Was Sie über die Corona-Pandemie wissen sollten! >> weiterlesen
Was hilft gegen Geheimratsecken?

Was hilft gegen Geheimratsecken?

Geheimratsecken - also das Ausfallen der Haare zu beiden Seiten der Stirn - sind meistens ein Anzeichen für erblich bedingten Haarausfall bei Männern. Deswegen reagieren viele Männer schockiert, wenn sie zum ersten Mal die kahlen Stellen im Spiegel entdecken. Mitunter befürchten sie sogar, innerhalb weniger Jahre, Monate oder gar Wochen komplett kahl zu werden. 

*

Doch glücklicherweise kommt es nur in den seltensten Fällen soweit - zumindest so schnell. Haarausfall kann viele Ursachen haben. Daher ist es wichtig, genau zu ergründen, welche Ursachen wirklich verantwortlich sind. Mitunter kann sogar eine schwerwiegende Erkrankung der Grund dafür sein. Grundsätzlich leiden in Deutschland mehr Männer unter Haarausfall als man zunächst vermuten würde. Rund jeder zweite Mann ist in der ein oder anderen Form davon betroffen.

Doch was sind eigentlich die Gründe für Haarausfall beim Mann? Und was kann man dagegen im Allgemeinen und Geheimratsecken im Speziellen unternehmen?

Haarausfall bei Männern: Diese Ursachen können dafür verantwortlich sein

Haarausfall beim Mann kann viele Ursachen haben. Am weitesten verbreitet ist jedoch der erblich bedingte Haarausfall, auch als androgenetische Alopezie bekannt. Doch Haarausfall kann auch akute Ursachen, etwa durch Stress, haben oder krankheitsbedingt auftreten. Aber Haarausfall ist nicht gleich Haarausfall: wenn morgens nur vereinzelt ein paar Haare im Waschbecken liegen, ist das erst einmal noch kein Grund zur Sorge. Von Haarausfall spricht man erst, wenn mindestens 100 Haare pro Tag über einen längeren Zeitraum ausfallen. 

Erblich bedingter Haarausfall

Von dieser Form des Haarausfalls sind rund 80 Prozent der unter Haarausfall leidenden Männer betroffen. Wie der Name schon vermuten lässt, werden die Ursachen dabei von Generation zu Generation innerhalb der Familie weitervererbt. Und diese Ursache liegt konkret in einer Übersensibilität gegenüber dem körpereigenen Botenstoff Dihydrotestosteron (DHT), den der Körper aus Testosteron produziert. Diese Überempfindlichkeit verkürzt den natürlichen Wachstumsrhythmus der Haare. Das führt letzten Endes dazu, dass zum einen das Haar dünner und schwächer wird und zum anderen die Haarwurzeln schrumpfen. Das führt auf lange Sicht dazu, dass die Haare ausfallen.

Die ersten Symptome treten beim erblich bedingten Haarausfall meist schon sehr früh auf, in der Regel sind sie schon ab dem 20. Lebensjahr sichtbar. Da die Überempfindlichkeit gegenüber DHT an den beiden Stirnseiten am höchsten ist, tritt der Haarausfall in der Regel dort zuerst auf. Die Folge: Geheimratsecken.

Haarausfall aufgrund von Nährstoffmangel

Ein gesunder Körper braucht eine gesunde Ernährung. Das weiß man in der Regel. Doch leider ist dieser Leitsatz nicht immer ganz einfach umzusetzen. Zu den Konsequenzen, die aus einer mangelhaften oder einseitigen Ernährung entstehen können, zählt leider auch Haarausfall. Gerade, wenn wichtige Vitamine wie A, E, D oder B12 oder Biotin fehlen. Denn diese Vitamine sind für ein gesundes und starkes Haar sehr wichtig. Aber auch ein Mangel an anderen wichtigen Nährstoffen wie Eisen kann auf lange Sicht zu Haarausfall führen. Deswegen gilt: eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für starkes und gesundes Haar.

Stressbedingter Haarausfall

Ganz gleich, ob im Beruf oder im Privatleben: der Alltag kann heutzutage durchaus hektisch werden. Auf lange Sicht führt das zu Stress, der sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Diese negativen Auswirkungen gehen auch an den Haaren nicht spurlos vorbei. Sie verlieren ihren Glanz, werden dünner oder fallen sogar ganz aus. Doch ähnlich wie beim Haarausfall aufgrund von Nährstoffmangel handelt es sich dabei meist um ein Problem auf Zeit, das mit entsprechenden Gegenmaßnahmen recht schnell aus der Welt geschafft werden kann.

Krankheitsbedingter Haarausfall

Mitunter können auch bestimmte Krankheiten dazu führen, dass die Haare ausfallen. Dazu zählen auch Nebenwirkungen von Medikamenten, die aufgrund der Krankheit eingenommen werden müssen. So etwa bei der Chemotherapie im Rahmen einer Krebserkrankung. 

Welche Mittel helfen gegen Geheimratsecken?

Es gibt als viele Ursachen, die zu Geheimratsecken führen können. Die Betroffenen stellen sich in der Regel jedoch meist nur eine Frage: Was kann ich tun, um Geheimratsecken zu kaschieren oder dafür zu sorgen, dass die Haare nachwachsen?

Welches Mittel tatsächlich gegen Geheimratsecken hilft, hängt natürlich von der eigentlichen Ursache für den Haarausfall ab. Während es sich bei Haarausfall durch Stress, Krankheiten oder Nährstoffmangel um Probleme handelt, die sich meist ganz gut in den Griff bekommen lassen, ist vor allem bei erblich bedingtem Haarausfall eine langfristige Behandlung nötig.

Doch auch bei Geheimratsecken durch erblich bedingten Haarausfall gibt es Mittel, die Abhilfe schaffen können. Zum einen kann man Geheimratsecken im frühen Stadium noch durch die passende Frisur kaschieren. Auf lange Sicht hilft es jedoch nur, aktiv gegen den Haarausfall vorzugehen.

Im ersten Schritt versuchen es viele Männer dabei, die Gründe für den Haarausfall mithilfe von Hausmitteln zu bekämpfen. Dazu zählen neben Zwiebelsaft oder Bierspülungen auch Haarmasken aus frischem Hühnerei. Auch Brennnesseln wird eine gute Wirkung gegen Haarausfall nachgesagt. Obgleich diese Mittel durchaus positive Auswirkungen auf das Haarwachstum haben können, sind sie auf lange Sicht nicht wirklich geeignet, um die Haarausfall Ursachen wirklich zu bekämpfen.

Genau das Versprechen eigens dafür entwickelte Medikamente wie Alfatradiol, Dutasterid oder Finasterid. Doch solche Medikamente sind durchaus mit Vorsicht zu genießen. Denn abseits der eigentlichen Wirkung muss man hier auch mit zum Teil schwerwiegenden Nebenwirkungen rechnen. 

Eine positive Wirkung ohne eben diese Nebenwirkungen versprechen auch spezielle Shampoos, die auf eine Kombination aus verschiedenen Wirkungen wie Koffein, Niacin und Zink setzen. Diese Wirkstoffe unterdrücken die schädlichen Auswirkungen von DHT auf das Haarwachstum und können so dabei helfen, die Ursachen für Geheimratsecken wirksam zu bekämpfen.

Es gibt also eine ganze Reihe von Mitteln, um die Gründe für Geheimratsecken zu bekämpfen. Welches Mittel am Ende das Wirksamste ist, hängt zum einen von der Haarausfall Ursache ab. Zum anderen muss man abwägen, ob man lieber zu natürlichen Mitteln greift oder mögliche Nebenwirkungen bei Medikamenten in Kauf zu nehmen.

Photo by ahmad gunnaivi on Unsplash

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...