogar bei sehr kurzen Haaren und dies gelingt sogar ganz ohne Schnittverletzungen. Die Enthaarungscreme ist besonders geeignet für Rücken, Arme, Brust sowie Beine, wobei das Ergebnis eine langanhaltende glatte Haut ist. Sie hinterlässt einen angenehmen Duft auf der Haut, ist dermatologisch getestet und die Anwendung ist einfach.

 

Enthaarungscreme für dickes Haar

Anzeige

Diese Enthaarungscreme ist speziell für dickeres und dichteres Haar entwickelt worden und ist daher auch ideal für sensible Bereiche geeignet. Die Creme enthält beruhigende Meeresalgen und ist extra sanft zur Haut. Eine schmerzfreie Enthaarung, mit einer 24-Stunden Hydrationswirkung, welche die Haut sowohl schützt als auch beruhigt. Die Creme enthält 100 ml Inhalt.

 

Enthaarungscreme für Frauen

Anzeige

Haarentfernung war noch nie so angenehm! Diese Enthaarungscreme ist speziell für die sensible Haut von Frauen geeignet und entfernt Haare sanft und effektiv in nur 3 Schritten. Eine angenehm duftende Enthaarungscreme für die sensiblen Hautpartien wie Bikini- und Achselzonen. Der gewölbte Applikator ermöglicht eine einfache Anwendung der Creme und sorgt so für eine unkomplizierte Haarentfernung. Die langanhaltende Wirkung der Creme sorgt für seidig glatte Haut, die auch nach dem Duschen noch zart und gepflegt aussieht.

 

Haarentfernungscreme mal anders

Anzeige

Jeder Mann kennt das Problem: Haare am ganzen Körper, die einfach nicht weggehen wollen. Die Lösung ist diese Enthaarungscreme, welche speziell für dichte Männerhaare entwickelt wurde. Sie entfernt die Körperbehaarung an verschiedensten Körperstellen rückstandslos und hinterlässt eine stoppelfrei glatte und samtweich gepflegte Haut. Durch den Sprühkopf ist die Applikation einfach und auch schwer erreichbare Stellen werden enthaart. Es erfolgt eine sanfte Haarentfernung, die keine Hautreizungen oder Schnittverletzungen verursacht.

 

Enthaarungscreme für Männer

Anzeige

Diese Enthaarungscreme ist extra sanft zur Haut und entfernt Haare schnell und effektiv. Durch die Zugabe von Aloe Vera wird die Haut gleichzeitig gepflegt und mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Die Creme ist für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut oder Allergiker. Durch die regelmäßige Anwendung bleibt die Haut dauerhaft frisch und glatt. Bei der Anwendung werden keine Schmerzen verursacht und es besteht keine Gefahr zu Schnittverletzungen. Eine Packung enthält 150 ml Enthaarungscreme, speziell für gekräuselte Männerhaare entwickelt.

 

Haarentfernungscreme in zwei Schritten

Anzeige

Diese Enthaarungscreme entfernt Haare an nahezu allen Körperstellen schnell und effektiv. Die Anwendung ist einfach: die Creme auf die gewünschten Stellen auftragen, einwirken lassen und dann abwaschen. In nur 5 bis 10 Minuten ist die Haarentfernung gründlich und das Ergebnis hält lange an. Durch den mitgelieferten Pflegebalsam wird die Haut nach der Behandlung hydriert und beruhigt. Eine Haarentfernungscreme wie diese steht für weniger Risiko zu eingewachsenen Haaren, Schnittverletzungen sowie Stoppelbildung.

 

Enthaarungscreme – was ist das?

Die Enthaarungscreme wird als Paste auf die gesunde Haut aufgetragen; sie beinhaltet bestimmte chemische Mittel und löst die Haare quasi auf. In der Enthaarungscreme sind bestimmte Zutaten enthalten, etwa Thioglycolsäure, eine Art von Essigsäure. Wenn die Enthaarungscreme auf die Haut aufgetragen wird, wirkt dort ein pH-Wert von ungefähr 12, welcher das Keratin der Körperbehaarung zerstört. Die Enthaarungscreme arbeitet an der Hautoberfläche, die Wurzel wird nicht angegriffen – dennoch wachsen die Haare nicht stoppelig nach wie bei einer Rasur, sondern weicher und feiner! Zwischen den Enthaarungsvorgängen kann also bis zur nächsten Behandlung etwas Zeit vergehen.


Ist Enthaarungscreme für alle geeignet?

Enthaarungscreme ist für Frauen und Männer mit gesunder Haut geeignet. Keinesfalls sollte das Produkt bei Kindern angewendet werden, da Kinderhaut sehr sensibel und zart ist! Werdende und stillende Mütter sollten Enthaarungscreme nicht verwenden, denn lt. Herstellerangabe einiger Unternehmen können sich die Inhaltsstoffe schädlich auf das Baby im Mutterleib auswirken und zudem eventuell in die Muttermilch übergehen. Auch Verbraucher mit Allergien oder Neurodermitis sollten von Enthaarungscreme besser absehen, hierfür stehen weitere Alternativen zur Verfügung, etwa Rasieren, Haarentfernung mittels Wachs oder Sugaring. Und bei Sonnenbrand sollte auf Enthaarungscreme selbstverständlich auch verzichtet werden.

Wer jedoch nicht schwanger ist und eine gesunde und robuste Haut aufweist, kann mit der praktischen Enthaarungscreme je nach Produkt folgende Körperzonen enthaaren:

  • Beine und Arme
  • Bauch und Brust
  • Rücken
  • Gesicht
  • Bikinizone

Der Intimbereich sollte nicht mit Enthaarungscreme behandelt werden, da die Schleimhäute in dem Bereich sehr empfindlich sind. Es gibt auch Enthaarungscremes, die ausdrücklich für den Intimbereich geeignet sind, dies muss aber unbedingt in der Gebrauchsanleitung vermerkt sein.

Mit Enthaarungscreme wird seidig glatte Haut erzielt, ohne die Gefahr von Schnittverletzung oder Ziepen!

 


Wie funktioniert Enthaarungscreme?

Enthaarungscreme funktioniert, indem sie die Haare an der Wurzel entfernt. Die Creme wird auf die Haut aufgetragen und dort für eine bestimmte Zeit gelassen, damit sie wirken kann. In der Zwischenzeit wird das Haar weich und kann dann leicht mit einem Pinsel oder einem anderen Gegenstand entfernt werden. Enthaarungscreme ist eine schnelle und einfache Methode, um überschüssiges Haar zu entfernen. Es ist jedoch nicht so lange haltbar wie andere Methoden, daher muss es häufiger angewendet werden.


Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Haarentfernungscreme?

Haarentfernungscreme ist eine sichere und effektive Methode, um unerwünschte Körperbehaarung zu vermeiden. Es gibt jedoch einige Nebenwirkungen, die beachtet werden sollten, bevor es gekauft wird. Die häufigsten Nebenwirkungen von Haarentfernungscreme sind Juckreiz und Hautrötung. Diese Symptome verschwinden in der Regel nach einigen Minuten wieder. In seltenen Fällen kann es auch zu Brennen, Schwellungen oder Blasenbildung kommen. Wenn sich irgendwelche dieser Symptome bemerkbar macht, dann sollte sofort aufgehört werden, die Creme zu verwenden und einen Arzt aufsuchen.


Einige Vor- und Nachteile bei Enthaarungscreme

Vorteile Nachteile
komfortabel in der Anwendung Hautreizungen möglich
nach dem Einwirken einfach abspülen allergische Reaktionen nicht ausgeschlossen
seidig glatte Haut in wenigen Minuten Ergebnis kann etwas unregelmäßig ausfallen
länger glatte Hautoberfläche als beim Rasieren hoher pH-Wert von 12
kein Schneiden, kein Ziepen, keine Schmerzen bei der Anwendung
Keine Verletzungsgefahr

 


Enthaarungscreme – das Fazit

Wer Enthaarungscreme ausprobieren möchte, setzt am besten auf ein mildes Produkt mit pflegenden Komponenten. Enthaarungscreme jedenfalls sorgt bei richtiger Anwendung für glatte Haut, die über einen längeren Zeitraum so bleibt. Die Haare wachsen weniger stoppelig nach als beim Rasieren. Für die Herren wichtig: Nicht für die Bartbehaarung geeignet, hier ist es noch klassisch zu rasieren, entweder nass oder elektrisch. Enthaarungscreme ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, unerwünschte Körperbehaarung zu entfernen. Es gibt verschiedene Arten von Enthaarungscreme, die für verschiedene Körperstellen geeignet sind.

Die meisten Enthaarungscremes enthalten chemische Inhaltsstoffe, die die Haare weichen lassen, sodass sie leichter ausgerissen werden können. Enthaarungscreme ist in der Regel sicher anzuwenden, es gibt jedoch einige mögliche Nebenwirkungen wie Juckreiz, Rötung oder Reizung der Haut. Bevor die Enthaarungscreme verwendet wird, solltest immer ein kleiner Test an einer unauffälligen Stelle des Körpers gemacht werden, um sicherzustellen, dass keiner allergisch reagiert.

 

Weitere Artikel der gleichen Kategorie

Rasierklinge

Rasierklinge

Wattestäbchen

Wattestäbchen

Duschhaube

Duschhaube

Zahnseide

Zahnseide

Rasierhobel

Rasierhobel

Gesichtsepilierer

Gesichtsepilierer

Zahnpasta

Zahnpasta

Haarkreide

Haarkreide

Maniküre-Set

Maniküre-Set

Hornhautentferner

Hornhautentferner

Haarbürste

Haarbürste

Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe

Waxing

Waxing

Nagelfeile

Nagelfeile

Epilierer

Epilierer

Bartöl

Bartöl

Beliebte Themen

Haarspülung

Unsere Haarspülung Auswahl im Vergleich

Vaseline

Unsere Vaseline Auswahl im Vergleich

Vegane Körperpflege

Unsere Vegane Körperpflege Auswahl im Vergleich

Gesichtsmaske

Unsere Gesichtsmaske Auswahl im Vergleich

Duschbad

Unsere Duschbad Auswahl im Vergleich

Peelinghandschuh

Unsere Peelinghandschuh Auswahl im Vergleich

Körperbutter

Unsere Körperbutter Auswahl im Vergleich

Bodylotion

Unsere Bodylotion Auswahl im Vergleich